Kastrierter Kater bespringt dauernd die Katze

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
L

Lara-Andrina

Benutzer
Mitglied seit
16. Februar 2014
Beiträge
98
Ob ich in dieser Rubrik richtig bin weiß ich nicht, falls nicht bitte verschieben.

Ich habe seit 3 Jahren ein 11 jähriges Geschwisterpärchen ( beide kastriert ), welches ich aus schlechter Haltung übernahm.

Ich hatte in einem anderen Thread schon mal über das Mäkeln beim Fressen geschrieben, das hat sich gelegt.

Seit einiger Zeit ist mir aufgefallen das der Kater die Katze heftig jagt. Sie rennt weg, knurrt, faucht und haut ihn auch schon mal. Später liegen sie dann wieder einträchtig zusammen.

Was ich aber ganz heftig finde ist das der Kater sie andauernd bespringt. Sie liegt auf ihrer Decke auf dem Fensterbrett und schläft, er kommt an beißt sie in den Nacken und bespringt sie. Ist das normal obwohl er kastriert ist ?

Vor einiger Zeit hat die Katze dann angefangen häufig zu spucken und mir ist aufgfallen das sie sich den Bauch und die Hinterbeine vom Knie bis zur Pfote anfängt kahl zu lecken. Ab und an kratzt sie sich am Kopf und den Ohren blutig und kneift öfter ein Auge zusammen, was aber am nächsten Tag wieder gut ist . Kann das der Streß mit dem Kater sein ?

Mein TA meint das wären alles Anzeichen für eine Atopische Dermatitis und ich soll eine Ausschlußdiät mit Vet Concept Kanninchen machen. Ich weiß allerdings das meine Katze dieses Futter mit Sicherheit nicht fressen wird. Ich werde es natürlich ausprobieren. Für sie ist Fressen aber nicht soooo wichtig und wenn sie etwas nicht mag dann frißt sie eben nicht.


Ich bin allerdings am überlegen ob es nicht doch der Streß mit dem Kater oder das Umstellen des Waschmittels sein kann.

Was würdet ihr mir raten ?

Viele Grüße

Lara
 
Werbung:
Petra-01

Petra-01

Forenprofi
Mitglied seit
2. August 2007
Beiträge
17.334
Ort
Rhein-Ruhr-Gebiet
Hallo Lara,

das bespringen ist auch eine Dominanzgeste.
Es kann sein daß sie vermehrt gezeigt wird weil der Kater der Katze deutlich machen möchte daß er der Boss ist.
Aber auch bei schwächeren und vor allem kranken Katzen kann das auch häufiger vorkommen.

Wichtig wäre die Katze körperlich gesund zu kriegen und auch psychisch zu stärken.

Ist beim TA eine Hautprobe untersucht worden auf jegliche Parasiten, Milben und auf Hautpilz?

Wenn es eine Allergie ist würde ich mit dem völligen Verzicht auf Getreide im Futter mal anfangen und konsequent Trockenfutter vom Plan streichen.

Was fütterst du denn?
 
L

Lara-Andrina

Benutzer
Mitglied seit
16. Februar 2014
Beiträge
98
Auf Parasiten usw. ist sie untersucht, das war alles ok.

Sie bekommen beide CFF, Granata Pet und Pure (da ist natürlich Reis enthalten).
Als Leckerchen gibt es getreidefreies Trofu wie Wildcat und Käse Rollies.

Ich habe jetzt das VetConcept Kaninchen bestellt und werde morgen das "alte" Waschpulver wieder besorgen. Und dann alle Katzendecken und Hängemulden usw. des Kratzbaums waschen.
 
doppelpack

doppelpack

Forenprofi
Mitglied seit
3. November 2009
Beiträge
34.408
Dominanzgehabe kann sein. Ich schätze der Kater ist auch etwas unterfordert, weil die Katze gar nichts viel Spielen entgegen zu setzen hat.
Davon ab kann es durchaus sein, dass die Katze attackiert wird, weil sie krank ist. Ist in der Tierwelt leider "normal".
Also an der Situation muss sich auf jeden Fall etwas ändern. Wie lastet du den Kater denn täglich aus?
 
L

Lara-Andrina

Benutzer
Mitglied seit
16. Februar 2014
Beiträge
98
Leider gehören beide Katzen nicht zu den Spielern.

Ich habe hier ein ganzes Arsenal an Spielangeln, Futterbabyrinthen, Futterbällen, Mäusen, Bällen mit und ohne Baldrian und Catnip usw.. Ich kann sie Beide nur sehr selten zum Spielen bewegen und dann auch nur ein paar Minuten.
 

Ähnliche Themen

venatrix_
Antworten
9
Aufrufe
720
venatrix_
venatrix_
Hirnbeere
Antworten
9
Aufrufe
7K
pfotenseele
P
Liam1992
Antworten
18
Aufrufe
6K
Liam1992
Liam1992
S
Antworten
5
Aufrufe
981
minna e
minna e
Luna71
Antworten
5
Aufrufe
668
Luna71

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben