Kastration von jungem Strassenkater

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
AnnaAn

AnnaAn

Forenprofi
Mitglied seit
2. September 2010
Beiträge
6.280
Wir haben hier einen jungen Strassenkater, der gerne mal vorbei kommt. Mein kastrierter Kater ist dem wohl unterlegen und macht nix (im Garten keine Klopperei). Meine Katze dagegen mag diesen Kater wohl, sie begruesst ihn, wenn sie ihn sieht.

Nun ist der Strassenkater unkastriert und ich habe den schon einmal bei mir auf die Fussmatte pinkeln sehen. Ich denke mal, dass er auch sonst schon so einige Male bei uns markiert hat, denn manchmal riecht es etwas streng ....

Der TA meint, dass die Kastration nicht mit dieser Markiererei aufhoeren wuerde, da er sich das angewoehnt haette. Kastration koenne dies nur dann verhindern, wenn die Makiererei noch nicht angefangen hat. Einzig allein wuerde er sich nicht mehr so sehr kloppen als kastrierter Kater.

Nun habe ich etwa schiss um den jungen Kater, denn Nachbarn waren schon etwas sauer auf den und ein Nachbarskind meinte, sein Vater wolle diesen Kater toeten wegen der Pisserei.

Schiss habe ich dabei dann auch um meine Katze, denn die sieht dem Kater zum verwechseln aehnlich und da sie nciht anfassbar ist, kann ich ihr auch kein Halsband anziehen.

Hm. Und jetzt? Fange ich ihn trotzdem ein und lasse ihn kastrieren und hoffe, dass er vielleicht trotz aller Prognosen aufhoert mit dem Markieren? Was meint ihr?
 
Werbung:
J

jani1975

Forenprofi
Mitglied seit
11. Dezember 2009
Beiträge
2.575
seit ihr denn sicher das er kein zuhause hat? ( sonst ist es am ende noch "sachbeschädigung)
nicht immer muss nach der kastra das makieren bleiben. zumindest würde es dann nicht mehr stinken ;-)
wenn er wirklich ein streuner ist, dann lass ihn kastrieren und biete ihm evtl ein zuhause bei euch an ;-)
 
AnnaAn

AnnaAn

Forenprofi
Mitglied seit
2. September 2010
Beiträge
6.280
ich denke schon - hier gibt es massig strassenkatzen. ich kann mir bei seinem verhalten nicht vorstellen, dass er ein zuhause hat.

meine beiden katzen sind auch von der strasse... aber ein drittes tier mag ich einfach nicht haben... sorry, ist schicksal des jungen katers wie von so vielen katzen hier in der nachbarschaft.

will nur eben verhindern dass er weiter pisst und wenn die kastration ihm die klopperei mit den anderen katern (und damit staendiges gesundheitsrisiko) erspart, dann ist das doch schon was.

gut, wenn da wirklich eine moegliche positive wendung bei der piescherei sein kann (und wenn es auch nur weniger tigergestank ist), dann sprech ich nochmal mit meinem tierarzt....
 

Ähnliche Themen

AnnaAn
Antworten
1
Aufrufe
2K
AnnaAn
AnnaAn

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben