Kater erbricht

  • Themenstarter sorokin31
  • Beginndatum

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
S

sorokin31

Benutzer
Mitglied seit
23. September 2014
Beiträge
43
Hallo zusammen!

Ich habe da mal eine Frage, da ich mir Sorgen mache (und ich nehme vorweg: Ja! Ich gehe morgen zum TA - vor Allem dann wenn Ihr mir keine definitive Entwarnung geben könnt)!

Unser Kater (2) hat bis gestern Abend völlig normal gefressen. Sowohl sein Nassfutter als auch das angebotene Leckerli. Heute Früh habe ich Erbrochenes gefunden - konnte aber nicht zuordnen obs vom Kater oder unserer Katze stammt, mit der ich gestern schon zum TA musste (hat sich eine Prellung beim Spielen mit dem Kater zugezogen und hat Metacam bekommen - hätte auch eine Unverträglichkeit des Medikaments sein können). Im Erbrochenen befand sich nach meiner Meinung das Gute Nacht Leckerli.

Heute jedenfalls hatte der lieber Kater kein wirkliches Interesse am Futter - völlig untypisch für ihn. Den "Leckerli-Test" hat er zunächst bestanden, als er aber Abends die übliche Abendration Nassfutter nicht zu sich nehmen wollte, war ich verunsichert. Auch den "Leckerli-Test" hat er nicht bestanden. Stattdessen hat er sich binnen 2 Stunden zwei Mal übergeben mit einer überwiegend klaren, gallertartigen Flüssigkeit.

Meine Frage: Da wir das Futter gewechselt haben vor einer Woche - kann es sein, dass er das Futter schlichtweg nicht verträgt und sich den Magen verdorben hat? Oder kann das auch andere Ursachen haben? Ich möchte das in jedem Fall untersuchen lassen - vor allem wenn er morgen früh nicht normal futtert. Ich stelle überwiegend die Frage um auch beim TA genau hinweisen zu können wonach man im Idealfall schaut.


Danke Euch für Eure Aufmerksamkeit. Es kommt wenn dann richtig - erst mag die Katze ned fressen weil sie sich beim Spielen ne Prellung zugezogen hat (nach TA Besuch gestern frisst sie wieder und rappelt sich in Richtung Normalität) und nu macht der Kater Sorgen...sorry wenn ich Euch damit auch noch behellige :).
 
Werbung:

Ähnliche Themen

Filifjonkan
2 3 4
Antworten
79
Aufrufe
24K
SILKCHEN
S
L
Antworten
12
Aufrufe
10K
eireen
R
Antworten
37
Aufrufe
836
Yarzuak
Anne89
Antworten
33
Aufrufe
6K
momerix

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben