Kastra beim Kater und sofort wieder mit nach Hause

  • Themenstarter SweetSchnucky
  • Beginndatum

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
SweetSchnucky

SweetSchnucky

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
22. Dezember 2010
Beiträge
155
Hallo zusammen,

mein kleiner soll jetzt auch in den nächsten Wochen kastriert werden.
Mein Tierarzt macht es jetzt allerdings so, dass ich einfach vorbei kommen kann und er dann direkt kastriert wird und ich ihn dann auch wieder mitnehmen kann.

Kenn es von meinen anderen Katern nur so das morgens zum Tierarzt gebracht wurden und ich sie Nachmittags wieder abholen konnte.

Bin aber sonst mit dem Tierarzt super zufrieden, hab noch nie einen besseren gehabt.

Würd es eigentlich auch super gern dort machen lassen bin halt nur etwas verunsichert.

Wie würdet ihr das ganze machen?
 
Werbung:
Coonboys

Coonboys

Forenprofi
Mitglied seit
23. Oktober 2009
Beiträge
2.264
Ort
Raum Ludwigsburg
Meine alte TA hat das auch so gemacht und ich habe nach einer Zahnsamierung meiner Katze Blut und Wasser geschwirtzt, weil sie, noch in Narkose liegend blutete wie Sau. Bin dann wieder mit ihr zur TA...

Meine neue läßt da, bis die Katzen wieder so wach sind, das der Schluckreflex da ist. Dann ist alles ok und sie können nicht ersticken!

Ich würde auf jeden Fall da lassen, bis er annähernd da ist. Man bekommt es doch kaum mit, wenn das Tier nicht mehr atmet oder schlimmeres!!!
 
Moopshi

Moopshi

Forenprofi
Mitglied seit
28. Januar 2011
Beiträge
1.191
Ort
Braunschweig (Niedersachsen)
Wie jetzt sofort?

Das Tier muss doch erstmal komplett aus der Narkose aufwachen?!
Als ich noch bei einem TA gearbeitet habe, wurden die morgens kastriert (also so 9 oder 10 halt) und gegen Mittag (12-13 Uhr) konnte man die Kater wieder mitnehmen ...
 
G

Gwion

Forenprofi
Mitglied seit
3. März 2008
Beiträge
35.231
Ort
Österreich
Optimal ist das nicht.
Wenn er aber keine Zeit hat, hie und da zu schauen, wie das Tier aus der Narkose kommt, ändert es nichts, ob er bei dir oder in einem Hinterzimmer liegt ..

Beim Kater ist der Eingriff zwar in der Regel recht einfach und eigentlich keine große Sache, eine Narkose ist es aber nach wie vor.

Mir persönlich wäre nicht wohl dabei und ich würde das zumindest noch mal ansprechen.
Wenn er es nicht ändern will oder zur Überwachung keine Zeit/Platz hat, würde ich mir dafür dann vielleicht doch einen anderen TA suchen.

Geht alles gut, ist das ja wunderbar, gibt es aber ein Problem machst du dir ewig Vorwürfe.

Er sollte zumindest wieder wach sein, nicht bluten und sichtlich wieder zu Kräften kommen, wenn du ihn mitnimmst.
 
SweetSchnucky

SweetSchnucky

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
22. Dezember 2010
Beiträge
155
Ich werd dann einfach noch mal mit ihm reden,
weil hab mich schon bei 6 Tierärzten bei uns erkundigt und alle machen das bei einem Kater so.

Aber denke mal wenn ich ihn direkt als erstes Mittags um 15 Uhr abgebe und ihn dann um 18 Uhr abhole sollte es ja gehen.
 
Z

Zugvogel

Forenprofi
Mitglied seit
15. Oktober 2006
Beiträge
44.190
Ort
BaWü
Wird zu dem schnellen Abholen nach der OP ein Aufwachmittel gegeben?


Zugvogel
 
SweetSchnucky

SweetSchnucky

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
22. Dezember 2010
Beiträge
155
Eine gute Frage,
muss ich gestehen hab ich nicht nachgefragt.

Aber werd da heute noch mal anrufen.
 
Jorun

Jorun

Forenprofi
Mitglied seit
5. Oktober 2010
Beiträge
8.056
Ort
Irgendwo im Nirgendwo
Also ich finde dass da absolut nix dabei ist, das Tier gleich mit heimzunehmen.
Hat mein TA auch gemacht.

Ich bekam Anweisung worauf ich zu achten habe und vorsorglich einen Termin falls was sein sollte, dass ich gleich vorbeikommen kann. Fertig.

Meine Katze blieb nach der Kastra 2Stunden beim TA unter Beobachtung ob alles ok ist und als ich mit ihr heimging, hat sie schon den Kopf gehoben und um sich geguckt.
Auch hier wieder Einweisung worauf ich achten soll - fertig.
 
Tigerlilly94

Tigerlilly94

Forenprofi
Mitglied seit
27. Juli 2009
Beiträge
2.046
Ort
zu hause (nähe leipzig)
also bei meinem bekommst du die tierchen auch gleich nach der op mit. bis jetzt hatte ich nach der kastra zweier meiner katzen keine probleme dabei und meine schwester bei ihrem kater auch nicht.

einfach in ruhe in der box lassen bis sie wieder aufgewacht sind und dann wenn sie ganz da sind wieder raus. no problem.

mein TA ist auch alleine und betreibt die kleintierpraxis nur nebenbei, also wäre sowieso keiner da, der nach der katze schaut.
 
SweetSchnucky

SweetSchnucky

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
22. Dezember 2010
Beiträge
155
  • #10
So, also hab jetzt mit dem Tierarzt gesprochen,
kann um 15 Uhr kommen, und ihn dann nach ner Stunde wieder mitnehmen.

Wenn noch etwas sein sollte, kann ich den Arzt noch bis 19 Uhr erreichen.
 
Tucke

Tucke

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
1. September 2009
Beiträge
693
  • #11
also bei unseren beiden katern, haben wir sie um 16 uhr hingebracht und um 19:15 ca. wieder mitgenommen, da waren die aber auch schon wieder wach.

Die katze meiner mutter wurde morgens hingebracht ca. 8:00 uhr und konnten sie ab 17 Uhr wieder abholen. Das war eine tierklinik in holland. die sind absolut super gewesen! de mimi lag sogar unter einer rotlichtlampe und in einem käfig mit wolldecken und so... meine kater wurden einfach wieder in ihr körbchen gepackt... ab sommer gehen wir wieder zu der tierklinik in holland, auch wenn die erheblich teurer ist als eine deutsche... leider
 
Werbung:

Ähnliche Themen

casandra
Antworten
7
Aufrufe
1K
J
T
Antworten
6
Aufrufe
4K
T
Primusfuchs
Antworten
0
Aufrufe
651
Primusfuchs
Primusfuchs
simone216
Antworten
10
Aufrufe
2K
Königscobra
Königscobra
R
Antworten
2
Aufrufe
2K
rosi harald
R

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben