Kater-10 Jahre--überstürzt eingezogen

D

Dickerchen 2015

Neuer Benutzer
Mitglied seit
13 Februar 2015
Beiträge
7
Hallo,ich bin neu hier.
Nachdem ich meine geliebte Katze letztes Jahr habe ich einschläfern lassen müssen--wollte ich eig. keine neue Katze-obwohl immer etwas gefehlt hat.
Vorgestern der Anruf-ob ich einen 10 Jahre alten Kater aufnehmen könnte-von jemanden-der ihn angebl. wg. Umzug nicht mitnehmen kann(Alleinstehender Mann).Wohnungskater-angebl. geimpft-einen Impfpass gabs aber nicht dabei.
Na gut,dachte ich-nimmste ihn.
Gestern Abend dann der Schock..............
Kater-mittelgross-hab ihn heute gewogen-11 kg (inkl. Tragebox)-schätz mal um die 10 kg. gehen auf den Kater.
Er geht ein paar Schritte,legt sich hin und schnauft (wie das bei Übergewichtigen so ist )-schläft er-schnarcht er.........er putzt sich auch nicht--wie auch?
Er macht einen lieben Eindruck...........ansonsten kann ich noch nicht viel sagen-ausser das er mir sehr weh tut,ihn so zu sehen.(geschockt,hab sowas noch nicht gesehen)
Zum Tierarzt würde ich bald gehen-wollte ihm jetzt erstmal etwas Ruhe gönnen.......
Ernährungsmässig habe ich mich schon etwas durch gelesen-heute erstmal Putenfleisch gekauft,Rinderhack und Thunfisch.
Soooooo schnell kommt man zu einem neuen Familienmitglied....obwohl ich keine mehr wollte...........
Später darf er raus--wir wohnen im Eg mit Garten, direkt am Wald.

http://www.katzen-forum.net/attachment.php?attachmentid=65060&stc=1&d=1423855553
 

Anhänge

  • DSCN0177.jpg
    DSCN0177.jpg
    26,3 KB · Aufrufe: 110
Werbung:
Leela

Leela

Forenprofi
Mitglied seit
10 Juli 2009
Beiträge
4.765
Der arme Moppelprinz :(

Schön, dass du ihn aufgenommen hast.
Bei dem Gewicht in dem Alter würde ich dennoch so bald als möglich einen TA aufsuchen.
Und zum Abspecken ist mageres Fleisch super :)
Wenn du nur bzw. hauptsächlich Rohes fütterst, bitte nicht die Suppis vergessen.
Was hat den der Kater bisher bekommen?
Bitte füttert ihn - bei aller Notwendigkeit der Gewichtsabnahme!! - nicht zu "sparsam", das geht nur auf die Leber.

Ich wünsche euch ganz viel Erfolg :)
 
Petra-01

Petra-01

Forenprofi
Mitglied seit
2 August 2007
Beiträge
17.211
Ort
Rhein-Ruhr-Gebiet
Schön daß er bei dir ein neues Zuhause gefunden hat.

Wenn du ihn barfen möchtest lies dich bitte schlau zum Thema.
Es gibt ja hier im Forum viele Informationen dazu.
Ansonsten ist wichtig daß er erst mal nicht zu wenig frißt damit er nicht zu schnell abnimmt. Das wäre schädlich für die Leber.

Gutes Naßfutter ist auch eine Möglichkeit falls du nicht komplett barfen möchtest. Auch dazu gibt es hier ja sehr viele Infos.

Viel Glück mit dem hübschen Burschen.
 
steffi76

steffi76

Forenprofi
Mitglied seit
14 Juni 2013
Beiträge
2.030
Alter
44
Armes Moppelchen :oops:
schön das du ihn bei dir aufgenommen hast.
 
Phillis

Phillis

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
30 August 2014
Beiträge
454
Der arme Kater! :( - Was hatte er für ein Glück, dass er bei Dir gelandet ist!

In meinen Augen ist das ist es Tierquälerei eine Katze (oder einen Hund) so dick zu füttern.

Ich fids klasse, dass Du ganz offensicchtlic die Verantwortung übernommen hast und dich kümmerst!
 
Königscobra

Königscobra

Forenprofi
Mitglied seit
31 Oktober 2011
Beiträge
25.094
Dickerchen: Lass mal beide Themen zusammenlegen.

Einfach das rote Dreieck anklicken und eine Meldung an einen Mod schreiben, mit der Bitte um Zusammenlegung.

Irritiert sonst, wenn beide Themen zum *Moppelchen* bestehen bleiben.
 
Werbung:

Ähnliche Themen

Antworten
30
Aufrufe
7K
Dr.Mausfred
2
Antworten
24
Aufrufe
10K
Amalie
Antworten
249
Aufrufe
16K
Butzebärin
Antworten
6
Aufrufe
1K
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben