Kastrierter Kater besteigt Kissen und Anderes

  • Themenstarter Frena
  • Beginndatum

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
F

Frena

Neuer Benutzer
Mitglied seit
29. April 2012
Beiträge
7
Hallo,

ich hoffe hier bin ich richtig und man kann mir...ihm helfen.

Wir haben einen Kater, der wird so im Sommer 3 (genau wissen wir's nicht, er wurde gefunden) und is schon seit Septeber '09 bei uns. Im Januar oder Februar '10 wurde er kastriert, also alles alle.
Jetzt hat er vor...paar Wochen oder nem Monat angefangen und gegen unser Sofakissen gerammelt. Das hat angfangen, dass er Milchtritt gemacht hat (zumindest nennt mein Mann es so), dann hat er angefangen das Kissenzu beißen und nach ner Weile hat er auch mit den Hinterpfoten getribbelt bis er irgendwann... ja, da war's dann an seiner Haltung eindeutig, er hat's Kissen als Gummipuppe genutzt. Die Entwicklung haben wir über mehrere Tage bemerkt.
Da wir nicht wollten, dass er das Kissen kaputt macht, haben wir's ihm abgenommen.
Danach hat er angefangen sich zu übergeben, was aber wieder weg ging als er ein neues Objekt hatte.
Nur pinkelt er jetzt ab und zu in unser Schlafzimmer...keine Ahnung ob das damit zu tun hat.

Nachdem das Kissen jetzt weg ist verwendet er ne Kolder (Decke) von unserm Sohn, ne Strickjacke von mir und vielleicht auch noch andere Sachen die mir nicht einfallen.

Wir wissen nicht woran das liegen kann. Er is ein reiner Wohnungskater und wie gesagt schon lange kastriert.
Kann das Pinkeln auch von seinem sexuellen Frust kommen??

Falls ihr noch Infos braucht oder so, ich sag euch alles was ich weiß.

Danke schonmal
Frena :smile:
 
Werbung:
Bea

Bea

Forenprofi
Mitglied seit
3. März 2008
Beiträge
29.469
Stell ihm doch ein Extrakissen zur Verfügung.:cool:
 
Lene 28

Lene 28

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
17. Februar 2011
Beiträge
755
Ort
NRW
Er ist zwar kastriert, aber sein natürlicher Trieb ist damit ja nicht weg.
Mein 5 Jahre alter Kater ist auch kastriert und tut dies regelmäßig. Ich hab extra dafür ein Kuscheltier aussotiert. Dies benutzt er und damit ist er glücklich.
Gib ihm einfach ein Kissen oder etwas ähnliches was er benutzten kann.
 
P

PaddyLynn

Forenprofi
Mitglied seit
27. August 2009
Beiträge
2.047
Ort
Münsterland/NRW
F

Frena

Neuer Benutzer
Mitglied seit
29. April 2012
Beiträge
7
Ich weiß das wir mehr mit ihm spielen sollten. Allerdings, seit unser Sohn aktiver ist und ihm ständig hinterherkrabbelt kommt er nichtmehr gern zum spielen.

Allerdings erklärt das Frustpinkeln nicht warum er die Sachen besteigt!


Woher weiß er denn dann welches Kissen erlaubt is??
Kann man ihm denn einfach was vorsetzen und er akzeptiert's?
 
F

Frena

Neuer Benutzer
Mitglied seit
29. April 2012
Beiträge
7
Ne Freundin wollen wir ihm zulegen, aber die muß erstmal gefunden werden.
Wobei mein Mann bissi ein schlechtes Gewissen hat ne Freundin als "Gummipuppenersatz" zu holen. Aber die Freundin war eigentlich schon geplant VOR seinen sexuellen aktivitäten.


Achso, zum Pinkeln hab ich jetzt ein neues Thema aufgemacht. Da komm ich dann wenigstens nicht durcheinander. hier
 
F

Frena

Neuer Benutzer
Mitglied seit
29. April 2012
Beiträge
7
Was heißt hier ständig?? 2 sind ja mal nicht viel.
Außerdem KANN es ja sein, dass das Pinkeln woanders her kommt.
 
Fellmull

Fellmull

Forenprofi
Mitglied seit
16. Februar 2011
Beiträge
7.921
Ort
Kaiserslautern
Ich finde es eigentlich auch ok dass es einen extra Unsauberkeits-thread gibt.
Mit komplettem Fragebogen.

Allerdings denke ich dass das Pinkel-Problem jetzt auf jeden Fall vorrangig ist.
 
K

Kuckuck

Neuer Benutzer
Mitglied seit
26. November 2013
Beiträge
1
Hallo! Ich finde dieses Thema sehr interessant...
Habe seit Samstag einen Kater aus dem Tierheim. Er wurde im Juli diesen Jahres gefunden, und Ende Juli kastriert und wurde auf 3-4 Jahre geschätzt. Jetzt ist er drei Tage bei mir. Am ersten Tag fing er schon damit an. Er macht dauerhaft den Milchtritt, ob im Sessel, auf der Decke, auf der Erde (Laminat), sogar beim fressen.
Es geht auch schon mal soweit, das er wie hier schon beschrieben, mit dem Hinterteil rammelt. Auch in der Luft, ganz ohne Gummipuppe...:oops: Er sondert auch etwas Flüssigkeit ab. Gott sei Dank ist es geruchslos, aber die Flecken stören mich schon ein wenig.
Ich kann doch nicht täglich alles wischen... :confused:
Was kann denn die Ursache sein?
Ist bei der Kastraktion evtl. was falsch gelaufen oder vergessen worden???
 
Zuletzt bearbeitet:

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben