Kater fressen Futter von Züchterin nicht

  • Themenstarter Diddi93
  • Beginndatum
  • Stichworte
    barf coonie futter kater maine coon
Diddi93

Diddi93

Neuer Benutzer
Mitglied seit
24. Juni 2017
Beiträge
17
Ort
Potsdam
Hallo liebe Community :),

Gestern sind unsere beiden kleinen Maine Coon Kater Hannibal und Merlin endlich zu und gekommen. Die beiden haben sofort die Wohnung erkundet und zusammen gespielt. Gestern habe wir das von unserer Züchterin gemischte Futter in den Napf gegeben, damit die beiden endlich fressen können. Ist nur leider nicht passiert. :( Wir sind erst mal davon ausgegangen, dass die beiden ein wenig im Umzugsstress sind und haben dann am Abend, als wir zu Bett sind, das Premium Katzenfutter unserer Züchterin in den Napf gegeben. Siehe da! In der Nacht haben die kleinen ein wenig gefressen. Heute Morgen haben wir noch mal das Katzenfutter in den Napf getan, weil die kleinen das so von der Züchterin gewohnt sind. Der Napf war ratzeputz leer. :)
Heute Nachmittag wollten wir wieder das selbstgemischte Fleisch geben und genau das selbe wie gestern. Sie schnuppern kurz und das wars. Ab und zu schaben sie auf dem Boden, als ob ihnen das Futter nicht zusagt. Jetzt wollten wir heute Abend noch mal versuchen sie an das Futter heran zu führen.

Wir hoffen, dass es der Umzugsstress ist. Hatte schon mal jemand die Erfahrung damit gemacht?

Mit freundlichen Grüßen
Diddi93 :)
 
Werbung:
S

Sandm@n64

Gast
Hallo,

äh versteh ich das jetzt richtig, ihr habt ihnen einmal Barf gegeben und dann und dann "normales" Futter aus der Dose?
Und an das Barf gehen sie nicht ran? Kannten sie es überhaupt schon?

Und ein Tag ist bei Umzug noch gar nichts, wichtig ist das sie überhaupt fressen und trinken und das tun sie ja.

Ach und was ist das für ein "Premuim" Futter?
Und wie alt sind die Stöpsel?
 
Diddi93

Diddi93

Neuer Benutzer
Mitglied seit
24. Juni 2017
Beiträge
17
Ort
Potsdam
Also die Züchterin hat beides gegeben, damit den Käufern offen bleibt, was sie füttern. Nur das komische ist halt, dass sie das Futter bekommen, was die Züchterin gegeben hat. Sie hat uns extra eine Dose von der Mischung mitgegeben. Ja trinken geht gut bei den beiden. Wir beobachten die beiden morgen auch noch mal. Mal sehen, wie es sich entwickelt.
 
E

eva75

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
8. Januar 2017
Beiträge
407
Also erst einmal ist doch toll, dass die beiden so schnell schon brav fressen. :) Wenn auch nur eine der beiden zur Verfügung gestellten Futterquellen, aber das macht ja erstmal gar nichts.

Auch wenn die beiden von der Züchterin schon beides kennen, heißt nicht, dass sie beides gleich gern mögen - zumindest diese Erfahrung habe ich vor kurzem gemacht. Ich habe mich extra mit dem Nassfutter eingedeckt, dass sie bei der Züchterin bekommen haben, habe dann aber nach kurzer Zeit feststellen müssen, dass sie das gar nicht mögen...

Sie haben es ca. 14 bzw. 26h, nachdem sie bei mir eingezogen sind, zu fressen begonnen und zuerst dachte ich es wäre nur der Aufregung und dem Umzugsstress geschuldet, dass es so lange gedauert hat (die, die viel später zu fressen begonnen hat, ist auch die sensiblere), inzwischen weiß ich aber, dass auch die Tatsache, dass sie es einfach nicht (mehr) mochten, eine Rolle gespielt hat. Sie haben inzwischen weit über 70 Sorten von 15 Marken gefressen, aber dieses Futter ist noch immer eines von denen, dass sie nur mit spitzen Zähnen fressen und nur so viel wie unbedingt sein muss, dass man nicht verhungert.. (und die sensiblere bei mir ist natürlich auch noch die mäklerischere..).

Habt ihr euch schon entschieden, wie ihr die beiden endgültig füttern wollt?
 
Diddi93

Diddi93

Neuer Benutzer
Mitglied seit
24. Juni 2017
Beiträge
17
Ort
Potsdam
Wir haben es gestern noch mal beobachtet und anscheinend war den kleinen das Futter nicht mehr frisch genug. Als wir unser frisch gemischtes Futer aufgetaut und eingefüllt haben sind die kleinen Tiger darauf gestürzt wie Bären. :)

Vielen Dank für die Antworten.

Mit freundlichen Grüßen
Diddi93 😊
 
doppelpack

doppelpack

Forenprofi
Mitglied seit
3. November 2009
Beiträge
34.408
Was ist denn mit den anderen Fragen? :) Wie alt sind die Katzen und was meinst du mit "selbst gemischtes Futter" - sprichst du von BARF also inklusive Zusätzen oder meinst du einfach Rohfleisch oder gekochtes Fleisch oder...? :confused:
 
Diddi93

Diddi93

Neuer Benutzer
Mitglied seit
24. Juni 2017
Beiträge
17
Ort
Potsdam
Unsere kleinen sind jetzt 12 Wochen alt und leben seit Freitag endlich bei uns.
Genau die Züchterin hat uns zur Wahl gestellt, ob wir barfen, oder hochwertige Dosen mit hohem Fleischanteil und ohne Zusätze geben. :)
Wir haben uns fürs barfen entschieden. Und anscheinend scheint es den beiden zu munden. Zumindestens zeigen die kleinen das nach dem fressen.

Die kleinen haben sich auch schon super eingelebt, wie man auf meinem Bild ja sehen kann. ☺️

MfG
Diddi93
 

Ähnliche Themen

T
Antworten
73
Aufrufe
6K
Teufelsweib86
T
T
Antworten
18
Aufrufe
4K
Tahira
T
M
Antworten
42
Aufrufe
4K
Minikatze+Knödel
M
M
Antworten
3
Aufrufe
1K
Sandm@n64
S
S
Antworten
83
Aufrufe
11K
anna-sophie
A

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben