Kater frisst schlecht

  • Themenstarter El gatito
  • Beginndatum

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
El gatito

El gatito

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
8. April 2009
Beiträge
290
Ort
Ruhrpott
Hallo,

mein einjähriger Kater frisst seit einigen Wochen schlecht. Angefangen hat es vor ca. 4 Wochen. Er hat alle paar Tage eine Mahlzeit ausgelassen. Mitlerweile lässt er jeden Tag mindestens eine Mahlzeit aus(füttere 3x tägl.). Eigentlich barfe ich, habe jetzt aber wieder Dose gefüttert, in der Hoffnung, dass er mehr frisst. Hat anfangs funktioniert, nun nicht mehr. Hungern lassen(im Sinne von immer wieder gleiches Futter hinstellen) bringt auch nichts, hat dann 1.5 Tage nichts gefressen. Dann bin ich eingebrochen. Er kommt immer wenn ich fütter, riecht am Futter und geht dann wieder. Wenn er frisst, dann immer nur kleine Portionen. Es ist zum verrückt werden:dead:
Ansonsten verhält er sich absolut wie immer und hat auch noch nicht abgenommen(was mich total wundert).
Sorgen mache ich mir, weil er sonst der reinste Vielfrass war und jegliches Futter inhaliert hat...
Kastriert wurde er übrigens schon im November.
Kann es vielleicht am Frühling liegen? Er sitzt den ganzen Tag im eingenetzten Wintergarten und beobachtet die Welt...
 
Werbung:
Z

Zugvogel

Forenprofi
Mitglied seit
15. Oktober 2006
Beiträge
44.190
Ort
BaWü
Es kann sein, daß er jetzt erwachsen wird und seinen Futterbedarf deswegen verringert.
Es kann sein, daß er Frühlingsgefühle hat, die den Hunger hintenan stellen.
Es kann sein, daß jetzt erst die Hormonumstellung vollzogen ist und das sowohl den Energiebedarf als auch den Appetit vermindert.
Es kann vielleicht sein, daß Medikation (vielleicht Wurmbehandlung, Impfen?) ihm auf den Magen geschlagen ist.

Wie schwer ist das Tierle und was ist die Tagesgesamtmenge, die er verdrückt?

Zugvogel
 
El gatito

El gatito

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
8. April 2009
Beiträge
290
Ort
Ruhrpott
Er wiegt knapp sechs Kilo. Was er frisst kann ich im Moment nicht sagen. Das ist so unterschiedlich.
Impfen und Wurmkur sind fast ein Jahr her, daran kanns nicht liegen;)
 
Z

Zugvogel

Forenprofi
Mitglied seit
15. Oktober 2006
Beiträge
44.190
Ort
BaWü
Kannst Du ihm ins Mäulchen gucken, ob Zahnfleisch und Gaumen schön rosig sind, ohne Pusteln oder Entzündungen, kein roter Zahnfleischsaum zu sehen ist?
Ist er etwas verschnupft?

Wenn Katzen verschnupft sind, riechen und schmecken sie weniger, dann mögen sie auch nicht gern futtern.
Bei Schmerzen im Mäulchen ist das Futtern eine Qual und führt auch zur Nahrungsverweigerung. Meistens ist es dann aber so, daß sie sehr wohl Appetit haben, aber nur selten mehr als ein Häppchen nehmen.

Zugvogel
 
El gatito

El gatito

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
8. April 2009
Beiträge
290
Ort
Ruhrpott
Ins Maul schauen kann ich ihm leider nicht, er ist da wenig kooperativ:oops:
Muss in 1-2 Wochen eh zum TA zwecks Impfung, werde ihn da komplett auf den Kopf stellen lassen, bin sehr hysterisch, was meine Katzen anbelangt:aetschbaetsch2:
Es würde mich nur interessieren, ob andere diese Erfahrung auch schon gemacht haben.
 

Ähnliche Themen

D
Antworten
8
Aufrufe
70K
Zugvogel
Z
Linette_Balu
Antworten
22
Aufrufe
1K
Linette_Balu
Linette_Balu
K
Antworten
10
Aufrufe
5K
Starfairy
S
L
Antworten
4
Aufrufe
208
Margitsina
Margitsina

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben