Kater benimmt sich stark komisch

G

Gnasderf

Neuer Benutzer
Mitglied seit
18 Dezember 2012
Beiträge
7
Guten Abend, ich bin neu hier im Forum. Ich hoffe ihr habt nichts dagegen wenn ich schon jetzt bereits einen neuen Thread starte.
Ich habe neulich meine Katze reingerufen und da war ich besorgt, da er nicht recht durch die Tür kam. Im Grunde genommen kam er überhaupt nicht in der Nähe der Tür sondern wartete mit gesenktem Haupt vor der Fenster bei der Treppe die in den Keller führt. Ich habe die Fenster geöffnet, aber er wollte sich nicht bewegen, wofür ich dann versucht habe ihn aufzuheben und ihn drinnen wieder auf den Boden ließ, jedoch miaute er ganz laut auf. Ich merke auch eine leichte Wunde beim Hals. Er ging auffällig langsam nach unten in den Kell und saß dann einfach da in der Ecke und Tat nichts. Ich ging zu ihm und streichelte ihn und merkte, dass er zittert.
Beim Versuch ihn aufzuheben um ihn woanders wo es vielleicht angenehmer wäre hinzusetzen fängt er an laut zu miauen also lasse ich das lieber. Außerdem hält er die Nickhaut beim rechten Auge halb zu und da bin ich besorgt ob da etwas drangekommen sein könnte.
Er selbst versteht sich nicht mit den andern Katzen in der Nachbarschaft, da gibt es einen andern Kater der ihn ständig angreift und manchmal gehe ich dann auch extra raus um die zu verscheuchen. Außerdem stammt er ursprünglich von einer Müllhalde und kam ganz abgemagert bei uns, er hatte wohl eine harte Zeit bereits hinter sich. Zum Besuch beim Tierarzt berichtet meine Mutter dass er oft ganz panisch reagiert.
Das Herumkauern und Nichtaufhebenlassen ist schon bereits nach einem Streit mit einem anderen Kater passiert und ich weiß nicht wie ich da reagieren soll. Ich bin solche Situationen mit Katzen nicht gewöhnt und möchte also um Rat hier fragen.
 
Werbung:
Zwillingsmami

Zwillingsmami

Forenprofi
Mitglied seit
21 Mai 2011
Beiträge
8.249
Ort
Berlin
Herzlich Willkommen im Forum!

Wenn Dein Kater offensichtlich verletzt ist und Schmerzreaktionen zeigt, solltest Du mit ihm umgehend zum Tierarzt gehen!

Bestimmt würde sich Dein Kater viel besser fühlen, wenn seine Wunde fachmännisch versorgt wurde und er keine Schmerzen mehr hätte!!!
 
Zuletzt bearbeitet:
K

knuddel06

Forenprofi
Mitglied seit
25 November 2009
Beiträge
13.440
Was genau möchtest du jetzt hören?
Auch wenn er panisch beim Tierarzt Besuch reagiert, so führt kein Weg am Tierarzt vorbei.
Bitte gehe mit deinem Kater zum Tierarzt.
 
Zuletzt bearbeitet:
G

Gnasderf

Neuer Benutzer
Mitglied seit
18 Dezember 2012
Beiträge
7
Das Auge ist okay und seine Angst vor dem Tierarzt hindert mich auch nicht daran ihn dort hinzubringen, doch ist seine Verhaltensweise die er manchmal hat die mich stasrk beunruhigt. Vor allem wenn es öfters dazu kommt, wie kann ich was für ihn tun damit er nicht so stark deprimiert ist?
 
K

knuddel06

Forenprofi
Mitglied seit
25 November 2009
Beiträge
13.440
Hallo?
Tierarzt bitte! Ferndiagnosen sind hier nicht angesagt!
 
Zwillingsmami

Zwillingsmami

Forenprofi
Mitglied seit
21 Mai 2011
Beiträge
8.249
Ort
Berlin
Das Auge ist okay und seine Angst vor dem Tierarzt hindert mich auch nicht daran ihn dort hinzubringen, doch ist seine Verhaltensweise die er manchmal hat die mich stasrk beunruhigt. Vor allem wenn es öfters dazu kommt, wie kann ich was für ihn tun damit er nicht so stark deprimiert ist?

Du hast geschrieben, dass Dein Kater eine Wunde am Hals hat! Wahrscheinlich ist er draußen bei einem Kampf mit einem anderen Kater verletzt worden.

Du wärst sicher auch stark deprimiert, wenn Du eine schmerzende Verletzung am Hals hättest!

Wenn man die Nickhaut sieht, ist das meist ein schlechtes Zeichen! Wie lange ist die Verletzung her? Vielleicht hat sich die Wunde schon entzündet!!!

Bitte geh mit Deinem Kater zum Tierarzt!
 
G

Gnasderf

Neuer Benutzer
Mitglied seit
18 Dezember 2012
Beiträge
7
Es sollte ungefähr vor 2 Stunden passiert sein. Ich werde natürlich mich für das Wohl meiner Katze einsetzen und so schnell es geht zum Tierarzt fahren, darum braucht ihr euch schon keine Sorgen zu machen. Ich bin doch kein Unmensch.
 
Zwillingsmami

Zwillingsmami

Forenprofi
Mitglied seit
21 Mai 2011
Beiträge
8.249
Ort
Berlin
Es sollte ungefähr vor 2 Stunden passiert sein. Ich werde natürlich mich für das Wohl meiner Katze einsetzen und so schnell es geht zum Tierarzt fahren, darum braucht ihr euch schon keine Sorgen zu machen. Ich bin doch kein Unmensch.

Natürlich bist du kein Unmensch! Ich bin sicher, dass Du Deinen Kater so schnell wie möglich vom Tierarzt behandeln lassen wirst.

Gibt es bei Dir in der Nähe eine Tierklinik? Die haben auch nachts einen Notdienst.
 
G

Gnasderf

Neuer Benutzer
Mitglied seit
18 Dezember 2012
Beiträge
7
Leider nein, es gibt da nur 3 Tierärzte und die haben nich bis tief in die Nacht auf. Ich frage mich also was ich tun kann bis zum morgen wo wir zum Teirarzt zu Besuch gehen.
 
G

Gnasderf

Neuer Benutzer
Mitglied seit
18 Dezember 2012
Beiträge
7
  • #10
Ich habe sie auf einer Decke gesetzt im Keller da sie nicht viel bewegt werden möchte wo es auch warm ist. Das Futter und etwas zu trinken habe ich ihr auch bereitgestellt.
 
G

Gnasderf

Neuer Benutzer
Mitglied seit
18 Dezember 2012
Beiträge
7
  • #11
Die Pupillen sind sichbar, sie sind normal.
 
Werbung:
G

Gnasderf

Neuer Benutzer
Mitglied seit
18 Dezember 2012
Beiträge
7
  • #12
Die Wunde habe ich nicht entdeckt, obwohl er Blut am Hals hat und es ihn wehtut, wofür ich nicht allzu lang danach gesucht habe. Ansonsten scheint er keine anderen Wunden zu haben, jedoch miaut er dennoch beim langsamen und harmlosen Streicheln auf als ich versucht hatte ihn zu besänftigen. Ich bin 20 und habe Führerschein, da geht das schnell.
 
Zwillingsmami

Zwillingsmami

Forenprofi
Mitglied seit
21 Mai 2011
Beiträge
8.249
Ort
Berlin
  • #13
Mir fällt dazu leider auch nichts weiter ein. Ich bin aber ziemlich sicher, dass Dein Kater Schmerzen hat! :(

Hier in Berlin kann man eine verletztes oder krankes Tier zum Glück auch nachts versorgen lassen. Das ist wirklich ein Segen!

Lass Deinen Kater heute um Gottes Willen nicht mehr raus, halte ihn warm und beobachte ihn!

Und fahr bitte gleich heute Früh mit ihm zum Tierarzt!

Ich drücke die Daumen, dass seine Verletzung nicht so schlimm ist!!!

Und lass uns doch bitte wissen, wie es Deinem Kater geht.

Alles Gute!
 
eireen

eireen

Forenprofi
Mitglied seit
3 Oktober 2008
Beiträge
2.163
Ort
Norddeutschland
  • #14
Hier hat auch kein Tierarzt bis in die Nacht auf; aber immer Telefonbereitschaft, und nach Vereinbarung kommt auch nachts ein TA in die Praxis ...

Wir drücken Daumen und Pfötchen für das Katerchen!
 
Werbung:

Ähnliche Themen

Antworten
91
Aufrufe
13K
Andi.M.
Antworten
2
Aufrufe
704
nandoleo
Antworten
8
Aufrufe
893
2
Antworten
23
Aufrufe
907
Poldi
Antworten
9
Aufrufe
2K
Margitsina
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben