Kater 4 Monate alt pinkelt in die Betten

  • Themenstarter Lewievo
  • Beginndatum

Warum pinkelt mein Kater in die Betten

  • ?

    Stimmen: 0 0,0%
  • ?

    Stimmen: 0 0,0%
  • ?

    Stimmen: 0 0,0%

  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    1
  • Umfrage geschlossen .
L

Lewievo

Neuer Benutzer
Mitglied seit
10. Dezember 2019
Beiträge
4
Nabend,

Wir sind ratlos unser kleiner bkh Kater pinkelt ins unsere Betten, baby bett, Kinder Bett, Eltern Bett.

Er ist kastriert seit kurzem, er hat vorher schon gepinkelt mal ins Klo mal in die Betten und nun immer noch, wir haben 2 Toiletten und noch einen 2 Jahre alten bkh Kater. Die beiden verstehen sich gut.

Liegt es nur daran das er noch zu jung ist?
Ich hatte schon öfter baby Katzen aber so unrein war noch nie eine...

Wäre lieb wenn jemand noch Tips gegeben könnte..

LG
 
Werbung:
Poldi

Poldi

Forenprofi
Mitglied seit
25. März 2008
Beiträge
7.182
Alter
59
Ort
Kreis Recklinghausen
Hallo. Um besser helfen zu können, wäre es gut wenn du den Fragebogen ausfüllen würdest.
Fragebogen Unsauberkeit
 
Polayuki

Polayuki

Forenprofi
Mitglied seit
10. August 2017
Beiträge
6.926
Ort
An der Ostsee
Huhu,

bitte kopiere folgendes hierher und fülle es aus: Fragebogen Unsauberkeit

Bei einem so kleinen Kitten benötigst du vermutlich mehr als nur 2 Katzenklos. Bitte stelle in jeden Raum mindestens ein Klo auf. Die Anzahl kannst du runterreduzieren, wenn er älter wird.

Außerdem würde ich den Urin auf Blasenenzündung und Harnsteine untersuchen lassen.

Ein zwei Jahre alter Kater ist kein adäquater Ersatz eines zweiten Kittens, dass dein Katerchen eigentlich bräuchte.

lg
 
L

Lewievo

Neuer Benutzer
Mitglied seit
10. Dezember 2019
Beiträge
4
Die Katze/Kater der/die unsauber ist
- Name:charly
- Geschlecht:Kater
- kastriert (ja/nein), wenn kastriert wann:ja, vor einer woche
- Alter:20.07.19 geboren
- im Haushalt seit: Oktober
- Gewicht (ca.):
- Größe und Körperbau:

Gesundheit
- wann war der letzte Tierarzt-Besuch:vor einer Woche
- wurde der Urin untersucht, wann das letzte Mal, mit welchem Befund:nein
- bisherige Erkrankungen soweit bekannt:unbekannt

Lebensumstände
- wie viele Katzen leben insgesamt im Haushalt:2
- wie alt war die Katze beim Einzug bei dir/euch:ca 11 Wochen
- Vorgeschichte (Züchter, Tierheim, von privat, Tierschutzverein):
- Freigänger (Ja/Nein):Nein
- gab es Veränderungen im Haushalt (z.B. neue Möbel, Renovierung, Ein/Auszug, Baby, neues Haustier, Todesfall, Änderung im Tagesablauf z.B. durch Berufswechsel):nein
- im Mehrkatzenhaushalt, wie gut verstehen sich die Tiere (spielen sie gemeinsam, kuscheln sie und putzen sich, ignorieren sie sich eher usw.):spielen, kuscheln, putzen

Klo-Management
- wie viele Klos gibt es:2
- welche Art Klo (offen, Haube, Haube + Klappe, Größe, Höhe):1 offen, 1 Wohnzimmer Schrank
- wie oft wird gereinigt und wie oft das Streu komplett erneuert:2 mal am Tag Reinigung
- welche Streu wird verwendet (bitte genaue Marke und Sorte!):cats best
- wie hoch wird die Streu eingefüllt, ca. in cm:5 bis 6
- gab es einen Streuwechsel:nein
- hat das Streu einen Eigengeruch (Babypuder etc.)nein

- wird ein Klo-Deo benutzt:nein

- wo steht das Klo bzw. die Klos (welcher Raum, an der Wand, in der Ecke, unter .. , hinter .. - bitte genaue Beschreibung für jedes Katzenklo):Badezimmer frei zugänglich. Wohnzimmer Schrank

- mit welchem Reinigungsmittel wird das Klo gereinigt:heißes Wasser
- wo ist der Futterplatz, liegt er in der Nähe der Klos, wenn ja wie nah:nein im der Küche

Unsauberkeit
- Wann sind die Probleme das erste Mal aufgetreten, wie lange bestehen die Probleme:von Anfang an
- wie oft wird die Katze unsauber:heute schon 2 mal
- Unsauberkeit durch Urin oder Kot:Urin
- Urinpfützen oder Spritzer:pfützen
- wo wird die Katze unsauber:Betten
- wird primär auf horizontale Flächen (Boden, Taschen, Teppich, Bett usw.) uriniert oder eher vertikal (Wände, Türen, Ecken):
- was wurde bisher dagegen unternommen.
 
Poldi

Poldi

Forenprofi
Mitglied seit
25. März 2008
Beiträge
7.182
Alter
59
Ort
Kreis Recklinghausen
Vorsichtshalber sollte beim Tierarzt der Urin untersucht werden.

Dann sehe ich schon ein paar Punkte, die verbessert werden sollten.

1. Die Faustregel sagt ein Klo mehr als Katzen, bei euch wären das 2+1 Klo. Es gibt Katzen die Kot und Urin trennen.
2. Das Streu. Bei den allermeisten Unsauberkeitsproblemen ist CBÖP Schuld.
Besser wäre ein feines Klumpstreu, zB von Aldi Nord oder Süd, Lidl, vom Fressnapf Premiere oder Multifit Ultra comfort oder vom Futterhaus das Feliton fine.
3. Das Streu höher einfüllen, 10 -15 cm hoch, und offene Klos anbieten.
4. Was ganz wichtig ist. Die verunreinigten Stellen mit einem Enzymreinigersäubern, zB Biodor animal oder vom Fressnapf das Simple solution.
Das ist wirklich wichtig, solange das nicht passiert, sieht der Kater die Stellen als Klo an. Leider kann man die Teile, die nicht zu reinigen sind, nur noch entsorgen.
 
Petra-01

Petra-01

Forenprofi
Mitglied seit
2. August 2007
Beiträge
17.361
Ort
Rhein-Ruhr-Gebiet
Bitte noch mal neu üben mit dem Kleinen.
Immer wenn er aufwacht oder gefressen hat ins Klo setzen.
Und sehr loben wenn er rein macht.

Dann würde ich übergangsweise mehr Klos anbieten.
Bis er es zuverlässig gelernt hat in jeden Raum ein Klo.
Dazu gehen auch kleine Plastikschalen die man dann reduzieren kann wenn er zuverlässiger das Klo benutzt.

Und, ganz dringend, ein anderes Streu kaufen.
Holzstreu und besonders CBÖP ist ein häufiger Grund für Unsauberkeit von Katzen.

Feines Klumpstreu, zum testen gerne das von Aldi, schön hoch einfüllen, 10-15 cm hoch. Und weiter mind. zwei mal am Tag die Klumpen raus nehmen.

Pinkeln auf weiche Sachen hat meistens zwei Ursachen, das Streu ist zu grob oder es liegt eine Blasentzündung vor.
Bei dem kleinen Buzzi würde ich eher nicht von einer Entzündung ausgehen sondern daß er das Streu nicht mag und noch mal neu üben muß wo Katz hinmachen soll und wo nicht.

Und wie geschrieben, alles auf das er gepinkelt hat mit Biodor oder BactoDes oder ähnlichem gründlich und mehrfach reinigen.
Eine kleine Schwarzlichttaschenlampe kann gute Dienste leisten um die Stellen alle zu finden, der Urin leuchtet damit auf.

Dran bleiben, das wird schon!
 
L

Lewievo

Neuer Benutzer
Mitglied seit
10. Dezember 2019
Beiträge
4
Vielen vielen Dank für die Antworten und Tips ich probiere alles aus.
Ich dachte das dieses ökologische streu besser wäre aber ich lasse mich gerne eines besseren belehren...
Vielen Dank erstmal an alle.
 
L

Lewievo

Neuer Benutzer
Mitglied seit
10. Dezember 2019
Beiträge
4
Ich war jetzt bei fressnapf und habe dieses spray besorgt da sagte man mir gleich, bei einem Kater könnte ich das vergessen es würde nichts bringen wenn der einmal markiert hat macht er es imme
r und ich müsste alles weg schmeißen.
 
Poldi

Poldi

Forenprofi
Mitglied seit
25. März 2008
Beiträge
7.182
Alter
59
Ort
Kreis Recklinghausen
Ich komme mit dem Simple solution Cat Stain and Odour Remover gut zurecht. Das Spray nehme ich zur Vorbehandlung, und mit Biodor animal wische ich nach. Bei uns hat Ecodor nicht geholfen.
Allerdings sind keine Polstermöbel betroffen, wie lange braucht denn die Matratze oder das Sofa zum trocknen?
 
Oma Greti

Oma Greti

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
12. Juni 2019
Beiträge
349
  • #10
Aber im Fressnapf gibt es auch leider keinen richtigen Enzymreiniger. Es gibt einen im Futterhaus, aber auch diesen würde ich nicht empfehlen. Der brachte bei uns nichts.

Meinst Du Bactador? Die Flasche hatte ich mir mal prophylaktisch mitgenommen, obwohl wir Gott sei Dank bislang keinerlei Probleme mit Unsauberkeit hatten.
 
FindusLuna

FindusLuna

Forenprofi
Mitglied seit
19. Dezember 2017
Beiträge
3.240
Alter
29
Ort
Schweiz
  • #11
Ich war jetzt bei fressnapf und habe dieses spray besorgt da sagte man mir gleich, bei einem Kater könnte ich das vergessen es würde nichts bringen wenn der einmal markiert hat macht er es imme
r und ich müsste alles weg schmeißen.

Diesen "Rat" würde ich mal gekonnt ignorieren. Dobby hatte auch "markiert", weswegen ich ihn kastrieren assen habe mit 4 Monaten und habe aber auch gleich den Urin dabei untersuchen lassen und er hatte eine fette Blasenentzündung. Also das kann alles ein wenig anders sein, als es auf den ersten Blick wirkt :)
 
Werbung:
P

Pottpourie

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
26. März 2018
Beiträge
320
  • #12
Es könnte auch Stress sein durch den Umzug.
Spielst Du auch viel mit ihm und powerst ihn aus? Hat er einen eigenen Rückzugsort?
Ein Klo im Wohnzimmerschrank stelle ich mir auch ungünstig/für die Katze beängstigend vor.
 

Ähnliche Themen

J
2
Antworten
25
Aufrufe
4K
KiaraMN
K
Antworten
1
Aufrufe
242
Nürnberg
N
Adoleszentin
Antworten
16
Aufrufe
1K
Adoleszentin
Adoleszentin
N
Antworten
17
Aufrufe
11K
Merlin2005
M
C
Antworten
3
Aufrufe
2K
Petra-01

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben