Kater braucht hilfe

T

Teklar

Neuer Benutzer
Mitglied seit
14 Mai 2013
Beiträge
5
Ort
Augsburg
Hallo,
mein Kater und ich brauchen dringend Hilfe :-(.
Er ist 1,5 Jahre alt und lebt zusammen mit seinem Bruder, mir und meiner Freundin zusammen. Seit einigen Wochen jedoch miaut er sehr oft das miauen ähnelt Traurigkeit.
Ich weiss aber nicht was der Grund dafür sein kann da 2 mögliche Optionen zutreffen könnten.

Option Nummer 1:
Vor einigen Wochen (seitdem er "weint") war der Hund meiner Mutter kurzzeitig zu Besuch (ca. 3 Stunden) und die beiden schlossen sich direkt ins Herz mit bussi usw. :)

Option Nummer 2:
Wir (meine Freundin und ich) waren mit ihm ( da sein Bruder angst hatte) draußen spazieren. Er genoss es sehr in der Wiese zu liegen etc. Zur info die beiden sind Stubentieger.

Ich bin mit meinem latein am ende und will ihm helfen doch weiss nicht wie :-(
Ich bitte um schnellst mögliche Hilfe und vllt. Lösungsvorschläge vielen dank
im vorraus.


MfG Teklar
 
Werbung:
Penny79

Penny79

Forenprofi
Mitglied seit
18 Mai 2009
Beiträge
7.039
Wenn meine weinerlich miauen ist ihnen langweilig und sie wollen beschäftigt/ bespielt werden. So deute ich es zumindest.
 
Usambara

Usambara

Forenprofi
Mitglied seit
3 Dezember 2008
Beiträge
32.531
Hallo,

Ich würde vermuten, er will raus.
Katzen, welche das einmal kennengelernt haben, fordern das meist wieder ein.

Kastriert ist er doch, oder?
 
Maiglöckchen

Maiglöckchen

Forenprofi
Mitglied seit
23 Oktober 2006
Beiträge
54.336
Ort
NRW
Langeweile und/oder Freiheitsdrang denke ich auch. Der Hund hat Abwechslung ins Leben gebracht, der Spaziergang auch, jetzt möchte Euer Kater mehr.

Da gibt es nur zwei Möglichkeiten: Entweder fordert ihr ihn in der Wohnung weitaus mehr - mit neuen Spielen und viel Abwechslung oder ihr gewährt ihm Freigang, wenn die Wohnlage ruhig genug dafür ist.

LG Silvia
 
J

Jule390

Forenprofi
Mitglied seit
16 Oktober 2009
Beiträge
29.436
Er hat den Duft der Freiheit geschnuppert.
Nun möchte er wieder raus.
 
T

Teklar

Neuer Benutzer
Mitglied seit
14 Mai 2013
Beiträge
5
Ort
Augsburg
Er ist kastriert, hm das Problem ist das 10m von der Tür eine oft befahrene Kreuzung ist :-(
 
J

Jule390

Forenprofi
Mitglied seit
16 Oktober 2009
Beiträge
29.436
T

Teklar

Neuer Benutzer
Mitglied seit
14 Mai 2013
Beiträge
5
Ort
Augsburg
Ja wir haben/hatten vor regelmäßig raus zu gehen nur wir schaffen dies nicht täglich. Wir lassen Ihn ja gerne raus aber nur halt unter Beaufsichtigung da ich nicht möchte das ihm etwas passiert :-(
 
Usambara

Usambara

Forenprofi
Mitglied seit
3 Dezember 2008
Beiträge
32.531
Dann werdet ihr viel Geduld beweisen müssen, oder tgl. mit ihm raus gehen müssen.:rolleyes:

Ich habe das mit einer meiner Katzen auch ne kurze Weile gemacht (an Leine raus)...hatte aber ein schlechtes Gewissen gegenüber den anderen Katzen und habe ein Jahr gebraucht bis sie das nicht mehr gefordert hat.:hmm:

Zur Ablenkung empfehle ich regelmäßige Spiel- und Beschäftigungsrituale.;)
 
elca

elca

Forenprofi
Mitglied seit
7 April 2011
Beiträge
1.253
Ort
Basel Umgebung
  • #10
Ich tippe auch drauf, dass er wieder raus will.

Aber ich weiss nicht, ob wir in ein Miauen zuviel interpretieren, wenn wir sagen es klingt traurig.
 
Nai

Nai

Forenprofi
Mitglied seit
3 Mai 2010
Beiträge
4.738
Ort
Braunschweig
  • #11
Ja wir haben/hatten vor regelmäßig raus zu gehen nur wir schaffen dies nicht täglich. Wir lassen Ihn ja gerne raus aber nur halt unter Beaufsichtigung da ich nicht möchte das ihm etwas passiert :-(

Naja, es ist schon gemein ihm die Freiheit zu zeigen und ihm das dann vorzuenthalten. Wenn er das täglich einfordert solltet ihr es auch irgendwie möglich machen.
Das hättet ihr euch aber vorher überlegen sollen.
 
Werbung:
T

Teklar

Neuer Benutzer
Mitglied seit
14 Mai 2013
Beiträge
5
Ort
Augsburg
  • #12
Hm, ich werde Sie die nächsten Wochen mal mehr fordern (beide) und beobachte das verhalten mal weiterhin.
Vielen dank für die ganzen Commentarys und die Hilfe :)
 
B

bergkristall2013

Neuer Benutzer
Mitglied seit
16 März 2013
Beiträge
21
  • #13
katzenjammer

Dein Kater braucht d r i n g e n d eine Spielgefährtin/Artgenossen. Alleine in der Wohnung ist es zu langweilig.
 
T

Teklar

Neuer Benutzer
Mitglied seit
14 Mai 2013
Beiträge
5
Ort
Augsburg
  • #14
Er lebt zusammen mit seinem Bruder
 
Werbung:

Ähnliche Themen

2
Antworten
21
Aufrufe
1K
Christian89
Antworten
0
Aufrufe
1K
hexex111
Antworten
11
Aufrufe
1K
Charlies-Frauchen
Antworten
6
Aufrufe
344
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben