Kater frisst kein Nassfutter mehr

Sp1Ke

Sp1Ke

Neuer Benutzer
Mitglied seit
22 Januar 2015
Beiträge
5
Ort
Worms
Guten Tag,

wir haben einen kleinen Kater (4 Monate alt)

Seit gestern Mittag frisst er kein Nassfutter mehr. Leckerlie's frisst er jedoch ohne Probleme. Wir haben natürlich die ganze Zeit Junior Futter serviert, verschiedene Geschmäcker.

Ich dachte zuerst, dass er eine Geschmacksrichtung nicht mehr will, also habe ich andere Sorten getestet, jedoch ohne Erfolg.

Kann jemand weiterhelfen?

Ist es möglich, dass der Kater von jetzt auf nachher plötzlich nicht mehr das gewohnte Futter möchte?

Danke.

Grüße.

Edit: Ich habe vergessen zu erwähnen, dass er sich ganz normal verhält, er spielt, rennt / klettert rum, etc... Also alles beim alten.
 
Zuletzt bearbeitet:
Werbung:
BilBal

BilBal

Forenprofi
Mitglied seit
30 Oktober 2014
Beiträge
4.587
Alter
45
Hallo,

das kann schon sein. Meine Beiden Kater (ebenfalls 4 Monate) mäckeln zur Zeit auch öfters rum.

Biete ihm einfach mehrere Sorten zur Auswahl an (würde dann eher mal 200g Dosen kaufen). Auf Trockenfutter würde ich jedoch NICHT ausweichen, das kannst du komplett weglassen.

Junior-/Kittenfutter brauchst du übrigens auch nicht, da kannst du ruhig das normale Futter geben.

LG
 
Sp1Ke

Sp1Ke

Neuer Benutzer
Mitglied seit
22 Januar 2015
Beiträge
5
Ort
Worms
Danke für die Tipps, werde ich dann direkt mal testen.
 
~Selena~

~Selena~

Forenprofi
Mitglied seit
29 Dezember 2008
Beiträge
2.772
Junior-/Kittenfutter brauchst du übrigens auch nicht, da kannst du ruhig das normale Futter geben.
wobei die Frage ist, was denn verfüttert wird? ;)

welches Katzenfutter fütterst du und wieviel?

und ganz wichtig, hat dein Katerkleinteil einen Kater-Raufkumpel?
 
Lenny+Danny

Lenny+Danny

Forenprofi
Mitglied seit
18 Mai 2012
Beiträge
9.447
Alter
54
Ort
Nähe Frankfurt
Trockenfutter und Juniorfutter braucht der Kleine nicht,
verfüttere nur Nassfutter.

Aber was er dringend braucht ist ein gleichalter Spielkamerad.
 
Sp1Ke

Sp1Ke

Neuer Benutzer
Mitglied seit
22 Januar 2015
Beiträge
5
Ort
Worms
Jetzt am 27.01 bekommt er einen Kumpel, der im gleichen Alter ist. Gefüttert wird das Whiskas Nassfutter (Junior) Dieses hat er schon bekommen, als wir ihn bekommen haben, also haben wir es weiter gegeben.
 
Arosa582

Arosa582

Forenprofi
Mitglied seit
2 November 2013
Beiträge
3.469
Ort
Nordhessen
Das ist schön das er einen Kumpel bekommt.

Aber wegen dem Futter. Lies dich mal hier ein
http://www.katzen-forum.net/nassfutter/

Die ganzen Supermarktfutter sind qualitativ sehr minderwertig.
 
BilBal

BilBal

Forenprofi
Mitglied seit
30 Oktober 2014
Beiträge
4.587
Alter
45
Wechsel das Futter und nimm eines mit höherem Fleischanteil, ohne Getreide und ohne Zucker.

Bei z.B. zooplus findest du eine schöne Auswahl von Futter, welches auch nicht zu teuer ist, da du da meist weniger füttern musst, als von Whiskas und Co.

Ich fütter meinen Beiden z.B. MAC´s, Feringa, Granata Pet, Smilla, Schmusy Fisch. Als Leckerli lieben sie Cosma Snackies (100% Huhn).

LG
 
Sp1Ke

Sp1Ke

Neuer Benutzer
Mitglied seit
22 Januar 2015
Beiträge
5
Ort
Worms
Also, ich habe jetzt nochmal zwei andere Herstelle getestet, ohne Erfolg. Er riecht kurz dran, scharrt etwas (ist aber alles sauber) und geht wieder.

Jetzt habe ich ihm gerade zum Test Trockenfutter hingestellt, welches ich noch hatte und er hat sich direkt draufgestürzt und frisst die Schüssel komplett leer. Ich verstehe dieses Verhalten nicht...
 
Arosa582

Arosa582

Forenprofi
Mitglied seit
2 November 2013
Beiträge
3.469
Ort
Nordhessen
  • #10
Trockenfutter geb ich meinen gar nicht. Höchstens als Leckerlie bei einer Spielrunde. Das ist ungesund und macht dick etc.

Dein Katerchen ist ja noch jung und der Neuzugang, der dann bei dir einzieht auch. Das heißt, du musst halt erst mal ein wenig ausprobieren welche Sorten Nassfutter sie mögen und gerne fressen und vorallem auch vertragen.

Zu den Marken die BilBal dir geschrieben hat möchte ich ergänzen das Sandras Tieroase auch eine sehr gute Internetseite ist. Dort kannst du auch Probepakete oder Einzeldosen kaufen um die Geschmäcker deiner Kater kennenzulernen.
 
D

Damiani

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
12 Mai 2010
Beiträge
304
Ort
Schweiz
  • #11
probier mal Thunfisch im eigenen Saft (die wir essen), mögen noch viele Katzen. Wenn er das gerne hat, kannst Du schauen, es gibt auch viele Alleinfuttersorten mit Thunfisch. Da würde ich ihm dann noch ein wenig vom Thunfisch aus der Dose (die für Menschen) druntermischen und dann langsam reduzieren.
 
Werbung:
Maiglöckchen

Maiglöckchen

Forenprofi
Mitglied seit
23 Oktober 2006
Beiträge
54.336
Ort
NRW
  • #12
Kann es sein, dass der Kurze im Zahnwechsel ist? Wenn Katzen Zahnschmerzen haben, verweigern sie oft Nassfutter und stürzen sich stattdessen aufs Trockenfutter.
 
Sp1Ke

Sp1Ke

Neuer Benutzer
Mitglied seit
22 Januar 2015
Beiträge
5
Ort
Worms
  • #13
Ein kleines Update.

Der Kleine frisst immer noch kein Nassfutter. Ich habe 5 verschiedene Hersteller getestet, jeweils mit anderen Geschmacksrichtungen.

Er benimmt sich jedoch ganz normal, macht keinerlei Anzeichen, dass es ihm schlecht ginge.

Kann es also sein, wie Maiglöckchen schrieb, dass der Kleine im Zahnwechsel ist? Auf die Toilette geht er ebenfalls normal. Trinken tut er auch.

Danke.
 
BilBal

BilBal

Forenprofi
Mitglied seit
30 Oktober 2014
Beiträge
4.587
Alter
45
  • #14
Aber hätte er dann nicht eher Beschwerden beim Trockenfutter ?
 
Lenny+Danny

Lenny+Danny

Forenprofi
Mitglied seit
18 Mai 2012
Beiträge
9.447
Alter
54
Ort
Nähe Frankfurt
  • #15
Aber hätte er dann nicht eher Beschwerden beim Trockenfutter ?

Nein, habe ich aber auch immer gedacht.
Trockenfutter wird meist im ganzen runter geschluckt und
das Nassfutter bleibt an den Zähnen kleben und verursacht Schmerzen. ;)
 

Ähnliche Themen

Antworten
2
Aufrufe
5K
Azraela
Antworten
14
Aufrufe
5K
Lov100
Antworten
6
Aufrufe
3K
Antworten
19
Aufrufe
3K
Labahn
Antworten
2
Aufrufe
287
Propsti
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben