Kater erbricht ständig und leidet stark (akut sehr schlimm!)

  • Themenstarter Atari_Amiga
  • Beginndatum
  • Stichworte
    aszitis bauchschmerzen erbrechen pankreatitis

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
Atari_Amiga

Atari_Amiga

Neuer Benutzer
Mitglied seit
19. Januar 2021
Beiträge
19
Ort
Hamburg
  • #41
Ich habe ihn noch einmal zur Toilette getragen, was er dankbar angenommen hat. Mit letzter Kraft ist er danach herausgestiegen und direkt wieder umgefallen. Es gibt keine Zweifel und keinen Strohhalm zum Anklammern mehr, es ist vorbei. Jetzt liegt er wieder neben mir auf dem Kopkissen und döst. Ich möchte ihn gerne in diesem friedlichen Zustand gehen lassen. Meine Tierklinik hat bis 12 Uhr geöffnet und vielleicht würde sich die Ärztin die ihn die letzten Monate begleitet hat ja doch auf einen Hausbesuch einlassen. Aber ich bin die ganze Zeit am Heulen und krieg doch kein Wort raus am Telefon.... für mich ist ganz klar, dass er hier zu Hause bei mir und seiner Schwester in Ruhe und Würde gehen soll. Hoffentlich finde ich jemanden heute...
 
Werbung:
Ayleen

Ayleen

Forenprofi
Mitglied seit
18. Oktober 2011
Beiträge
2.157
  • #42
Ich hoffe sehr für euch, dass ihr eine/n empathischen TA findet, der nach Hause kommt. Könnte ev. jemand das Telefonieren für dich übernehmen?

Es ist ein schrecklicher Moment und iwie tröstend, dass die Katze ohne weiteres Leiden hinübergleiten kann.

Ich wünsche dir viel Kraft.
 
  • Like
Reaktionen: Atari_Amiga
K

Kalli383

Benutzer
Mitglied seit
7. November 2020
Beiträge
44
  • #43
Ich wünsche dir viel Kraft, falls du jemanden zum reden brauchst kannst du mir gerne eine PN schreiben :confused:
 
Atari_Amiga

Atari_Amiga

Neuer Benutzer
Mitglied seit
19. Januar 2021
Beiträge
19
Ort
Hamburg
  • #44
Danke für die lieben Worte. Es liegen schlimme Stunden hinter mir. Meine Praxis konnte mir nicht helfen (war sogar nochmal persönlich da) und hat mich an Google verwiesen. Mein Exfreund (mit dem ich die Katzen vor 10 Jahren zusammen abholt habe und der mir die schon ganze schwere Zeit beisteht) hat sofort angefangen sämtliche Notdienste/mobile Tierärzte/Praxen abzutelefonieren. Von über 20 (!!) war nur ein einziger Arzt (mit sehr schlechten Bewertungen) bereit am Abend zu kommen. Doch dazu kam es nicht mehr....

Gegen 14 Uhr ist Atari auf einmal unruhig geworden und von seinem Kopfkissen aufgestanden. Die folgenden Minuten waren alles andere als friedlich. Es zerreißt mir das Herz, dass ich ihm nicht helfen konnte in diesem Augenblick. Die Bilder und die Schuldgefühle eine falsche Entscheidung getroffen zu haben, werden mich für immer begleiten. Nur weil ich ihm versprochen hatte, dass er auf keinem scheiß OP Tisch und in keiner Klinik von uns gehen wird. Ich wußte es nicht - dass es so schnell gehen würde (die Ärztin hatte von Tagen nicht Stunden gesprochen), dass es so sein würde, dass es in einer verdammten Metropole nicht möglich ist am Samstag Mittag einen einzigen Tierarzt aufzutreiben, der nach Hause kommt... Und trotzdem fühle ich mich so unendlich schlecht das nicht besser vorbereitet gehabt zu haben. Es hilft ihm zwar nicht mehr, aber mir war das eine schmerzliche Lehre und das wird mir nie wieder passieren. Jetzt ruht er in Frieden in seinem Lieblingsgarten...
😔
 
  • Crying
Reaktionen: Ayleen, minna e, Poldi und 5 weitere
Black Perser

Black Perser

Forenprofi
Mitglied seit
14. Juni 2021
Beiträge
2.256
Ort
Vorarlberg
  • #45
Das tut mir sehr leid :cry:
Wünsche dir viel Kraft 🍀
 
  • Like
Reaktionen: Atari_Amiga
Ayleen

Ayleen

Forenprofi
Mitglied seit
18. Oktober 2011
Beiträge
2.157
  • #46
Tut mir sehr. Aber mach dir keine Vorwürfe. Du hast das Beste für Atari gewollt. Manches kann man einfach nicht vorhersehen.

Atari hat jetzt keine Schmerzen mehr.

Ich wünsche dir viel Kraft.
 
  • Like
Reaktionen: Atari_Amiga
Coonies4Ever

Coonies4Ever

Neuer Benutzer
Mitglied seit
3. Oktober 2021
Beiträge
11
  • #47
Auch auf diesem Wege nochmal mein aufrichtiges Mitgefühl zu deinem großen und schmerzlichen Verlust 😿. Bei unserem Icy war es ganz ähnlich und auch ich mache mir schlimme Vorwürfe. Wir haben doch nur das Beste für unsere geliebten Kater gewollt und können nur hoffen, dass es ihnen jetzt wieder gut geht. So wirklich trösten konnte mich aber bisher noch nichts, es tut so sehr im Herzen weh.
Ich wünsche dir viel Kraft die schlimmen Erinnerungen hinter dir zu lassen und deine Trauer irgendwann zu überwinden.
 
  • Like
Reaktionen: Atari_Amiga

Ähnliche Themen

G
Antworten
34
Aufrufe
3K
Cat Fud
Cat Fud
L
Antworten
3
Aufrufe
4K
Nonsequitur
Nonsequitur
Novea
Antworten
17
Aufrufe
1K
Novea
P
Antworten
20
Aufrufe
23K
Omelly

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben