Kastra Nachwirkungen bei Katern?!

  • Themenstarter simone216
  • Beginndatum

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
simone216

simone216

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
15. Mai 2015
Beiträge
124
Ort
Bordeaux
Hallo zusammen,

Ich mache mir grade etwas Gedanken - hoffentlich zu Unrecht :)

Unsere beiden Kater (5 Monate) wurden heute kastriert. Dazu muss ich sagen das wir sie der Umstände wegen gestern Abend schon zum Tierarzt bringen mussten und die Kastration heute Morgen stattfand.

Um 16 Uhr haben wir sie dann abgeholt. Seitdem sind die zwei nonstop hier am rumrennen - fangen sogar schon zu hecheln an.
Sie sind viel aggressiver als sonst, sowohl beim Spielen/Kämpfen als auch uns gegenüber (fahren die Krallen aus, lassen sich überhaupt nicht anfassen). Sie sind auch viel verrückter, viel wilder, als sonst. Wie gesagt seit 16 Uhr haben sie weder geschlafen noch mal länger als 5 Minuten einfach nur dagelegen...

Ich frage mich jetzt ob das normal ist? Mit Sicherheit hängt das mit der Kastra zusammen das ist mir klar. Aber ich mach mir wirklich Sorgen.
Man sieht beiden an den Augen an wie extrem müde sie sind aber sie hören einfach nicht auf... Sobald einer sich mal hinlegt fordert der andere sofort zum Spielen auf.
Vor allem das hecheln ist heftig. Hab ich so bei keinem der beiden bisher gesehen - auch an den heißen 40grad Tagen nicht.

Gibt's irgendwas das wir tun können? Oder sollen wir sie einfach in Ruhe lassen?

Dazu muss ich sagen Sie sind auch viel schreckhafter als sonst (bei Geräuschen, wenn wir sie anfassen etc.).

Wäre für ein paar hilfreiche Tipps oder ähnliche Erfahrungen echt dankbar :)
 
Werbung:
ottilie

ottilie

Forenprofi
Mitglied seit
19. Dezember 2014
Beiträge
9.177
Ort
Mittelfranken
Also das muss eine ist super Narkose gewesen sein wenn sie jetzt schon wieder so fit sind
Wenn sie überdrehen lasst sie wirklich in Ruhe
Haben Sie schon etwas getrunken? Das ist erst mal das wichtigste
Hecheln ist nicht so gut, sie sollten wirklich zur Ruhe kommen
mach mal die Lichter aus und geht ein wenig in den Schlafmodus
 
simone216

simone216

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
15. Mai 2015
Beiträge
124
Ort
Bordeaux
Getrunken haben sie direkt als sie heimgekommen sind. Und auch mehrfach seitdem.

Hab Ihnen auch ein klein wenig fressen angeboten. Balu wollte nicht so recht, Milo hats direkt weggeputzt und kam alle paar Minuten um zu schauen obs Nachschub gibt.
Mittlerweile hat Balu auch schon etwas gefressen. Toilettengang haben sie auch schon beide hinter sich.

Mittlerweile sind sie etwas ruhiger, aber immer nur für ein paar Minuten dann geht's wieder los :( das hecheln hat aber zum Glück wenigstens aufgehört.
Gleich ist sowieso Schlafenszeit. Mal schauen wie das wird heute Nacht.
 
huckelberry

huckelberry

Forenprofi
Mitglied seit
1. August 2013
Beiträge
18.112
Ort
immer
Meine beiden waren nach der Kastra auch am rumtoben, hatte sich dann in der Nacht gelegt.
Am nächsten Tag waren sie wie immer.
 
Jorun

Jorun

Forenprofi
Mitglied seit
5. Oktober 2010
Beiträge
8.056
Ort
Irgendwo im Nirgendwo
Simone da kann ne Nachwirkung der Narkose und der Schmerzmittel sein.
Wenn Du Dir unsicher bist, halte Rücksprache mit dem TA.
 
Königscobra

Königscobra

Forenprofi
Mitglied seit
31. Oktober 2011
Beiträge
25.093
Getrunken haben sie direkt als sie heimgekommen sind. Und auch mehrfach seitdem.

Flüssigkeit hilft die Narkose schneller *auszuspülen*.

Ebenso Bewegung. Katzen versuchen *instinktiv* durch hin - und herlaufen wieder klar zu werden.


Ich denke, wenn es bei euch in der Nacht ruhig in der Wohnung wird, dann werden sie auch zur Ruhe kommen.
 
simone216

simone216

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
15. Mai 2015
Beiträge
124
Ort
Bordeaux
Die zwei haben sich zum Glück wirklich etwas beruhigt. Waren wohl wirklich Narkosewirkungen.
Balu kam als ich mich schlafen gelegt hab schnurrend ins Bett und hat ausgiebige Streicheleinheiten eingefordert :D normal hat er nach 5 Minuten immer genug und legt sich ans Fußende aber gestern brauchte er wohl mehr.

Milo hat im Wohnzimmer geschlafen :( keine Ahnung wieso, normal schläft er auch immer bei uns. Aber er wollte wohl seine Ruhe. Um 6 Uhr kam er dann auch kurz und wollte gekrault werden. Dann ist er wieder abgedampft.

Jetzt sind sie eigentlich wie immer... spielen ne Runde, dann ausgiebiges, gegenseitiges Putzen und dann schlafen :D
Nur Balu ist etwas anhänglicher und läuft mir wirklich überall hinterher.

Bin froh das ich von zu Hause arbeite, so kann ich immer ein Auge auf die beiden haben.

Und was viel wichtiger ist: ich bin so froh dass alles gutgegangen ist und sie sich jetzt auch wieder normalisiert haben :pink-heart::pink-heart::pink-heart:

Danke für eure Ratschläge!
 
huckelberry

huckelberry

Forenprofi
Mitglied seit
1. August 2013
Beiträge
18.112
Ort
immer
So war es bei meinen auch, Schmuseeinheiten haben bei mir beide mehr eingefordert, das ist auch so geblieben.:)
 
simone216

simone216

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
15. Mai 2015
Beiträge
124
Ort
Bordeaux
Ich hab jetzt nochmal ne andere Frage, will aber kein neues Topic aufmachen:
die Tierärztin meinte wir sollen anfangs kein feines Streu verwenden, wegen der "Wunde". Uns war das nicht bewusst und wir haben ziemlich feines Streu (Extreme Classic).
So haben dann halt kurzerhand ein kleines Paket Catsan geholt. Das Streu ist ja soooo widerlich. Nach einem Tag stinkt es schon wie die Pest (ich bin da aber ehrlich gesagt auch ziemlich empfindlich).

Meine Frage: Was meint ihr ab wann man wieder das alte Streu nutzen kann? Unser Paket neigt sich langsam dem Ende zu (also Catsan) und ich würd gerne ab morgen wieder das gewohnte Streu nutzen. Kastra war ja am Mittwoch. Meint ihr das ist okay? Wenn nicht hol ich vielleicht einfach ne Packung CBÖP, gibts hier zum Glück in einem der Supermärkte.
Mein Freund wird wohl auch gleich mal beim TA anrufen und fragen. Wollte nur mal schauen obs hier Erfahrungswerte gibt :)
 
Nagini

Nagini

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
5. November 2014
Beiträge
601
Ort
Auf der Alb (ganz oben ) ;-)
  • #10
Ich hab jetzt nochmal ne andere Frage, will aber kein neues Topic aufmachen:
die Tierärztin meinte wir sollen anfangs kein feines Streu verwenden, wegen der "Wunde". Uns war das nicht bewusst und wir haben ziemlich feines Streu (Extreme Classic).
So haben dann halt kurzerhand ein kleines Paket Catsan geholt. Das Streu ist ja soooo widerlich. Nach einem Tag stinkt es schon wie die Pest (ich bin da aber ehrlich gesagt auch ziemlich empfindlich).

Meine Frage: Was meint ihr ab wann man wieder das alte Streu nutzen kann? Unser Paket neigt sich langsam dem Ende zu (also Catsan) und ich würd gerne ab morgen wieder das gewohnte Streu nutzen. Kastra war ja am Mittwoch. Meint ihr das ist okay? Wenn nicht hol ich vielleicht einfach ne Packung CBÖP, gibts hier zum Glück in einem der Supermärkte.
Mein Freund wird wohl auch gleich mal beim TA anrufen und fragen. Wollte nur mal schauen obs hier Erfahrungswerte gibt :)

Ich habe das auch schon gehört dass man kein feines Streu benutzen soll nach der Kastra. Ich habe zwei Mädels und wir haben nach der Kastra nichts geändert (wir haben auch das Extreme Classic) Ich habe die Wunden ja auch regelmäßig kontrolliert. Catsan hatten wir mal ganz am Anfang, das ist nach zwei Tagen rausgeflogen... :massaker:
 
Königscobra

Königscobra

Forenprofi
Mitglied seit
31. Oktober 2011
Beiträge
25.093
  • #11
.

Meine Frage: Was meint ihr ab wann man wieder das alte Streu nutzen kann? Unser Paket neigt sich langsam dem Ende zu (also Catsan) und ich würd gerne ab morgen wieder das gewohnte Streu nutzen. Kastra war ja am Mittwoch. Meint ihr das ist okay? Wenn nicht hol ich vielleicht einfach ne Packung CBÖP, gibts hier zum Glück in einem der Supermärkte.
Mein Freund wird wohl auch gleich mal beim TA anrufen und fragen. Wollte nur mal schauen obs hier Erfahrungswerte gibt :)

Nehmt das gewohnte Streu und guckt öfters mal die Wunden nach.

Mi war die Kastra ? Morgen ist Sa, da dürfte nichts mehr **passieren**.
 
Werbung:

Ähnliche Themen

lea174
Antworten
16
Aufrufe
3K
rlm
L
Antworten
4
Aufrufe
3K
L
N
2 3 4
Antworten
62
Aufrufe
2K
Nightred
N
Mick
Antworten
17
Aufrufe
17K
K
Cats2Love
Antworten
6
Aufrufe
3K
JK600

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben