Kater dreht total durch, brauche rat

C

Carmen1609

Benutzer
Mitglied seit
24. Juni 2013
Beiträge
97
Ort
Wittenberge
Hallo,

Unser Kater und unsere Katze sind jetzt knapp 11 Monate alt.
Wir haben die beiden jetzt seit knapp 8 Monaten und bisher war auch immer alles gut soweit, waren vom ersten Tag an stubenrein und sehr lieb.
( Beide sind seit Januar Kastriert , es sind Hauskatzen )

Nun macht unser Kater aber "Probleme" wo wir nicht weiter wissen.

Gismo geht seit 2 Wochen nicht mehr aufs Katzenklo, entweder er geht auf unsere Toilette oder er macht ins Zimmer der Kinder hin.
Er ist total rabiat, nimmt alles auseinander was er findet, beißt und Kratzt uns, Prügelt sich extrem mit seiner Schwester ( so dass sie teilweise schon kahle stellen hat wo er Fell ausgerissen hat )

Langsam weiß ich mit ihm nicht weiter.
Bekannte meinten schon er braucht mehr Aufmerksamkeit, die aber beider zur genüge bekommen.
Dann meinte die das die Katzenklos ihm vielleicht nicht sauber genug sind ich mache die aber 2x am Tag sauber und leere sie 1x die Woche komplett und Reinige sie dann mit Wasser und Spülmittel.

Habt ihr vielleicht einen Rat?

Gruß Carmen mit Kiki und Gismo
 
Werbung:
M

Miezetatze1

Gast
Hallo Carmen,

zum Problem mit euch und der anderen Katze. Vielleicht bräuchte dein Kater einen männlichen Spielkameraden? Kater spielen anders als Katzen. (Katzen zumeist! lieber fangen und die Jungs toben und "kloppen" sich lieber ;) ) Vielleicht ist er daher ausgelastet?

Wegen der Klo-Sache: Welches Streu benutzt ihr? Wie viele Klos habt ihr? Hat sich sonst irgendetwas verändert seit er daneben macht? Macht er immer daneben? Wurde er vom Tierarzt gecheckt (Blasenetzündung etc?)?
 
C

Carmen1609

Benutzer
Mitglied seit
24. Juni 2013
Beiträge
97
Ort
Wittenberge
Die Katze macht da voll und ganz mit wenn sie toben, nur sie reißt ihm kein fell aus was er nun auch seit 2 Wochen erst macht.
Die beiden können sich quer durch die wohnen prügeln ohne das jemand da doll meckert.

Wir benutzen Klumpstreu, das haben wir von Anfang an.
Wir haben zwei Katzenklos.
Und wir lassen jetzt immer schon die Toiletten Tür auf da er liebend gern unsere Toilette benutzt.

Nein waren noch nicht beim Arzt. Haben jetzt am Freitag Termin.
 
C

Carmen1609

Benutzer
Mitglied seit
24. Juni 2013
Beiträge
97
Ort
Wittenberge
Fülle ich gleich mal aus.

Also momentan noch soviel sie wollen, da mir am Anfang hier gesagt wurde bis 1 Jahr bekommen sie soviel sie wollen.
Haben auch immer ausreichend Wasser da zustehen und bekommen nur Nassfutter
 
caramiabella

caramiabella

Forenprofi
Mitglied seit
10. Oktober 2012
Beiträge
18.796
Alter
50
Ort
Saarland
Hallo,


Meinst du nicht, bis Freitag ist zu lang?:confused:

Wenn der Kleine wirklich Schmerzen hat, muss er noch lange aushalten :(
 
C

Carmen1609

Benutzer
Mitglied seit
24. Juni 2013
Beiträge
97
Ort
Wittenberge
Fragenkatalog bei Unsauberkeit

Die Katze:
- Name: Gismo
- Geschlecht: Männlich
- kastriert (ja/nein): ja
- wann war die Kastration: Januar 2014
- Alter: knapp 11 Monate
- im Haushalt seit: August 2013
- Gewicht (ca.): 4 KG
- Größe (z.B. zart, Durchschnitt, groß): Durchschnitt

Gesundheit:
- letzter TA-Besuch: Januar 2014
- letzte Urinprobenuntersuchung: noch garnicht
- bsherige Erkrankungen soweit bekannt: schon 3x Würmer ohne ersichtlichen grund
- im Mehrkatzenhaushalt, gab es eine Erkrankung bei einer anderen Katze: nein

Lebensumstände:
- wie viele Katzen leben insgesamt im Haushalt: 2
- wie alt war die Katze beim Einzug in den Haushalt: 13 wochen
- Vorgeschichte (Züchter, Tierheim, privat, Streuner ..): Privat
- Wie lange wird täglich mit der Katze gespielt: 2-3 Stunden
- Freigänger (ja/Nein): Nein
- gab es Veränderungen im Haushalt (z.B. Möbel, Renovierung, Ein/Auszug, Baby, neues Haustier, Todesfall, Änderung im Tagesablauf z.B. durch Beruf/wechsel): nein
- im Mehrkatzenhaushalt, wie gut verstehen sich die Tiere (spielen sie gemeinsam, liegensie gemeinsam, ignorieren sie sich eher usw.): Spielen viel zusammen, kuscheln, fressen immer gemeinsam, und wenn sie ihre ruhe haben wollen, geht jeder in ein anderes zimmer

Klo-Management:
- wieviele Klos gibt es: 2
- welche Art Klo (offen, Haube, Haube + Klappe, Größe, Höhe): 1x Haube , 1x offen, beide sehr groß
- wie oft wird gereinigt und wie oft komplett erneuert: 2x am tag gereinigt, 1x die woche komplett erneuert
- welche Streu wird verwendet: Klumpstreu
- wie hoch wird die Streu eingefüllt: ca. 8-10cm weil sie es so mögen , mit weniger haben sie sich nicht zufrieden gestellt
- gab es einen Streuwechsel: nein
- hat das Streu einen Eigengeruch (Babypuder etc.): nein
- wo steht das Klo bzw. die Klos (Raum, an der Wand, Ecke, unter .. , hinter .. - bitte genaue Beschreibung für jedes KaKlo): Haubenklo: Im Flur an der wand, normales klo im Badezimmer in der ecke
- wenn der Futterplatz im gleichen Raum ist - wo genau: am anderen ende vom Flur ( Flur ist ca. 6m lang )

Unsauberkeit:
- Wann sind die Probleme aufgetaucht: vor 2 wochen
- wie oft wird die Katze unsauber: mind. 1x am Tag
- Unsauberkeit durch Urin oder Kot: beides
- Urinpfützen oder Spritzer: pfützen
- wo wird die Katze unsauber: im Kinderzimmer
- wird primär auf horizontale Flächen (Boden, Taschen, Teppich usw.) uriniert oder eher vertikal (Wände, Türen, Couch): Teppiche, Betten
- was wurde bisher dagegen unternommen: Termin beim TA gemacht ( am kommenden Freitag ) und Kater WC tür bleibt offen weil er immer wieder auf unsere Toilette geht.
 
frodo+sam

frodo+sam

Forenprofi
Mitglied seit
11. August 2013
Beiträge
2.692
Alter
51
Ort
Hundelumtz
Fülle ich gleich mal aus.

Also momentan noch soviel sie wollen, da mir am Anfang hier gesagt wurde bis 1 Jahr bekommen sie soviel sie wollen.
Haben auch immer ausreichend Wasser da zustehen und bekommen nur Nassfutter

Ok, sehr gut. Ich wollte nur "Hunger" ausschließen, wäre hier im Forum nicht das erste Mal und das gibt der Fragebogen auch nicht her (nur Thema Unsauberkeit).
 
C

Carmen1609

Benutzer
Mitglied seit
24. Juni 2013
Beiträge
97
Ort
Wittenberge
caramiabella:

Also ich glaub schmerzen hat er nicht.
Denn er mauzt weder rum, noch schnurrt er extrem viel.
Frisst auch ganz normal.
 
C

Carmen1609

Benutzer
Mitglied seit
24. Juni 2013
Beiträge
97
Ort
Wittenberge
  • #10
Ok, sehr gut. Ich wollte nur "Hunger" ausschließen, wäre hier im Forum nicht das erste Mal und das gibt der Fragebogen auch nicht her (nur Thema Unsauberkeit).

Ne also futter bekommen sie genug.
da achte ich sehr drauf.
 
frodo+sam

frodo+sam

Forenprofi
Mitglied seit
11. August 2013
Beiträge
2.692
Alter
51
Ort
Hundelumtz
  • #11
Frische Urinprobe (max. 2 Stunden alt) zum TA bringen und untersuchen lassen. Dafür muss der Kater nicht mit. Mach es besser morgen. Wenn er wirklich eine Blasenentzündung hat, leidet er wirklich an den Schmerzen. Außerdem ist ein evtl. Ausschluss auch für die Behandlung am Freitag wichtig.

Bitte unbedingt die bepinkelten Stellen mit einem guten Enzymreiniger behandeln, damit der Geruch richtig rausgeht.
 
Werbung:
C

Carmen1609

Benutzer
Mitglied seit
24. Juni 2013
Beiträge
97
Ort
Wittenberge
  • #12
Frische Urinprobe (max. 2 Stunden alt) zum TA bringen und untersuchen lassen. Dafür muss der Kater nicht mit. Mach es besser morgen. Wenn er wirklich eine Blasenentzündung hat, leidet er wirklich an den Schmerzen. Außerdem ist ein evtl. Ausschluss auch für die Behandlung am Freitag wichtig.

Bitte unbedingt die bepinkelten Stellen mit einem guten Enzymreiniger behandeln, damit der Geruch richtig rausgeht.

Das Problem ist leider das ich allein nicht zum TA kommen.
Unser ist 30min Autofahrt weg und ich habe keinen Führerschein und da er erst um 17uhr auf macht und 19uhr zu macht ist nichtmal mein mann da.
Und die tierärzte hier bei uns sind stümper da brauche ich nichts hinbrinegn.

Werde mal nachher mit meinen schwiegereltern reden ob die irgendwie fahren können morgen.

Wie nehme ich denn am besten eine urinprobe bei ihm?
 
M

Miezetatze1

Gast
  • #13
Myrtheöl (aus der Apotheke) hilft auch gut zum "Entduften" oder ist relativ günstig :) Auch wenn wir als Menschen nix mehr riechen heißt das nicht, dass es die Katze nicht mehr riecht ;)
 
C

Carmen1609

Benutzer
Mitglied seit
24. Juni 2013
Beiträge
97
Ort
Wittenberge
  • #14
Myrtheöl (aus der Apotheke) hilft auch gut zum "Entduften" oder ist relativ günstig :) Auch wenn wir als Menschen nix mehr riechen heißt das nicht, dass es die Katze nicht mehr riecht ;)

Ich habe es erstmal mit viel fittwasser und desinfektionsmittel gereingt. am Freitag kommt in der Zimmer ein neuer Teppich.
 
C

Carmen1609

Benutzer
Mitglied seit
24. Juni 2013
Beiträge
97
Ort
Wittenberge
  • #15
Meine Schwiegermama fährt mit uns morgen hin.
Ihr Kater muss zum entwurmen, dann passt das ja gleich
 

Ähnliche Themen

M
Antworten
40
Aufrufe
6K
JeLiGo
Kathrin81
Antworten
10
Aufrufe
10K
Maggie
Maggie
Reni73
Antworten
31
Aufrufe
3K
Reni73
D
Antworten
2
Aufrufe
721
Hannchen
Hannchen

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben