kastrieren oder sterilisieren?

  • Themenstarter catt
  • Beginndatum
  • Stichworte
    kastration sterilisation

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
catt

catt

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
12. Juli 2008
Beiträge
248
Hallo ihr alle!

Es ist zwar noch kein wirklich aktuelles Thema, denn mein Kätzchen ist erst 8 Wochen alt, aber ich würde gern mal eure Meinungen zu folgenden Punkten hören:

Sollte man eine Kätzin besser kastrieren oder sterilisieren und in welchem Alter?
 
Werbung:
C

Conny87

Forenprofi
Mitglied seit
19. Mai 2008
Beiträge
5.240
Ort
Dresden
Kastrieren! Sterilisieren bringt nicht viel. Zwar kann sie nicht mehr schwanger werden, allerdings wird sie dann immernoch rollig.

Katzen kann man ab 3 Monate kastrieren lassen. Es kommt halt immer darauf an, wann der TA das macht.
 
Paucelnik

Paucelnik

Forenprofi
Mitglied seit
19. Juni 2007
Beiträge
1.664
Ort
Kärnten
Auf alle Fälle kastrieren! Am Besten vor der ersten Rolligkeit und falls du das übersiehst nach der ersten Rolligkeit. Keinesfalls währenddessen, aber das wird ein TA eh nicht machen, wenn keine Notwendigkeit besteht.
 
NellasMiriel

NellasMiriel

Forenprofi
Mitglied seit
21. Oktober 2006
Beiträge
18.600
Ort
Gundelfingen an der Donau
Hallo ihr alle!

Es ist zwar noch kein wirklich aktuelles Thema, denn mein Kätzchen ist erst 8 Wochen alt, aber ich würde gern mal eure Meinungen zu folgenden Punkten hören:

Sollte man eine Kätzin besser kastrieren oder sterilisieren und in welchem Alter?

Hallo!
Heutzutage wird nur mehr kastriert......somit kommen die Tiere auch nicht mehr in hormonelle Schwankungen - das ist nämlich beim Sterilisieren der Fall....

Zum Zeitpunkt gibt es unterschiedliche Haltungen - die gängigsten sind, so kurz vor der Geschlechtsreife....und die kann früh sein - so ab 5 Monaten....da s kann aber der TA sagen....
Meinen Cäsar habe ich mit knapp 5 Monaten kastrieren lassen; Nero ebenso, und (weil ich so doof war und auf meine damalige TÄ gehört hatte, die sie für zu klein empfand etc...:mad::mad::mad::mad: Cleo dauerrollig mit 9 Monaten....sie hatte danach ein Narkosetrauma - nie wieder!)

ab 2,5 Kilo ist Kastrieren generell sehr gut möglich und ich habe den Eindruck, dass frühkastrierte Tiere die OP besser vertragen.
Frag doch gleich mal den möglichen TA ob er Antisedan benutzt, das leitet die Narkose aus und die Winzlinge sind schneller wieder fit.
Ansonsten gäbe es noch homöopathische Unterstützung.....;)

lg Heidi
 
alex2005

alex2005

Forenprofi
Mitglied seit
20. Oktober 2006
Beiträge
4.068
Ort
Oberfranken
Hallo,

heute werden auch Katzen kastriert, obwohl man immer noch von sterilisieren spricht. Wie schon gesagt, sollte die Katze nur sterilsiert werden, wird sie immer noch rollig.
 
sharkyhoy

sharkyhoy

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
16. Juni 2008
Beiträge
323
Ort
Lausitz
Hallo,

heute werden auch Katzen kastriert, obwohl man immer noch von sterilisieren spricht. Wie schon gesagt, sollte die Katze nur sterilsiert werden, wird sie immer noch rollig.

Sterilisieren: Durchtrennen der Eileiter
Kastrieren: vollständige Entfernung der inneren Geschlechtsorgane
Also nicht das gleiche.

Steri verhindert wirklich nur die Schwangerschaft.Kater werden die Katze weiter decken und somit evt.mit Krankheiten anstecken!
Ständige Rolligkeit kann auch schwer krank machen!

Ich würd Kastra vorziehen!
 
alex2005

alex2005

Forenprofi
Mitglied seit
20. Oktober 2006
Beiträge
4.068
Ort
Oberfranken
Sterilisieren: Durchtrennen der Eileiter
Kastrieren: vollständige Entfernung der inneren Geschlechtsorgane
Also nicht das gleiche.

Steri verhindert wirklich nur die Schwangerschaft.Kater werden die Katze weiter decken und somit evt.mit Krankheiten anstecken!
Ständige Rolligkeit kann auch schwer krank machen!

Ich würd Kastra vorziehen!

Ich kenne den Unterschied zwischen einer Kastration und einer Sterilisation. Aber im allgemeinen Sprachgebrauch benutzt man bei einer Katze das Wort Sterilistation, auch wenn die Katze kastriert wird.
 
Alannah

Alannah

Forenprofi
Mitglied seit
20. August 2007
Beiträge
9.413
Gibt es überhaupt TÄ, die noch sterilisieren? Aus welchem Grund würd überhaupt eine Sterilisation gegenüber der Kastration vorgezogen?
 
sharkyhoy

sharkyhoy

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
16. Juni 2008
Beiträge
323
Ort
Lausitz
Gibt es überhaupt TÄ, die noch sterilisieren? Aus welchem Grund würd überhaupt eine Sterilisation gegenüber der Kastration vorgezogen?

Kenne kein TA der das freiwillig macht!Ich glaub der einzge Vorteil sind winzige Narben und kürzere OP Zeit.
 
Yola04

Yola04

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
13. März 2008
Beiträge
381
Alter
37
Ort
Sachsen-Anhalt
  • #10
Sterilisieren: Durchtrennen der Eileiter
Kastrieren: vollständige Entfernung der inneren Geschlechtsorgane
Also nicht das gleiche.

Nicht ganz. Bei der Kastration werden nur die Eierstöcke entfernt, die Gebärmutter bleibt. Sie wird nur entfernt sollten Veränderungen (z. B. Tumor, Gebärmutterentzündung) vorhanden sein.

Die Kastration ist immer der Sterilisation vorzuziehen.
 
G

Gwion

Forenprofi
Mitglied seit
3. März 2008
Beiträge
35.231
Ort
Österreich
  • #11
Der für den Katzenhalter wichtigste Unterschied liegt darin, daß bei der Kastration durch die Entfernung der Keimdrüsen der Sexualtrieb erlischt.
 
Werbung:
catt

catt

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
12. Juli 2008
Beiträge
248
  • #12
Na dann werd ich sie wohl kastrieren lassen! Mit welchen Kosten muss man denn da so ungefähr rechnen?
 
Paucelnik

Paucelnik

Forenprofi
Mitglied seit
19. Juni 2007
Beiträge
1.664
Ort
Kärnten
  • #13
Bei uns in Ö kostet die Kastration einer Katze ca. € 80,00, beim Kater ist es etwas billiger (ich glaube € 50,00 oder gar weniger).
 
sharkyhoy

sharkyhoy

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
16. Juni 2008
Beiträge
323
Ort
Lausitz
  • #14
Ich hab letzte Woche für meine Lilly 82 € bezahlt.Da hab ich aber noch 3 x frontline für die Katze und einmal Wurmkur für den Hund dabei gehabt.
Der Kater würde hier 45 € kosten.
 

Ähnliche Themen

F
Antworten
4
Aufrufe
4K
E
Lisa89
Antworten
15
Aufrufe
6K
Katzenschutz
Katzenschutz
D
Antworten
3
Aufrufe
4K
Rickie
M
2
Antworten
21
Aufrufe
4K
PolPi
H
Antworten
28
Aufrufe
38K
Starfairy
S

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben