Kater aufdringlich gegenüber Katze

  • Themenstarter Svenja0305
  • Beginndatum
  • Stichworte
    aufdringlich dritte katze kater katze neue katze neuer kater streit verspielt
S

Svenja0305

Neuer Benutzer
Mitglied seit
19. Juni 2021
Beiträge
5
Hallo,
seit ungefähr 5 Wochen leben jetzt 2 Katzen bei mir in der Wohnung mit gesichertem Balkon. Eine ca 8 Jahre alte Katze und ein ca 6 Jahre alter Kater.
Die beiden haben vorher auch schon zusammen gelebt aber mit vielen anderen Katzen. Nun zu meinem Problem: Der Kter ist ssehr fokussiert auf unsere Katze, er lässt sie nicht in Ruhe läuft ihr hinterher und will sich immer zu ihr legen. Er ist auch sehr versspielt.
Die Katze findet das aber nicht so toll. Sie möchte lieber ihre Ruhe haben, ist genervt von dem Kater, haut ab wenn er sich zu ihr legt und zwischendurch haut sie ihn auch oder brummelt ihn an. Manchmal ist es so schlimm das die beiden sich richtig fetzen und buckel machen nur weil er si eaus versehen beim spielen berührt hat.
Nun zu meiner Frage:
Hatte jemand schonmal eine ähnliche Situation? Und würde eine dritte, sozialere und verspielte Katze vielleicht die Spannung raus nehmen?

Ich will nur das beste für meine Katzis.

P.s. der Kater ist kastriert
 
Werbung:
M

Mrs. Marple

Forenprofi
Mitglied seit
17. April 2021
Beiträge
1.027
Ihm fehlt ein Katerkumpel und ihr ne Schmusemietze, Kater und Kätzin setzt man nicht zusammen.
 
Razielle

Razielle

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
25. Februar 2020
Beiträge
2.411
Ort
Tharandter Wald
Du hast wohl das klassische Katzen - Kater Problem und wirst wohl nicht um einen Zweitkater drumrum kommen. Am besten von einer Tierschutz-Pflegestelle weil die den Charakter am besten einschätzen können, und der muss unbedingt passen.
Pflegis by Taskali
 
S

Svenja0305

Neuer Benutzer
Mitglied seit
19. Juni 2021
Beiträge
5
Razielle

Razielle

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
25. Februar 2020
Beiträge
2.411
Ort
Tharandter Wald
Erstmal ja, dann können die beiden Katerdinge tun, die Spannung ist erstmal raus, und vielleicht hat einer der beiden eine schmusige Seite und kuschelt auch mal mit dem Mädel.
 
Okami

Okami

Forenprofi
Mitglied seit
30. März 2014
Beiträge
1.763
Also eher einen Zweitkater, nicht Katze ?
Eher ein Kater, er braucht einen Raufkumpel. Da du aber erwachsene Tiere hast und ja auch nur was passend vom Alter in Frage kommt kannst du mehr gezielt nach einem passenden Charakter suchen. Manchmal gibts rauffreudige Katzen und eher sanftere Kater. Oder die eierlegende Wollmilchsau die sich auf beides gut einstellen kann, aber die sind wirklich selten. Wenn du magst kannst du ja mal hier im Forum unter den Vermittlungen stöbern oder selbst ein Gesuch aufgeben. Es gibt hier viele Stellen die auch Deutschlandweit vermitteln.
 
  • Like
Reaktionen: Svenja0305
Kiara_007

Kiara_007

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
25. Januar 2020
Beiträge
729

Ähnliche Themen

B
Antworten
11
Aufrufe
7K
gisisami
G
S
Antworten
4
Aufrufe
2K
Mautelix
Mautelix
Ragdoll88
Antworten
3
Aufrufe
866
L.u.Mi
b3b3
Antworten
11
Aufrufe
2K
Sternenbär
Sternenbär
T
2 3 4
Antworten
75
Aufrufe
2K
16+4 Pfoten
16+4 Pfoten

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben