Kater aufeinmal ganz abweisend, wieso?!?

ori93

ori93

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
29 November 2014
Beiträge
156
Ort
Essen
Hallo ihr lieben!

Es geht um Kater Timmi und meine Mama.

Ich bin zum 1.1 bei meinen Eltern ausgezogen wohne aber noch im selben Haus.
Die ersten Monate verlief alles super, außer dass er die ersten Woche immer weinend vor der Tür saß sobald jemand gegangen war. Das Problem hat sich aber mittlerweile gelöst.

Nun ist Timmi seit ca. 2 Wochen ganz komisch zu meiner Mama.
Wenn Sie in versucht zu streichelt, duckt er sich und rennt weg. Sobald meine Mama im Wohnzimmer ist, bekommen wir ihn nicht mehr zu Gesicht. Einmal hab ich Timmi auf den Arm genommen und versucht ihn von ihr streicheln zu lassen aber er wurde ganz nervös hat gezappelt und miaut so dass ich ihn natürlich runter gelassen habe.
Wir verstehen die Welt nicht mehr :confused: es war alles okay, und auf einmal nicht mehr als wenn sie ihm was getan hätte, sie kann sich aber nicht daran erinnern dass sie ihm vielleicht ausversehen weh getan hat oder so. Wir haben schon versucht ihn mit Leckereien wieder an meine Mama ranzuführen aber funktioniert nicht.

Den einzigen Grund, den wir uns vielleicht vorstellen können, ist dass meine Mama öfters mal zwischendurch kommt - sprich für 15 min oder noch kürzer und dann wieder geht (sie wohnt ja im selben Haus). Vielleicht ist Timmi sauer auf sie dass sie nur so kurz da ist?

Wir wissen nicht was mir machen sollen, mich und vorallem meine Mama macht es sehr traurig vorallem weil er unser herzenskater ist!! :(

Habt ihr vielleicht Ideen was die Ursache für sein plötzlich verändertes Verhalten ist? Und Tipps wie man da wieder was ändern kann?
Ps. Zu mir und anderweitigen Besuch, also Freunden, ist er ganz normal.
 
Werbung:
LucyMarie

LucyMarie

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
4 November 2014
Beiträge
481
Ort
Wiesbaden
Wenn das Ganze vor zwei Wochen angefangen hat, kann ich mir nicht vorstellen, dass es mit den kurzen Besuchen Deiner Mutter zu tun hat, denn die gab es ja sicher auch schon vorher (ganz abgesehen davon, dass ich mir eh nicht vorstellen kann, dass diese kurzen Besuche die Ursache sein könnten - Katzen sind nicht sauer wegen so etwas, das ist zu menschlich gedacht). Ich denke eher, dass da tatsächlich etwas vorgefallen ist, auch wenn Deine Mutter es vielleicht bemerkt hat oder sich nicht daran erinnern kann. Oder ist irgendetwas an ihr anders - Aussehen, Geruch?

Ich glaube nicht, dass ihr wirklich etwas tun könnt außer geduldig zu sein. Den Kater zu zwingen, sich von jemandem anfassen zu lassen, von dem er nicht angefasst werden möchte, ist sicher absolut kontraproduktiv - überleg mal, wie Du Dich fühlen würdest und was er dann mit ihr verbindet - das würde ich unbedingt sofort sein lassen.

Stattdessen solltet Ihr ihm den Abstand lassen, den er haben möchte. Irgendetwas ist passiert, und das muss er jetzt erst einmal vergessen dürfen, und so lange wird er nicht in ihrer Nähe sein wollen, und das müsst ihr respektieren. Deine Mutter sollte ihn am besten möglichst ignorieren - ich könnte mir vorstellen, dass er irgendwann auch wieder von selbst zu ihr kommt. Wenn er sich vorsichtig rantraut, kann sie das sicher mit Leckerchen unterstützen, aber sie sollte ihn kommen lassen, nicht auf ihn zugehen, damit er sich nicht bedrängt fühlt.
 
J

Jonika

Forenprofi
Mitglied seit
25 April 2013
Beiträge
1.831
Ort
bei Schneverdingen
Hallo,
wohnt der Kater allein bei dir? Wenn nicht, wie reagieren die anderen Katzen?
Wenn er alleine ist solltest du ihm dringend einen passenden Kumpel suchen! Katzen sind sich untereinander eine große Hilfe, wenn irgendwas ist.
Ansonsten würde mir noch einfallen ihn mal dem TA vorzustellen. Vielleicht hat er irgendwas:confused:
LG
 
ori93

ori93

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
29 November 2014
Beiträge
156
Ort
Essen
Hallo und danke für eure Antworten :)

LucyMarie, da haben wir ja komplett das falsche gemacht :D dann werden wir ihn jetzt mal in Ruhe lassen :-(
Aber nein, meine Mama hat nichts geändert, habe sie auch schon gefragt ob sie vielleicht ein anderes Waschpulver oder Duschgel benutzt aber hat sie beides verneint
Ich werde das Gefühl auch nicht los dass sie ihm vielleicht unbewusst weh getan hat (aus Versehen auf Schwanz getreten, beim Laufen wenn er um die Beine huscht vielleicht gestoßen oder vielleicht hat sie ihn einfach einmal richtig erschreckt?) ich habe keine Ahnung und meine Mama erinnert sich an keiner solcher Vorfälle - es ist zum Mäuse melken

Jonika, nein daran liegt es nicht. Er lebt zusammen mit Jonny und beide haben weder Langeweile (außer wenn einer der beiden mal kein Bock hat zu spielen) noch sonst irgendwelche Probleme miteinander. :)
 
Zuletzt bearbeitet:
Werbung:

Ähnliche Themen

Antworten
25
Aufrufe
3K
Antworten
28
Aufrufe
1K
Marmelade
Antworten
8
Aufrufe
747
Huibuh70
Antworten
5
Aufrufe
269
biveli john
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben