Kater fressen plötzlich weniger

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
M

MellowFuego

Neuer Benutzer
Mitglied seit
10. Oktober 2014
Beiträge
3
Hallo ihr Lieben,
meine beiden Kater (beide ca. 1 Jahr alt) fressen seit ein paar Tagen ihr Näpfe nicht mehr auf. Sie lassen immer ein paar Bröckchen, manchmal sogar die Hälfte der Portion im Napf liegen. Wenn ich die Näpfe dann kurz weg stelle und nach 15min wieder hin, dann frisst einer der beiden weiter. Den Anderen muss ich dann Bröckchenweise aus der Hand füttern, sonst mag es nicht weiter essen. Woran kann das liegen?
Die beiden kriegen seit sie bei uns sind (Januar) das Futter vom Aldi (die kleinen Dosen ohne Zucker und Getreide) und ihnen hat es bis jetzt auch immer geschmeckt, nie blieb was übrig. Sie kriegen 3x am Tag essen (morgens, am frühen Abend und wenn wir schlafen gehen).
Ich habe vor 3 Tagen mit dem Clickern angefangen, könnte es vielleicht sein, dass sie von den Leckerchen einfach satt sind und deshalb weniger essen?
Liebe Grüße
 
Werbung:
D

Disaster

Gast
Vielleicht wollen sie Abwechslung und mal was anderes fressen.
Oder wenn beide gleichzeitig so sind, brüten sie vielleicht was aus.
 
E

Eifelkater

Forenprofi
Mitglied seit
3. September 2014
Beiträge
6.202
Ort
Rhein-Sieg-Kreis/ Windeck
Wieviel gibst du denn beim Clickern?

Ansonsten ist es völlig normal, dass der Appettit auch mal schwankt, so langsam kommen sie ja auch aus dem gefrässigen Kittenalter raus.
Warum läßt du das Futter nicht einfach stehen?
 
M

MellowFuego

Neuer Benutzer
Mitglied seit
10. Oktober 2014
Beiträge
3
@Disaster Naja also Abwechsung haben sie ja schon irgendwie, es gibt 5 verschiedene Sorten. Ich hoffe mal nicht, dass sie krank werden :/ machen eigentlich auch nicht den Eindruck, bis auf das Essen verhalten sie sich normal.

@Eifelkater Am ersten Tag haben sie recht viel bekommen, da ich sie ja erst "einclickern" musste, im Heftchen was beim Clicker dabei war stand ich sollte Clickern und dann ein Leckerlie und das 15-20mal pro Katze. Ich hab dann die Mitte genommen und beiden jeweils 17 Leckerlies gegeben. Am nächsten Tag dann nochmal mit 15. Und jetzt beim ersten "Training" haben sie nur 10 bekommen, was ich jetzt nicht übermäßig viel finde. Es sind so kleine etwa Erbsengroße Leckerlies.
Wenn ich das essen stehen lasse frisst der etwas jüngere meistens irgendwann beide Näpfe leer, das will ich ja auch nicht. Dann hat der eine zu wenig und der andere zu viel gegessen.
 
E

Eifelkater

Forenprofi
Mitglied seit
3. September 2014
Beiträge
6.202
Ort
Rhein-Sieg-Kreis/ Windeck
Katzen können nicht zuviel fressen. Wenn du Futter rationierst, erreichst du nur das Katzen nicht lernen ein Sättigungsgefühl zu entwickeln.
 
M

MellowFuego

Neuer Benutzer
Mitglied seit
10. Oktober 2014
Beiträge
3
Also meinst du ich sollte die Näpfe einfach stehen lassen und die Katzen das unter sich ausmachen lassen? Also wenn einer was übrig lässt und der andere es dann ausffrisst hat er Pech gehabt?
 
Miausüchtel

Miausüchtel

Forenprofi
Mitglied seit
15. September 2014
Beiträge
8.288
Ort
Dortmund
die Leckerlies sind ja sicher eine Art Trockenfutter? Klar sind sie dann viel satter.
Ich schließe mich dem was Eifelkater sagt an.
 
E

Eifelkater

Forenprofi
Mitglied seit
3. September 2014
Beiträge
6.202
Ort
Rhein-Sieg-Kreis/ Windeck
Also meinst du ich sollte die Näpfe einfach stehen lassen und die Katzen das unter sich ausmachen lassen? Also wenn einer was übrig lässt und der andere es dann ausffrisst hat er Pech gehabt?

Nein...wenn Napf leer, halt wieder was nachfüllen. ;)

Es kann aber bis zu 6 Wochen dauern, bis er ein Sättigungsgefühl entwickelt.

Bekommt er ständig weniger, als er braucht/will, wirst du auf Dauer vermutlich einen ziemlich agrressiven Kater bekommen.
 

Ähnliche Themen

C
Antworten
14
Aufrufe
2K
FrauFreitag
F
T
Antworten
6
Aufrufe
2K
Maiglöckchen
Maiglöckchen
A
Antworten
1
Aufrufe
741
C
tscheild
Antworten
9
Aufrufe
12K
tscheild
tscheild
kilawonok
Antworten
46
Aufrufe
4K
Paulundpaula
Paulundpaula

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben