Kater bricht gesamte Mahlzeit raus

Mrs.Keks

Mrs.Keks

Neuer Benutzer
Mitglied seit
1 Oktober 2012
Beiträge
14
Ort
Leipzig
Hallo liebe Foris,

mache mir nun doch langsam sorgen.
Ich barfe höchstens einmal die Woche, um unter der 20% Grenze zu bleiben.

Jedoch erbricht meine kleine Fellnase seine Mahlzeiten immer und das auch nachdem er längere Zeit auf dem Sofa geruht hat.

Hatte zuerst das Gefühl das es vielleicht zu kalt war, also das nächste mal länger warm werden lassen. Aber das kam auch wieder raus. Dann hab ich ihm wenig in sein Napf gemacht und dann immer bisschen nach gegeben.
Aber das kam auch alles wieder raus, unverdaut.

Was nun? :confused:
Gar nicht mehr barfen und nur noch Dose füttern? Oder Fleisch kochen und nicht roh füttern?

Lg Mrs.Keks
 
F

furtessmaus

Forenprofi
Mitglied seit
13 April 2008
Beiträge
3.412
was bricht er denn aus?
also.... jede fleischsorte?
 
Mrs.Keks

Mrs.Keks

Neuer Benutzer
Mitglied seit
1 Oktober 2012
Beiträge
14
Ort
Leipzig
Ja alles. :(
 
I

Imona

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
21 Mai 2012
Beiträge
355
Bricht er auch Fleisch ohne Supplimentierung?
 
W

williwaw

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
16 Dezember 2012
Beiträge
279
Biete mal kleinere Portionen an und ersetze erstmal nur eine Dosenfuttermahlzeit (mit genug zeitlichem Abstand, anfangs zur Sicherheit vier bis fünf Stunden). Eine Maus wiegt ca. 30 Gramm, daran würde ich mich orientieren. Die Magensäure Deines Katers ist auf Fertigfutter ausgerichtet, das kann bei sensiblen Katzen schon mal Umstellungsprobleme geben. Generell ist Geflügel leichter verträglich als Rind. Zu viel Herz kann auch Kotzeritis machen. Und bitte keine Knochen, die liegen zu Beginn "schwer im Magen". :)
 
I

Ina1964

Forenprofi
Mitglied seit
17 Mai 2010
Beiträge
5.720
Ort
Köln-Bonn
Mir fällt noch ein: wie groß sind die Fleischbrocken? Schneid das Fleisch am besten mal in kleine Stücke und fütter es mit kurzen Pausen dazwischen, damit Dein Kater nicht alles auf einmal hinunterschlingen kann.
 
Mrs.Keks

Mrs.Keks

Neuer Benutzer
Mitglied seit
1 Oktober 2012
Beiträge
14
Ort
Leipzig
@Imona: Ich supplimentiere nicht, da ich höchstens 1-2 Mahlzeiten in der Woche barfe. Hab ja schon oben geschrieben das ich unter der 20%Grenze bleibe.

@Williwaw: Kleine Portionen hab ich auch schon probiert und Knochen gibt es nicht mit rein. Klappt leider nicht --> nach 3h ist alles wieder draußen, auch bei Geflügel.

@Ina: Schneide die Stückchen schon extra klein und lasse eine Pause zwischen den Portionen von ca. 1h.
 
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben