Kater frisst plötzlich so viel...

  • Themenstarter grittigirasol
  • Beginndatum
G

grittigirasol

Benutzer
Mitglied seit
23. August 2008
Beiträge
53
Ort
Randberlin
Hallo,
unser Kater ist jetzt 1 Jahr und fast 5 Monate alt. Bis vor einem Monat war alles ganz normal. Er wog 5,2 kg und war sehr schlank (er ist ziemlich groß). Dieses Gewicht hatte er seit ca. einem Jahr und hat es trotz Kastration konstant gehalten.
Vor ca. 1 Monat bekam er auf einmal totale Fressattacken, war nie satt und kam so auf ca. 700 g Nassfutter!!! Er nahm aber nicht zu. Wir kontaktierten nach 3 Tagen die TÄ, die vermutete Würmer und gab uns eine Wurmkur. Nach ca. 2 Tagen sollte er weniger fressen, tat er auch - sein Hunger sank auf ca. 400-500 g Nassfutter. Immer noch reichlich, vorher fraß er ca. 300 g am Tag. Aber da er ein "Ganz-oft-draußen-Kater" ist, hat er sich auch immer alles abgelaufen. Nach der Wurmkur sank wie gesagt sein Hunger etwas, aber er legte an Gewicht zu. Nun wiegt er schon 5,8 kg und verliert gerade seine "Modellfigur".
Mit der Gewichtszunahme wird er auch zunehmend bewegungsfauler und belagert ständig unsere Couch. Steht er mal auf, maunzt er fürchterlich vor Hunger und geht ständig auf Nahrungssuche. Dabei vergisst er leider auch seine gute Erziehung und springt in der Küche auf die Arbeitsplatte und schleckt Pfannen und Teller ab. :grr:Das hat er sonst nie gemacht!
Hat sich sein Magen so geweitet durch das viele Fressen vor einem Monat, dass er gar nicht mehr anders kann? Wie gewöhne ich ihm das viele Fressen wieder ab? Es nervt fürchterlich, dass er sich jetzt in der Küche so daneben benimmt. Letzten Freitag ist er plötzlich auf eine heiße Herdplatte gesprungen, als ich die Pfanne hochgenommen habe. Autsch!:dead:
Könnte es auch noch andere Ursachen als die Würmer haben, dass er plötzlich so viel frisst? - Wobei so unsinnig kann die Wurmkur nicht gewesen sein, denn etwas weniger frisst er ja jetzt und er nimmt auch an Gewicht zu.
Vielleicht hat ja jemand noch eine Idee?
PS: Nassfutter wurde nicht gewechselt, falls das jemand fragen wollte.

Viele Grüße
Grittigirasol
 
Werbung:
G

Gwion

Forenprofi
Mitglied seit
3. März 2008
Beiträge
35.231
Ort
Österreich
Wurden denn wirklich Würmer nachgewiesen?

Wann war das letzte Blutbild mit Schilddrüsenwerten?

Ist er kastriert?
 
G

grittigirasol

Benutzer
Mitglied seit
23. August 2008
Beiträge
53
Ort
Randberlin
Ja, schon lange kastriert, wie oben geschrieben.
Würmer wurden nicht nachgewiesen, da nicht getestet, aber es bestand Verdacht auf Lungenwürmer, da er plötzlich so viel fraß und auch hustete.
Blutbild wurde bisher nie gemacht, da kein Anlass bestand.
TÄ wollte es machen, wenn sich nach der Wurmkur keine Besserung einstellt. Aber das Erscheinungsbild hat sich ja geändert, wie oben beschrieben, deshalb sind wir erstmal nicht nochmal hin.
Will auch nicht wegen jedem "Pups" zum TA, da es der totale Stress für den Kater ist. Daher wollte ich erstmal hier anfragen und ggf. nächste Woche zum TA.

Grittigirasol
 
alex2005

alex2005

Forenprofi
Mitglied seit
20. Oktober 2006
Beiträge
4.068
Ort
Oberfranken
Hallo,

ein Blutbild ist plötzlichen Verhaltensänderungen nie verkehrt. Dann hast du wenigstens Gewissheit.

Ich kenne das von meinen Freigängern auch. Im Winter fressen sie deutlich mehr und nehmen deswegen natürlich auch zu. Außerdem sind sie beim dem Mistwetter auch lieber drin und schlafen als sich draußen den Pelz nassregnen zu lassen. Eine Gewichtszunahme ist da kein Wunder.

Aber es sollte natürlich vom Tierarzt abgeklärt werden.
 

Ähnliche Themen

H
Antworten
9
Aufrufe
5K
GroCha
A
Antworten
6
Aufrufe
3K
Anni1104
A
H
Antworten
15
Aufrufe
2K
MäuschenK.
MäuschenK.
L
Antworten
14
Aufrufe
4K
LarandBruno
L
Großstadtkatze
Antworten
31
Aufrufe
3K
frodo+sam
frodo+sam

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben