Kater beißt, HILFE::

F

FILOU08

Neuer Benutzer
Mitglied seit
18 Februar 2009
Beiträge
6
Es geht um meinen 2jährigen Bkh-Kater Filou.
Vor zwei Wochen hat er mir während des schmusens in die Hand gebissen,
mit Blut und allem drum und dran.
Hab geschrien und er hat auch gleich abgelassen.
Hat dann immer komisch miaut und wollte weiter gestreichelt werden.
Aggressiv reagierte er nich und ist auch eher der Ruhige.

Dann heute wieder.. Nach langem striegeln ist er denn weg, hab gemerkt das er wieder komisch drauf ist und hat auch schon die tatze mit kralle gehoben.
Hab laut NEIN gesagt und bin aufgestanden
aber dann kam er mir komisch miauent hinterher und ist an meine Wade gesprungen und hat reingebissen.. Wieder blutig..
Wieder nein, ein bisschen am Bein geschüttelt und dann hat er wieder aufgehört.

Er verhält sich in letzter Zeit komisch.. Miaut komisch. Will immer schmusen.
Aber bestimmt auch beißen. Sonst verhält er sich nicht anders, auch Jingo gegenüber..
Meine Gedankengänge gehen zum Liebesbiss, Rolligkeit (ja ich weiß eigentl. nur bei Katzen) Keine Ahnung..

Infos zu Filou:
hab ihn seit er baby ist.
reine hauskatze
1.kastration, ein Hoden im Hodensack
2.kastration bauchraum, hoden war klein und verkrüppelt.
sein kumpel heißt jingo,auch BkH 1 1/2 jahre, kastriert hauskater
hat voher noch nie gebissen

War heute beim TA leider nur Vertretung.
Sie meinte evntl. Zwitter da Filou in letzter Zeit sehr sehr schmusig ist.
Sogar beim TA wollt er immer wieder beschmust werden.
Sonst immer Panik und janich bewegen..

Ich bin ratlos..
Hat irgenwer irgenwelche Anregungen, Tipps etc..
 
HappyKerky

HappyKerky

Forenprofi
Mitglied seit
5 Januar 2010
Beiträge
10.962
Alter
37
Ort
NRW
Warst du schon bei deinem Hausarzt? Katzenbisse sind oft sehr gefährlich und können sich schnell entzünden.

Könnte dein Kater krank sein? Vielleicht hat er Schmerzen.
 
F

FILOU08

Neuer Benutzer
Mitglied seit
18 Februar 2009
Beiträge
6
Yepp war beim Arzt.. Hab Antibiotika bekommen..
Mit Filou war ich ja auch beim TA.. Alles gut soweit mit ihm.
Daher ganz viele Fragezeichen..
 
HappyJerry

HappyJerry

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
3 März 2011
Beiträge
185
Ort
Görlitz
Hab auch bei meinem Happy nur einen Hoden im Hodensack und einer liegt im Bauchraum. Mein Tierarzt sagte mir erst gestern, als ich den Termin für die Kastra ausgemacht habe, dass er nicht versprechen kann, dass er den im Bauchraum finden/ entfernen kann.

Deshalb meine Frage: bist du sicher das beide Hoden entfernt wurden?

Mein TA erzählte mir von einem Fall, wo er den zweiten nicht entfernen konnte, da er zu klein war und er nicht ran kam, ohne Schaden an anderen Organen zu machen. Dieser Kater ist noch heute "aktiv" dabei...

Deshalb die Frage... vielleicht ist er ja nicht richtig entmannt worden
 
Balli

Balli

Forenprofi
Mitglied seit
26 Januar 2011
Beiträge
8.466
Yepp war beim Arzt.. Hab Antibiotika bekommen..
Mit Filou war ich ja auch beim TA.. Alles gut soweit mit ihm.
Daher ganz viele Fragezeichen..
Diese Fragezeichen würde ich erstmal abklären lassen. Das ist die Grundvoraussetzung für jedes weitere Vorgehen.
 
F

FILOU08

Neuer Benutzer
Mitglied seit
18 Februar 2009
Beiträge
6
Das "entmannen" bei Filou ist so ne Sache..
Er hat angeblich beide Hoden raus.
Aber sein Urin riecht streng und er hat einen Fettschwanz..
Hat mich weiter gestört da er nicht makiert.
Hormonspritze hat er auch schon bekommen..

Aber nehmen wir mal an, dass er gerade potent ist.
Beißen denn die Kater einen.
Ich mein Liebesbisse hin oder her..
Blutig sollten sie nicht sein.
 
HappyKerky

HappyKerky

Forenprofi
Mitglied seit
5 Januar 2010
Beiträge
10.962
Alter
37
Ort
NRW
Bitte befrag mal einen anderen Tierarzt. Vielleicht kann man dann mehr sagen.
 
F

FILOU08

Neuer Benutzer
Mitglied seit
18 Februar 2009
Beiträge
6
Tja werd ich dann auch machen..
Und wenn das alles nichts hilft
muss dann wohl die Therapeutin ran..
Mit Bachblüten und co.
Na das kann ja heiter werden.

Trotzdem Danke..
 
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben