Kater frisst nur noch Trockenfutter

M

Marcel05

Neuer Benutzer
Mitglied seit
31 August 2008
Beiträge
20
Ort
Bremen
Hallo,

Seit geraumer Zeit ca. 4-5 Wochen frisst mein kleiner Kater (8Monate) nur noch Trockenfutter. Wir waren auch schon beim TA, dort wurde dann festgestellt das er eine Zahnfleischentzündung hat. Dagegen hat er dann Medikamente bekommen. Mein TA meinte das es durchaus normal sein kann das Katzen wenn sie Zahnfleischprobleme haben während dieser Zeit nur Trockenfutter essen. Es ist halt von katze zu katze unterschiedlich.

Aber ich mein solangsam sollte er doch auch mal wieder Nassfutter essen oder?
Ich weiß nicht mehr was ich noch tun soll. Ich kann ihn ja nicht einfach das TF wegnehmen. dann frisst er ja garnichts mehr.

Ich stelle ich immer bevor ich zur Arbeit gehe NF hin, wenn ich dann wieder daheim bin muss ich leider immer wieder feststellen das er davon nichts angerührt hat. Auch verschiedene Sorten vom NF habe ich schon ausprobiert ohne Erfolg.

Vielleicht weiß ja einer Rat.

lg
Marcel
 
Werbung:
engelsstaub

engelsstaub

Forenprofi
Mitglied seit
26 August 2007
Beiträge
26.984
Hallo Marcel,

diesbezüglich hampel ich auch schon lange rum und kann dir nur einen Tipp geben: Stell weder Nass- noch Trockenfutter hin, wenn du gehst. Klingt hart, aber es funktioniert tatsächlich. Wenn du nachhause kommst, biete ihm eine zu schaffende Portion Nassfutter an und guck mal, obs ihm dann schmeckt.

Verweigert er das, nicht sofort zum TroFu greifen. Stell das NaFu wieder weg und biete es später wieder an. TroFu würde ich nur noch niedrig dosiert anbieten, wenns denn sein muss. Ich dosiere gerade auf jeden 2. tag eine Handvoll für 2 runter.
 
R

Roxana

Benutzer
Mitglied seit
9 Januar 2009
Beiträge
32
Hi!
Viell. Solltest du das Futter miteinander vermischen!

Ich gewöhn meinem Kater aus "Diät"-Gründen nämlich auch sein heißgeliebtes TF ab und hab das so bis jetzt ganz gut hinbekommen.
Nach und nach habe ich dafür das Verhältnis von TF zu NF geändert... Teelöffelchenweise! :D (Wobei ma natürlich bedenken muss dass ein Teelöffen TF oftmals 3 Teelöffel NF entsprechen)

Und den oben genannten Vorschlag finde ich auch nicht schlecht.
So hab ich das auch gemacht, nur halt mit der NF-TF-Mischung. *weh-tut*
 
Z

Zugvogel

Forenprofi
Mitglied seit
15 Oktober 2006
Beiträge
44.190
Ort
BaWü
Wie heilt die ZFE?

Diese Erkrankung ist wohl der Knackpunkt, daß das mit der gewünschten Futterart nicht so hinhaut.

Vielleicht eingeweichtes Trofu hinstellen, wenn der Gute zu lange nix genommen hat?
Am Anfang nur sehr wenig Wasser drübersprühen, um ihn allmählich an die veränderte Konsistenz der Knusper zu gewöhnen, dann allmählich steigern, je nachdem, wie es genommen wird.

Zugvogel
 
M

Marcel05

Neuer Benutzer
Mitglied seit
31 August 2008
Beiträge
20
Ort
Bremen
hallo,

Danke für die Tipps. Ich werde es mal mit euren vorschlägen versuchen. die ZFE sollte eigentlich weg sein laut meinem TA. Wir haben ihn dann mal darauf hingewiesen das er öfter mal miaut und wir nicht wüssten weshalb. Darauf wurde uns noch ein medikament mitgegebn für das Imunsystem. Weil er für seine 8 Monate schon viel durchgemacht hat (Sprunggelenk gebrochen).

Das Miauen finde ich aber weiterhin sehr komisch. er hat es vorher deutlich bis garnicht gemacht, nun ziemlich oft. Aber ich hab das gefühl das er das nur macht, wenn er nicht beachtet wird. Kann mir eigentlich nicht vorstellen das er schmerzen oder so hat, denn er miaut ja nicht die ganze zeit.

Naja ich werde wenn es in 2 Wochen noch nicht besser ist nochmal zum Arzt gehen und eine Blutprobe machen lassen, vielleicht ergibt das ja was.

lg
Marcel
 

Ähnliche Themen

2
Antworten
22
Aufrufe
2K
Mitzemami
Antworten
9
Aufrufe
12K
MäuschenK.
Antworten
9
Aufrufe
2K
GA-Thrawn
K
Antworten
13
Aufrufe
4K
K
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben