Kater bricht und hat hechelt

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
P

Pelikan

Neuer Benutzer
Mitglied seit
26 Dezember 2014
Beiträge
4
Hallo an alle!

Mein Kater (1 Jahr alt) hat in der letzten Stunde drei mal gebrochen und hechelt jetzt etwas. Zuerst kam das ganze Futter mit, mittlerweile kommt nur noch Schleim. Er war heute viel draußen und wollte auch abends sein Nassfutter nicht essen, sein Trockenfutter hat er aber am Nachmittag verschlungen. Jetzt liegt er in seinem Körbchen, aber er hat den Mund leicht geöffnet und erscheint mir schlapp. Hat einer eine Ahnung was das sein könnte?

PS: Sorry für die Überschrift, habs zu spät gemerkt!
 
Werbung:
huckelberry

huckelberry

Forenprofi
Mitglied seit
1 August 2013
Beiträge
18.112
Ort
immer
Die Frage kann dir nur ein TA beantworten, alles andere ist Rätselraten. Bring in zum Notdienst, und das schnell.
 
P

Pelikan

Neuer Benutzer
Mitglied seit
26 Dezember 2014
Beiträge
4
Notdienst gibt es in meiner Gegend leider nicht :(
Er hechelt momentan auch nicht mehr und schläft jetzt.
 
huckelberry

huckelberry

Forenprofi
Mitglied seit
1 August 2013
Beiträge
18.112
Ort
immer
Notdienst gibt es in meiner Gegend leider nicht :(
Er hechelt momentan auch nicht mehr und schläft jetzt.

Wo wohnst du das es in der Nähe keinen TA Notdienst gibt? Ich wohne ländlich muss dann halt mal einige Kilometer fahren, aber ich finde hier immer einen TA.
 
P

Pelikan

Neuer Benutzer
Mitglied seit
26 Dezember 2014
Beiträge
4
Tierärzte gibt es hier schon, zwei in meiner Umgebung (50 km). Die eine hat Betriebsferien und die andere bietet über die Feiertage keinen Notdienst an. Wenn es morgen nicht besser ist gehe ich natürlich sofort zum Tierarzt. Wollte nur mal nachfragen ob jemand sowas ähnliches bei seiner Katze schon erlebt hat.
 
J

JungaRöstli

Neuer Benutzer
Mitglied seit
1 Januar 2015
Beiträge
14
Ich hatte das auch schon bei meinem Kater auch als er ca. 1Jährig war... Unserer war leicht übergewichtig und hechelte sehr stark und legte sich hin nach wenigen Spiel minuten wir gingen dann zu TA und haben seit dem ein neues Futter ein Trockenfutter(vollfutter) und geben kein Nassfutter mehr. Wichtig ist dann einfach das sie genug trinken wenn sie nur noch Trockenfutter haben.
 
Zaubermäuse

Zaubermäuse

Forenprofi
Mitglied seit
19 Juni 2014
Beiträge
1.312
Bitte geh zum TA.
Hecheln ist immer ein ernstes Warnzeichen. Und wenn jetzt noch immer sein Mund geöffnet ist, auch.

Das könnte eine Vergiftung sein. Ich kann dir nur raten, geh sofort.
 
EagleEye

EagleEye

Forenprofi
Mitglied seit
31 März 2011
Beiträge
4.424
Ort
In einem Hessestädsche
Ich hatte das auch schon bei meinem Kater auch als er ca. 1Jährig war... Unserer war leicht übergewichtig und hechelte sehr stark und legte sich hin nach wenigen Spiel minuten wir gingen dann zu TA und haben seit dem ein neues Futter ein Trockenfutter(vollfutter) und geben kein Nassfutter mehr. Wichtig ist dann einfach das sie genug trinken wenn sie nur noch Trockenfutter haben.

Ah ja, das ist ja eine tolle Behandlungsmethode!
Wenn die Katze erbricht und hechelt Trofu füttern.

Sag mal gehts noch? Hast du eine Kristallkugel?

Erstens gehört ein krankes Tier zum TA um überhaupt erstmal festzustellen was es hat.
Zweitens ist Trofu das Schlechteste was man füttern kann. Informiere dich besser erstmal bevor du solche Ratschläge erteilst.
 
Werbung:

Ähnliche Themen

2 3 4
Antworten
63
Aufrufe
3K
krümelmonster11
K
Antworten
14
Aufrufe
701
Klappi
K
Antworten
19
Aufrufe
19K
EagleEye
EagleEye
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben