Kater bekommt schlecht Luft!

I

inspired_ines

Benutzer
Mitglied seit
2. Oktober 2007
Beiträge
95
Ort
Siegen, NRW
Wir sind echt ratlos!

Unser Kater hat heute Morgen gebrochen und zwar nicht gerade wenig. Seitdem sitzt er schlaff herum und röchelt ein bisschen. Manchmal zieht sein Magen sich zusammen aber er würgt nicht.

Gerade war ein Bekannter von uns hier, der Tierheilpraktiker ist und der meinte, wenn es in einer halben Stunde nicht besser ist, dann sollten wir zum Tierarzt fahren.

Ist so was normal, dass die Katzen etwas so schlecht rausbekommen? Unser Kater war heute noch gar nicht draußen, weil es so regnet und ich glaube nicht, dass er was anderes gefressen hat. Jedenfalls liegt er jetzt hier rum und sieht total fertig aus!! Fressen oder trinken mag er auch nicht.

Hat jemand vielleicht eine Idee, was man machen könnte oder hilft da nur der Tierarzt? Immerhin ist heute Sonntag und der Notdienst sicher nicht billig. :(
 
Werbung:
lostsoul777

lostsoul777

Forenprofi
Mitglied seit
25. Mai 2008
Beiträge
3.068
Alter
44
Ort
Niederrhein
Notdienst hin oder her! Wenns ihm so schlecht geht wie du es beschreibst & es sich noch nicht gebessert hat, dann ab zum Doc mit ihm!
Ich bin kein Arzt - aber für mich hört sich das nicht gut an, was du da beschreibst! Da würd ich nicht bis morgen warten, nur weil heute ein Zuschlag (15€?) für den Nodienst dazu kommt!

Ich drück Däumchen, dass es nichts schlimmes ist & er schnell wieder gesund wird.
LG Miri
 
Petra

Petra

Forenprofi
Mitglied seit
16. Oktober 2006
Beiträge
8.800
Ort
Bochum
Unsere Katzen hatten es auch schon, dass sie erbrachen und sich anschließend (kurzzeitig) richtig schlecht fühlten. Gestern lag Benny gemütlich auf dem Rücken in der Sonne, erschreckte sich, als ich ihn ansprach und gleichzeitig sein Bäuchlein kraulte :oops:, verschluckte sich dabei und erbrach ein bisschen.

Aber diese "Übelkeit" ist immer recht schnell vorbei, darum würde ich nicht allzu lange warten und im Zweifelsfall auch zum Notdienst fahren - besonders, wenn auch dein bekannter THP der Meinung ist.

Alles Gute für deine Fellnase; Daumen und Pfoten sind gedrückt!
 
I

inspired_ines

Benutzer
Mitglied seit
2. Oktober 2007
Beiträge
95
Ort
Siegen, NRW
Ich weiß halt nicht ob es ihm schlecht geht, oder ob er einfach nur platt ist. Sein Bauch zieht sich immer so zusammen aber er kann nichts würgen, er sieht einfach nur extrem müde aus.
Er röchelt auch nicht mehr, sondern liegt jetzt mitten im Raum, guckt sich um und lässt dann die Augen wieder zufallen.
Atmen tut er gleichmäßig.
 
Sanny

Sanny

Forenprofi
Mitglied seit
17. Oktober 2006
Beiträge
5.376
Ort
nicht bei dir :-)
Hast du Katzengras oder so in der Wohnung?Es könnte ihm auch was im Hals stecken,ein Halm zB.
 
anjaII

anjaII

Forenprofi
Mitglied seit
2. März 2008
Beiträge
18.754
Ort
Fellsenioren-und Zivistift
Zur Sicherheit würde ich schon einen TA zu Rate ziehen,da ja irgendwas im Argen scheint,wenn sich der Bauch 'seltsam' zusammenzieht :confused:
Oder es steckt ihm wirklich was quer,was wir aber von hier aus nicht beurteilen können.
Daumen sind gedrückt :)
 
Boney

Boney

Forenprofi
Mitglied seit
15. Oktober 2006
Beiträge
2.172
Ort
Berlin
Wenn sich der Bauch zusammen zieht, könnte er Bauchschmerzen haben. Er guckt müde und hat noch nichts gefressen? Ich würde sagen, ab zum TA.
 
Huntresss

Huntresss

Forenprofi
Mitglied seit
2. Februar 2007
Beiträge
3.523
Ort
Löwenstadt
Selbst wenn die Atmung regelmässig ist könnte es eine Art Asthma Anfall sein.. War bei meinem Dicken die letzte Woche auch der Fall... Auf jeden FAll den TA draufschauen lassen, und event. Röntgen....
 
I

inspired_ines

Benutzer
Mitglied seit
2. Oktober 2007
Beiträge
95
Ort
Siegen, NRW
Also hab mich grad informiert, welcher Arzt Notdienst hat. Können erst um 16 Uhr dahin!!! Was ist das für ein Mist????

Jedenfalls ist er grade aufgestanden und sitzt jetzt. Wenn man ihn streicheln will, macht er seltsame Geräusche... wie ein missglücktes Knurren.

Wir haben kein Katzengras in der Wohnung. Und draußen war er, wie gesagt, heute noch nicht.

EDIT: Er würgt die ganze Zeit, als wolle er kotzen aber dann schluckt er es wieder runter... Ich warte jetzt nur bis 16 Uhr und hoffe inständig, dass er vorher noch was auskotzt!! :(
 
Zuletzt bearbeitet:
Huntresss

Huntresss

Forenprofi
Mitglied seit
2. Februar 2007
Beiträge
3.523
Ort
Löwenstadt
  • #10
Vielleicht ist es kein Würgen sondern Husten ?.. Ich habe auch immer gedacht der würde das Gras wieder rauswürgen, aber es war ein Hustenanfall .. Ich drücke mal die Daumen das es nix schlimmes ist...
 
Ulpse

Ulpse

Treckerbraut
Mitglied seit
3. März 2008
Beiträge
12.758
Alter
57
Ort
zwischen Oldenburg und Osnabrück
  • #11
Daumen sind gedrückt, ist schon besser, wenn der TA draufguckt, hoffentlich ists bald 16.00, damit Katerchen geholfen wird. Magst Du uns dann berichten, wir denken an Euch.
 
Werbung:
engelsstaub

engelsstaub

Forenprofi
Mitglied seit
26. August 2007
Beiträge
26.989
  • #12
Och je. Armes Kerlchen. Es kann auch eine Magen-Darm-Grippe mit Magenkrämpfen sein. Das hatten wir hier auch schon. Kam wie angeflogen.
Es ist gut, dass du zum Tierarzt mit ihm fährst. Wenn Katzen schon so deutlich zeigen, dass es ihnen nicht gut geht, dann gehts ihm so richtig schlecht.
Daumen sind gedrückt, dass es ihm schnell wieder besser geht!
 
Petra

Petra

Forenprofi
Mitglied seit
16. Oktober 2006
Beiträge
8.800
Ort
Bochum
  • #13
Noch nix Neues???
 
I

inspired_ines

Benutzer
Mitglied seit
2. Oktober 2007
Beiträge
95
Ort
Siegen, NRW
  • #14
Wir waren mit dem Kleinen beim Arzt. Der hat ihn mal ordentlich abgehört und ihm in den Rachen geschaut. Er hat dann festgestellt, dass es sich um eine Kehlkopfentzündung handelt.

Dann hat er ihm Spritzen gegeben, Penicillin und so Sachen. Er meinte, dass das Husten bei Katzen einen Würgereflex auslöst und er daher den Anschein macht, dass er brechen muss.

Es geht ihm auch schon viel besser, er atmet entspannt und frisst etwas. Am Dienstag müssen wir noch mal hin, um noch mal dabei gucken zu lassen. Hoffentlich ist das ganze damit ausgestanden!

Die Erkrankung können sich Katzen - laut meinem Tierarzt - übrigens von Menschen holen. Und - tadaaa - ich war von Dienstag bis Donnerstag krank mit übelsten Halsschmerzen und Fieber. Kann also durchaus sein, dass ich ihn irgendwie angesteckt hab.

Vielen Dank noch einmal für eure Vor- und Ratschläge!!
 
Boney

Boney

Forenprofi
Mitglied seit
15. Oktober 2006
Beiträge
2.172
Ort
Berlin
  • #15
Na dann drücken wir mal die Daumen, dass es ihm schnell wieder besser geht.
 
Petra

Petra

Forenprofi
Mitglied seit
16. Oktober 2006
Beiträge
8.800
Ort
Bochum
  • #16
Oje, armes Mäuschen, aber GsD doch recht harmlos.

Dicken Genesungsknuddler an den kleinen Patienten!!
 
lostsoul777

lostsoul777

Forenprofi
Mitglied seit
25. Mai 2008
Beiträge
3.068
Alter
44
Ort
Niederrhein
  • #17
Armes Kerlchen. Dann hoff ich mal, dass er bald wieder gesund ist.

LG Miri
 
I

inspired_ines

Benutzer
Mitglied seit
2. Oktober 2007
Beiträge
95
Ort
Siegen, NRW
  • #18
Hallo noch mal.

Silvester geht es wieder viel besser! Er frisst und spielt und schläft ganz viel. Ich glaube, er ist auskuriert. Husten/würgen tut er auch nicht mehr. Heute mussten wir ihm so ein Zeugs geben... das mochte er gar nicht aber was sein muss, muss sein.

Alles Gute auch an eure Fellnasen und danke für die Knuddler! :)
 
anjaII

anjaII

Forenprofi
Mitglied seit
2. März 2008
Beiträge
18.754
Ort
Fellsenioren-und Zivistift
  • #19
Freut mich,daß es dem Süßen wieder besser geht :):):)
 
I

inspired_ines

Benutzer
Mitglied seit
2. Oktober 2007
Beiträge
95
Ort
Siegen, NRW
  • #20
Zum Preis

Falls es folgende Generationen interessiert, was die Behandlung einer solchen Erkältung kostet:

für 2 Untersuchungen (eine davon sonntags), insgesamt 5 Spritzen und eine kleine Ampulle mit Hustensaft haben wir insgesamt 65€ bezahlt. Geht noch, finde ich.
 
Werbung:

Ähnliche Themen

Lächelnundwinken
Antworten
26
Aufrufe
5K
Lächelnundwinken
Lächelnundwinken
M
Antworten
10
Aufrufe
2K
Usambara
Usambara
T
Antworten
8
Aufrufe
40K
fischi11
fischi11
J
Antworten
7
Aufrufe
4K
Sandm@n64
S
S
Antworten
7
Aufrufe
2K
SourCream
SourCream

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben