Kastra für beide?!

K

Kenshin

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
10 April 2008
Beiträge
582
Hallo Leutz,
und noch ne frage...^^
Wenn ich bei meinem Wohnungskatzenpärchen nur den Kater kastriere, reicht das dann erstmal? ich würde nämlich gefragt, warum ich beide kastrieren will, weil ja eigentlich der Kater reicht. Ich wollte das wegen der Rolligkeit, weil die manchmal ziehmlich nervig sein kann wie bei meiner ehemaligen Katze. Was meint ihr? Reicht es bei reinen Wohnungskatzen nur den Kater kastrieren zu lassen oder dreht das Mädel dann durch? Was spricht noch dafür beide kastrieren zu lassen? Kann ich kostenmäßig erstmal den Kater und später die Kätzin kastrieren, oder ist das gar net nötig? Wie ist das überhaupt genau mit rolligen Katzen? Man, ich hab das Gefühl ich hab gar kein Plan mehr, bin nur noch über die Katzen am nachdenken :D
Liebe Grüße, Kenshin
 
Werbung:
M

Melli77

Forenprofi
Mitglied seit
22 September 2007
Beiträge
10.063
Ort
OWL
Besser ist es wenn du Kater/Katze beide gleichzeitig kastrieren läßt.
Die Rolligkeit bedeutet für die Katze puren Stress und wenn sie mehrmals rollt besteht die Gefahr einer Dauerrolligkeit und anderer Krankheiten.

Zudem kann es passieren das deine Katze ausbüxt und dann evtl schwanger wiederkommt.

Also lass am besten beide gleichzeitig kastrieren, dann hast du 2 Fliegen mit einer Klappe geschlagen.;)
 
K

Kenshin

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
10 April 2008
Beiträge
582
Super danke! Das mit der Rolligkeit wusste ich nicht, dass das so ausarten kann. Dann lasse ich natürlich alle beide auf einmal kastrieren :)
 
M

Melli77

Forenprofi
Mitglied seit
22 September 2007
Beiträge
10.063
Ort
OWL
Super danke! Das mit der Rolligkeit wusste ich nicht, dass das so ausarten kann. Dann lasse ich natürlich alle beide auf einmal kastrieren :)

Prima, du findest zum Thema Rolligkeit noch mehr Infos hier im Forum.
Alles Gute für deine beiden.:)
 
Katzenschutz

Katzenschutz

Forenprofi
Mitglied seit
20 April 2008
Beiträge
3.146
Ort
NRW
Würd ich Dir auch empfehlen, denn kastrierte und unkastrierte Tiere haben auf Dauer oft ein Problem miteinander, weil Einer merkt "aha, der andere kann noch" / anders riecht. ;)

Wäre gut, wenn Du die Zwei dann gleich während der OP (dann merken sie nix davon) tätowieren und chipen lässt, ein Abwasch. :)
 
C

Catzchen

Gast
Kann mich nur anschließen, aber du wurdest ja schon gut beraten! :)
 
racoonie

racoonie

Forenprofi
Mitglied seit
27 März 2008
Beiträge
4.916
Ort
Leipzig
Ich kann dem nur beipflichten, denn Dauerrolligkeit ist für eine Katze Stress pur und kann schwere Krankheiten wie Gebärmutterentzündungen und -vereiterungen, Scheinschwangerschaften oder auch Gesäugetumore nach sich ziehen.
Also machst du das schon richtig, wenn du sie beide kastrieren lässt.
 
Werbung:

Ähnliche Themen

Antworten
12
Aufrufe
5K
B
Antworten
6
Aufrufe
3K
ottilie
ottilie
Antworten
28
Aufrufe
38K
Starfairy
S
Antworten
73
Aufrufe
16K
Rickie
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben