Kater attakiert Augen

K

Kenshin

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
10. April 2008
Beiträge
582
Hallo,
also ich habe ein Problem mit Kiba und dass schon seit er hier ist. Ich habe es nicht geschafft ihm das abzugewöhnen: Er attakiert mit Vorliebe die Augen. Er darf deshalb auch nicht mehr ins Schlafzimmer weil er das nachts macht, aber er tut das auch so den ganzen Tag, z.b. wenn wir auf der Couch sitzen oder am PC. Heute morgen hatte ich wieder ne Kralle im Auge und das tut höllisch weh. Ich bin ganz schön sauer auf ihn. Ich schimpfe mit ihm aber das bringt gar nichts, er greift immer wieder an und das ist saugefährlich, weil er einem direkt die Krallen ins Auge haut. Was kann ich da tun?
 
Werbung:
NellasMiriel

NellasMiriel

Forenprofi
Mitglied seit
21. Oktober 2006
Beiträge
18.600
Ort
Gundelfingen an der Donau
Hallo Kenshin,
vor allem nicht schimpfen....
Sag bspw. laut und deutlich NEIN und nehme ihn von Dir fort.
Er kann sich eh nur ein paar Momente dran erinnern was grad passiert ist...also wenn eine Reaktion dann sofort.
Und versuche positives Verhalten zu verstärken.
Die Katzenmütter fauchen, zischen und hauen den Kleinen halt eine über die Mütze und das nicht gerade feinfühlig in unseren Augen...(daher meinen ja Viele, die Mütter lehnen ihre Kitten jetzt ab)
Du kannst versuchen auf kätzisch ihn anzufauchen und zu zischen (sieht ja sonst niemand:D) und stell klar dass Du die Oberkatze sozusagen bist!
Dieses Verhalten wird nicht toleriert.....
Er macht das sicher nicht mit Absicht - das passiert im Übermut....aber er muss es verlernen.
Ihn sofort mit der Wasserspritze kurz ansprühen ginge auch noch (außerhalb vom Bett...)


ich drück Dir die Daumen!
lg Heidi
 
Uli

Uli

Forenprofi
Mitglied seit
3. März 2008
Beiträge
5.825
Alter
60
Ort
bei Gummersbach
Das ist in der Tat gefährlich. Beim Schlafen träumst Du und bewegst automatisch die Augäpfel und dann bewegt Deine Pupille das geschlossene Augenlid. Das sieht für Katzen so aus als würde etwas unter der Haut wandern, was man fangen könnte.

Du musst es ihm unbedingt abgewöhnen, mit Wasserpistole, wegschubsen, schimpfen (laut "Nein!!!" sagen), egal wie. Ist er noch sehr jung? Junge Katzen haben einen verstärkten Spieltrieb, der sich hoffentlich verlieren wird, wenigstens was die Augenattaken angeht.

Du kannst seine Kralle ein wenig entschärfen, indem Du die letzten 1 - 2 mm der Krallen mit einerm Nagelclip stumpf schneidest. Schneide nicht zuviel ab, denn die Krallen sind durchblutet, nur die oberste Spitze ist es halt nicht. Wenn Du zu tief schneidest, kann sich eine böse Entzündung bilden.
 

Ähnliche Themen

OskarDerGroße
Antworten
15
Aufrufe
2K
OskarDerGroße
OskarDerGroße
N
Antworten
7
Aufrufe
807
Nekozuki
N
Josy2512
2
Antworten
20
Aufrufe
1K
Josy2512
Josy2512
Eispfote
Antworten
0
Aufrufe
1K
Eispfote
Eispfote

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben