Kater 13 J. beisst heftig zu. Warum?

M

Morfu

Neuer Benutzer
Mitglied seit
18 Mai 2013
Beiträge
1
Einen wunderschönen guten Morgen alle miteinander. Ich bin neu hier, komme aus dem Saarland und brauche einen Rat, denn das Verhalten von unserem Kater ist uns ein Rätsel.

Der Jazz ist 13 Jahre alt, ist von mir und meiner Mutter in einer Wohnung aufgezogen worden und ist eigentlich ein sehr pflegeleichter, verschmuster, friedlicher Kater der uns nie Sorgen bereitete. Er ist kastriert, wird nicht über/unterernährt, nicht unter/überfordert (ist aber leicht faul) und genießt die Ruhe und ein sehr liebevolles Zuhause. Rausgehen ist auch kein Problem, er wird in die Wildnis an der Leine geführt, was ihm auch Spaß macht und er wehrt dich dagegen nicht.

Aber seit einigen Wochen hat meine Mutter (ich bin schon lange ausgezogen) Angst vor ihm. Der Jazz beißt sie, und das ohne ersichtbare Gründe. Er jagt sie nicht am Vorbeigehen, sondern beißt plötzlich, aus dem heiteren Himmel zu. Einmal biss er sie in die Hand, und zwar bis zum Blut. Sie saßen in dem Moment einfach nur nebeneinander, und meine Mutter sah fern. Gestern war die Situation fast die Gleiche, nur arbeitete meine Mutter am Schreibtisch. Der Jazz biss sie in den Fußknöchel, so dass die Socke und die Haut am Knöchel zerfetzt wurden. :(

Wir sind überfragt, denn so ein Verhalten kennen wir von den Katzen (und vor allem von DIESER Katze!) überhaupt nicht, denn so etwas hat unser Kater noch nie gemacht. Wenn er sich genervt fühlte, ging er einfach weg. Sogar wenn man ihm aus Versehen auf die Körperteile getreten hat, lief er einfach nur weg und hat nie zurückgebissen.

Was könnte so ein Verhalten bedeuten? Hat dieses Benehmen etwas mit dem Alter der Katze zu tun? :confused:

Was meint Ihr denn? Für jeden Rat wären wir sehr sehr dankbar denn wir lieben undere Katze sehr.

Viele Grüße, Morfu.
 
Werbung:
Kalintje

Kalintje

Forenprofi
Mitglied seit
2 Mai 2012
Beiträge
9.773
Ort
Amsterdam
Würde mal den TA aufsuchen und den Kater gründlich durchchecken lassen, denn das könnte krankheitsbedingt sein.

Wann hast Du den letzten Check bei TA gemacht und was wurde da standartmässig überprüft?
 
Meiki

Meiki

Forenprofi
Mitglied seit
24 Juni 2010
Beiträge
5.561
Ort
Hannover
Wichtig: geriatrisches Blutbild, evtl. Urinprobe; auf jeden Fall müssen die Zähne/Zahnfleisch gründlich untersucht werden.

Schmerzen können z. B Aggressionen auslösen.

Es gibt hier mindestens 2 Threads mit ähnlicher Problematik, ich such sie mal.

Nr. 1 mit vielen Tipps: http://www.katzen-forum.net/verhalten-und-erziehung/122142-hilfe-mein-kater-dreht-durch.html

Nr. 2 http://www.katzen-forum.net/verhalt...kater-ist-ploetzlich-ohne-grund-aggresiv.html

Nr. 3 http://www.katzen-forum.net/verhalten-und-erziehung/145788-katze-hat-gekratzt-bin-etwas-ratlos.html

und Nr. 4, mein süßer Kasi ... http://www.katzen-forum.net/verhalt...29-aggressives-verhalten-bei-pflegekater.html

Ich denke mal, dass da insgesamt sehr viele Tipps bei sind - auch wenn die Situationen nicht zu 100 % zu Euch passen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Werbung:

Ähnliche Themen

2
Antworten
33
Aufrufe
5K
Jessue
2
Antworten
38
Aufrufe
5K
FindusLuna
Antworten
22
Aufrufe
734
teufeline
Antworten
1
Aufrufe
736
Petra-01
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben