Kater erbricht oft

  • Themenstarter Marina_
  • Beginndatum

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
M

Marina_

Benutzer
Mitglied seit
16. Mai 2011
Beiträge
69
  • #41
Hallo :)

die Ärztin hat gemeint, dass es eine komplizierte Zahnextraktion an dieser Stelle war und es länger dauern kann, ich soll es erst einmal beobachten, wenn er sonst fit ist und gut frisst (was er ja gott sei dank tut). Hab mir heute die Stelle noch einmal angeschaut und das Gefühl gehabt, dass es schon etwas besser ist.

Wir sind heute eine Woche *kotzfrei* :) Am Ende der Kur werde ich dann noch einmal berichten

Bis daaahin
 
Werbung:
Bea

Bea

Forenprofi
Mitglied seit
3. März 2008
Beiträge
29.469
  • #42
Klingt doch soweit gut.

Wenn die Extraktion von dem Zahn kompliziert war, z.B. Krone abgebrochen und die Wurzeln musste dann noch entfernt werden ( von welchem Zahn ist die Wunde - hinterer Backenzahn?), kann das eine Weile dauern bis man nichts mehr sieht.

Wenn du es hinbekommst, mach doch Mal ein Gähnfoto bei dem man die Wunde sieht.
 
M

Marina_

Benutzer
Mitglied seit
16. Mai 2011
Beiträge
69
  • #43
Er hat oben auf der linken Seite einen Zahn gezogen bekommen - das war der erste Zahn nach dem "Großen" (oh Gott weiß gar nicht wie die Zähne heißen -Schneidezahn? :oops:) und auf der rechten Seiten das Gleiche nur dort zwei - und dort ist der zweite wo die Stelle noch gerötet ist.
Ein Bild wollt ich auch schon machen, ist aber schwierig einzufangen - aber vll klappts noch :)

Liebe Grüße von mir und Tim :pink-heart:
 
Bea

Bea

Forenprofi
Mitglied seit
3. März 2008
Beiträge
29.469
  • #44
Die grossen, langen Zähne sind die Eckzähne.

Zahnpass/Zahnschema Katze:

15256454um.jpg


Der Zweite auf der rechten Seite wäre dann der P3 und der hat zwei Wurzeln - da können durchaus Schwierigkeiten auftreten. Wenn das eine schwierige Entfernung war, können da durchaus sowas wie Blutergüsse entstanden sein und das dauert eine Weile bis die abheilen.

Tipp fürs Foto: auf den Auslöser drücken wenn er anfängt zu gähnen. Meisten gähnen Katzen nach dem Aufwachen, vorher wird sich das Mäulchen geschleckt.
Ich halte grundsätzlich nichts davon Katzen mit Blitz zu fotografieren, bei Gähnfotos aber machbar da die Augen beim Gähnen geschlossen sind.
 
M

Marina_

Benutzer
Mitglied seit
16. Mai 2011
Beiträge
69
  • #45
Achjaa so ein Zahnpass haben wir auch bekommen :D danke fürs abfotografieren. Genau es waren dann die 106, 107 und 206 und der P107 ist gerötet

Dann versuch ich mal morgen früh Bildchen zu machen :)
 

Ähnliche Themen

S
Antworten
0
Aufrufe
914
SILKCHEN
S
sniper
Antworten
9
Aufrufe
73K
Zugvogel
Z
A
Antworten
2
Aufrufe
18K
Yazzy
Yazzy
S
Antworten
7
Aufrufe
20K
Maiglöckchen
Maiglöckchen
B
Antworten
8
Aufrufe
10K
BettiePage
B

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben