Kastration bei Katze - worauf sollte man achten ?

M

Mimi_Lily

Neuer Benutzer
Mitglied seit
19 Dezember 2014
Beiträge
14
Hallo :yeah:,

unsere Katze, Mimi, würde gestern gegen 09:00 Uhr kastriert. Wir haben Sie 17:00 Uhr von d. Tierärztin abgeholt und ihr Gang war sehr unsicher. Aber das ist ja normal.

Wir haben eine Halskrause von d. Tierärztin bekommen, haben aber noch abgewartet wie Sie sich verhält. Aber leider leckte Mimi so oft an d. Wunde das wir doch dann d. Halskrause dran machen müsste. Seit gestern Abend hat Sie also die Halskrause um.

Wir haben Mimi von Lily gleich getrennt.

Heute früh wo die beiden sich wieder gesehen haben, haben Sie wieder beide angefangen zum Spielen. Als ob nichts war. Aber die kleine, Lily, ist noch sehr grob beim spielen und weißt wahrscheinlich noch nicht genau wie Sie ihre Kraft/ Krallen einzusetzen hat.

Als die beiden zusammen gespielt haben, hatten wir Angst das Lily an d. Wunde kommt. Wenn Mimi sich auf d. Seite legt springt Lily auch auf d. Bauch. Und da haben wir Angst und trennen die 2 wieder.

Diese Woche haben wir noch Urlaub, aber was machen wir denn wir beide wieder arbeiten müssen? Sollen wir Sie trennen oder zusammen lassen?

D.Fäden werden nächste Woche Freitag gezogen. Bis dahin lassen wir d. Halskrause um. Ist es richtig? Die Wunde sieht gut aus. Wir werden es aber weiterhin beobachten.

Habt Ihr Tipps für uns worauf wir achten sollen, oder was wir machen können ?

Liebe Grüße,

Mimi & Lily
 
Zuletzt bearbeitet:
Werbung:
Fynn

Fynn

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
8 August 2010
Beiträge
707
Alter
33
Ort
NRW
Wenn es lediglich ums aufreißen der Wunde geht könnt ihr der kastrierten Katze auch einen Body anziehen und damit die Halskrause abmachen. Wie kann sie denn mit der Halskrause spielen?

Ich würd die Lütten zusammenlassen wenn die Kastrierte dann ihren Body anhat ;)
 
M

Mina1

Benutzer
Mitglied seit
2 Dezember 2014
Beiträge
88
Ort
köln
Mein Kater muss auch bald ran. Ich hab noch einige Bodys von meiner Tochter hier welche Grösse passt den da am besten
 
Fynn

Fynn

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
8 August 2010
Beiträge
707
Alter
33
Ort
NRW
Eine Größe kann ich dir gar nicht nennen, ich war nur mal bei jemanden, die ihrer Katze einfach kurzerhand den Body gemacht hatte. Glaube das war eigentlich ein kleiner Pullover gewesen, Arme ab und unten dann mit 2 Knöpfen zugemacht, sodass die wichtigen Stellen untenherum frei geblieben sind.
 
Neokaiju

Neokaiju

Forenprofi
Mitglied seit
4 August 2014
Beiträge
2.122
Hallöchen:)

wir hatten Body`s vom TA erhalten bzw einer unserer Schmusis einen Body für Frühchen angezogen, diesen haben wir noch ein bisschen umgenäht, damit sie nicht gleich rausflutscht. Lass die Halskrause weg, das beengt nur. Auch lass die beiden zusammen. Ich weiss wir reagieren da immer sehr übermütterlich. Ich denke sie wird sich schon wehren, wenn es ihr zu viel wird.
Wichtig sind ja die ersten 2 Tage, dann ist es nicht mehr ganz so krass.
Solltest du keinen passenden Body haben, so opfere einfach ne Leggins. Dies haben hier einige Forinen so gehandhabt;)

Für eine kurze Zeit hatten wir dann den Schmusis die Bodys entfernt, damit sie sich putzen können und hatten immer ein Auge drauf, wenn die Zunge mal doch zu lang geworden ist und sich Richtung Wunde schlengelte:)

Liebe Grüsse
Neo:pink-heart:
 
M

Mimi_Lily

Neuer Benutzer
Mitglied seit
19 Dezember 2014
Beiträge
14
Wenn es lediglich ums aufreißen der Wunde geht könnt ihr der kastrierten Katze auch einen Body anziehen und damit die Halskrause abmachen. Wie kann sie denn mit der Halskrause spielen?

Ich würd die Lütten zusammenlassen wenn die Kastrierte dann ihren Body anhat ;)

Mimi kann eigentlich gut mit d. Halskrause spielen. Sie ist nur leicht eingeschränkt,aber ist ja normal. Wir überlegen auch die ganze zeit darüber nach ob wir es mit d. Body versuchen . Ich denke wir versuchen es Morgen mal. Vielen dank für deine Antwort .
 
M

Mimi_Lily

Neuer Benutzer
Mitglied seit
19 Dezember 2014
Beiträge
14
Mein Kater muss auch bald d.an. Ich hab noch einige Bodys von meiner Tochter hier welche Grösse passt den da am besten

Danke für deine Antwort . Wir werden es versuchen.
Wir drücken dir die Daumen für d. Kastration! D. Kater macht es schon
 
M

Mimi_Lily

Neuer Benutzer
Mitglied seit
19 Dezember 2014
Beiträge
14
Hallöchen:)

wir hatten Body`s vom TA erhalten bzw einer unserer Schmusis einen Body für Frühchen angezogen, diesen haben wir noch ein bisschen umgenäht, damit sie nicht gleich rausflutscht. Lass die Halskrause weg, das beengt nur. Auch lass die beiden zusammen. Ich weiss wir reagieren da immer sehr übermütterlich. Ich denke sie wird sich schon wehren, wenn es ihr zu viel wird.
Wichtig sind ja die ersten 2 Tage, dann ist es nicht mehr ganz so krass.
Solltest du keinen passenden Body haben, so opfere einfach ne Leggins. Dies haben hier einige Forinen so gehandhabt;)

Für eine kurze Zeit hatten wir dann den Schmusis die Bodys entfernt, damit sie sich putzen können und hatten immer ein Auge drauf, wenn die Zunge mal doch zu lang geworden ist und sich Richtung Wunde schlengelte:)

Liebe Grüsse
Neo:pink-heart:

Wir machen d. Halskrause immer ab wenn es was zum Essen gibt und wenn wir sehen das sie wirklich im spiellaune ist. Wir haben öfters versucht es länger d Halskrause ablassen aber leider leckte sie so oft an d. Wunde ..

Wir haben heute gesehen d. unter d. Kastrationsnarbe eine kleine, verschiebbare, weiche Beule ist. Was kann es sein ??
 
M

Mimi_Lily

Neuer Benutzer
Mitglied seit
19 Dezember 2014
Beiträge
14
Reicht eine durchsichtige Strümpfe?
 

Anhänge

  • IMG-20150116-WA0000.jpg
    IMG-20150116-WA0000.jpg
    77 KB · Aufrufe: 22
Werbung:

Ähnliche Themen

Antworten
4
Aufrufe
7K
Mimi_Lily
Antworten
10
Aufrufe
1K
Mimi_Lily
Antworten
4
Aufrufe
2K
Oekonom
Antworten
13
Aufrufe
6K
Minamaus89
Antworten
4
Aufrufe
642
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben