Kastration... wen zuerst?

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
Rosa'sPersonal

Rosa'sPersonal

Forenprofi
Mitglied seit
6. Juni 2010
Beiträge
1.078
  • #21
boah. ich wusste zwar, dass Kitten im Vergleich "viel" essen, aber soooo viel :eek: (wenn man das auf Prozent vom Gewicht umrechnet und überlegt was man selbst dann essen müsste wird einem ja schlecht)

Was die Bücher betrifft... mein Schatz dreht immer durch wenn ich meine ausm Regal hole und überall Zettel reinstopf was ich mal machen will. Richtig schlimm wirds dann wenn ich anfang Einkaufszettel zu schreiben. Wir haben kein Auto, also muss er tragen. :D Aber wenns dann aufm Tisch steht ist alles wieder ok.

Preiswert und lecker (und steht nicht in jedem 2. Buch drin) finde ich z.B. folgendes:
Karotten, schälen, nicht kleinschneiden! in Wasser (oder Gemüsebrühe für besseren Geschmack) leicht ankochen.
Wieder herausfischen und mit Kochschinkenmantel versehen und nebeneinander in eine Auflaufform geben. Käse drüber und für ich glaub 15-20min bei 180° in den Ofen. Dazu passt z.B. Kartoffelbrei.

(was hast du denn für günstige oberlecker Rezepte? *neugierig bin*)

Ansonsten drücke ich die Daumen für die Telefonate morgen. Vielleicht findest du ja noch einen günstigeren Tierarzt, oder zumindest einen wo du auf Raten zahlen kannst. Immerhin hast du jetzt eine Hausnummer wieviel du ansparen musst.

Liebe Grüße
Ramona
 
Werbung:
Hiro

Hiro

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
18. Mai 2010
Beiträge
425
  • #22
Oh Mann, ich schwimme in Arbeit und komme nicht zum Posten...
Wengistens war ein Teil davon vernünftig, die Montage von dem hier:
4778821.jpg


Ich hoffe nur, den beiden ist oben nicht zu wenig Platz, meine Altbauwohnung ist so verdammt niedrig.

Aber zum Thema. Tierarzt habe ich nicht erreicht, morgen probier ich's wieder. Ansonsten eben wirklich die Lösung nacheinander. Die TA gestern meinte übrigens, den Kater zuerst kastrieren wäre kein Problem, da bleiben nicht so lange Samen über. Keine Ahnung, was nun richtig ist... :confused:
was hast du denn für günstige oberlecker Rezepte? *neugierig bin*
Ich überlege mal wenn ich wieder ein bisschen mehr Luft habe und poste sie dir :) Auf die Schnelle fallen mir grade nur meine ultimativen Kartoffeln mit Quark ein: Quark, geschälte Zwiebel und was man evtl an Kräuter-/Gemüseresten hat (bei mir häufiger mal Kresse aus dem Keimgerät und irgendwelche Tomatenreste) mit ein bisschen Gewürzen pürieren, fertig. Das dann zu Pellkartoffeln. Gewürze je nach verwendetem Gemüse, aber meist ist es eine Prise Paprika, gem. Kreuzkümmel und natürlich Salz. Hört sich jetzt unspektakulär an, aber in der Mischung ist es ziemlich lecker - und Kartoffeln mache ich meist so viele, dass ich am nächsten Tag noch zB Bratkartoffeln machen kann.
 

Ähnliche Themen

sarina82
2
Antworten
27
Aufrufe
9K
Rickie
Primelpott
Antworten
4
Aufrufe
853
Jorun
A
Antworten
8
Aufrufe
7K
Alwaysloveyou
A
T
Antworten
6
Aufrufe
3K
Mel08
I
Antworten
6
Aufrufe
8K
SweetGwendoline
SweetGwendoline

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben