kastrierter reiner Kater (2.5 Jahre) ist plötzlich unrein

F

franzi2109

Neuer Benutzer
Mitglied seit
20. Oktober 2014
Beiträge
1
Hallo ihr Lieben!

Ich hoffe es hat hier jemand einem oder mehrere Tips für mich. Ich habe einen Kater (Hazel, BKH, 2.5 Jahre, Wohnungskatze) er war immer sauber und ist brav auf Klo gegangen. Anfang 2013 wurde er kastriert und auch da gab es keine Probleme. Mai 2013 habe ich ihm Gesellschaft geholt, da ich viel arbeite und auch noch ein Pferd besitze. Mit der Katze versteht er sich so lala. Er zeigt dass er Chef ist. Katze ist sterilisiert und stubenrein.
Zu seinem Charakter: er ist sehr anhänglich und will immer bei seinen Menschen sein. Streicheln muss aber nicht sein da schlägt er dann zu wenn er keine Lust mehr hat. Aber dabei sein will er trotzdem. Er ist zugänglich und zutraulich auch fremden gegenüber. Auch ist er kommunikativ von klein auf. Wenn man ihm beim Namen nennt dann "antwortet " er. Wirklich eine Liebe Seele.
Nun zum Problem: seit ca Anfang August pinkelt er in die Wohnung. Anfangs vereinzelt. Da habe ich mir nichts bei gedacht und es einfach aufgeputzt. Und irgendwann kam es vermehrt zu Pfützen. Das erste Mal wars im Schlafzimmer hinter der Tür wo der Staubsauger steht. Mittlerweile jede ecke und Fensterbretter, auf die Küche, Schreibtisch und sogar durch Getränkekisten. Ich habe ihn nie dabei erwischt, es nur gehört wenn er es "zuscharren" wollte. Die zweite Katze ist es nicht denn diese war immer in Sichtweite wenn ich ihn hab scharren hören.
Ich hab schon vieles probiert. Es gibt 2 Klos (großes Geschäft erledigt er im Klo) ich habe schon minzöl in die Ecken getrauert und Futter verstreut und jedes Mal mit Desinfektionsmittel gereinigt. Nie bestraft. Irgendwann war bei mir der Punkt erreicht und ich habe ihm gepackt und davor gestellt Nein gesagt und auf dem Hintern gehauen. Er war kurz beleidigt kam dann aber wieder an.
Der TA hat ihn untersucht und sogar eine Urinprobe eingeschickt. Kein Befund. Ich habe eine Art pflanzliches Antidepressiva bekommen das ich ihm über diese Zeit verabreicht habe und immer noch keine Besserung.

Ich liebe den kleinen Kerl aber weiß nicht mehr weiter. Er treibt mich in den Wahnsinn. Tut mir leid wenn das jetzt so viel geschrieben ist aber ich hoffe es kann mir wirklich jemand weiterhelfen.

Danke schon mal und viele Grüße
 
Werbung:

Ähnliche Themen

K
Antworten
5
Aufrufe
393
Petra-01
Petra-01
D
Antworten
12
Aufrufe
2K
AnBiMi
A
Lenny Der Kater
Antworten
36
Aufrufe
1K
Lenny Der Kater
Lenny Der Kater
Sie Lacht
Antworten
17
Aufrufe
952
Sie Lacht
Sie Lacht
Steffi86k
Antworten
22
Aufrufe
4K
Steffi86k
Steffi86k

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben