Karlchen braucht Hilfe

  • Themenstarter sabine_neu
  • Beginndatum
  • Stichworte
    kater schweinfurt
S

sabine_neu

Gast
Hallo, Ihr Lieben,
ich brauche Eure Hilfe für Karlchen, der von der Tierhilfe Schweinfurt betreut wird.


Karlchen ist ein pechschwarzer, mindestens 8 Jahre alter Kater, der ganz dringend ein besonders gutes Plätzchen braucht. Er kommt von einem Bauernhof im Raum Schweinfurt und ist dem Tod schon zweimal von der Schippe gesprungen: Das erste Mal, als er auf dem Hof – zusammen mit den anderen Katzen – erschlagen werden sollte; dies konnte von der Tierhilfe verhindert werden. Das zweite Mal im Tierheim; dort sollte er wegen seines schlechten und sich lange Zeit nicht bessernden Gesundheitszustandes eingeschläfert werden. Karlchen hat starken Katzenschnupfen. Er wurde mit Antibiotika behandelt und auch an den Nasenhöhlen operiert, ohne dass sich sein Zustand besserte. Derzeit wird er homöopathisch behandelt.
Karlchen ist derzeit privat im Raum Schweinfurt untergebracht, kann dort aber nicht auf Dauer bleiben. Sein Gesundheitszustand hat sich gebessert, und er ist auch nicht mehr so mager wie auf den Fotos.
Karlchen ist ein ziemlich dominanter Kater, für den ein Platz als Einzelkatze wohl besser wäre. Da er lange Jahre auf einem Bauernhof lebte, wäre Freigang wichtig. Was er aber am meisten braucht, sind liebe und geduldige Menschen, bei denen er allmählich Vertrauen aufbauen kann. Karlchen ist ein ziemlich ruhiger Kater, der viel auf seiner Decke liegt und döst. Wenn er schmust, dann ausgiebig, aber manchmal auch etwas grob. Freundliche menschliche Zuwendung ist eben neu für ihn.
Karlchen ist grundsätzlich sauber, pinkelt aber gelegentlich auf liegen gelassene Kleidungsstücke; die Pinkelei ist wahrscheinlich aber nur darin begründet, dass er zur Zeit zu viel alleine ist. Er braucht sehr viel Aufmerksamkeit und Zuwendung und leidet sehr, wenn er diese nicht bekommt.
Ob er mit Kindern verträglich ist, ist nicht bekannt. Mit Hunden scheint er klar zu kommen.

Wenn sich jemand findet, der Karlchen das warme Plätzchen geben will, das er so sehr braucht, bin ich gerne bereit, ihn – falls der Transport ein Problem ist – dorthin zu bringen.

Wie üblich, wird er nur gegen Schutzvertrag abgegeben.



Liebe Grüße
Sabine
 
NellasMiriel

NellasMiriel

Forenprofi
Mitglied seit
21 Oktober 2006
Beiträge
18.601
Ort
Gundelfingen an der Donau
Also dem Karlchen drück ich ja alle Daumen, die ich habe! So ein mieses Leben bisher!
Viel Glück und toll, dass Du Dich so einsetzt für Ihn!
lg Heidi
 
Maggie

Maggie

Forenprofi
Mitglied seit
18 November 2006
Beiträge
22.276
Ort
bei Köln
"schubs" :(

Die Unsauberkeit (pinkeln auf Klamotten) liegt mit hoher Wahrscheinlichkeit am Alleine sein.

Hoffe, er findet ein schönes zuhause.
 
Mandarine

Mandarine

Benutzer
Mitglied seit
24 November 2006
Beiträge
62
Schade, dass ich weder Freigang noch Einzelplatz bieten kann...

Er lebt hier ganz in meiner Nähe und schwarze Katzen finde ich ganz besonders schön... wirklich schade.
Hier hätte ich ernsthaft darüber nachgedacht, so ein süßes Karlchen, äh, Kerlchen!
 
S

sabine_neu

Gast
Hallo, Ihr Lieben,
danke für Eure Antworten, die Karlchen wenigstens nicht in der "Thread-Versenkung" verschwinden lassen.
Ich hoffe soooo sehr, dass er ein liebevolles Zuhause findet. Wie gesagt, ich würde ihn auch abholen und transportieren.
Drückt die Daumen!
Liebe Grüße
Sabine
 
kleine66

kleine66

Forenprofi
Mitglied seit
16 Oktober 2006
Beiträge
8.024
Alter
53
Ort
kleve/ NRW
ich drücke auch ganz doll die daumen. so ein hübscher kerl.
hoffe er findet bald einen richtig guten platz.
 
L

Lucy

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
7 Dezember 2006
Beiträge
136
Ort
Frankfurt
Also diesem Kerlchen wünsche ich nur das Allerbeste.

Mein Sohn hat eine solche Katze (Kitty) vor 2 1/2 Jahren aufgenommen. Sie hat sich so toll entwickelt und ist die größte Schmusebacke weit und breit. Wenn ich bei ihm bin, bedaure ich es immer wieder, dass ich diese Katze auf Grund ihres Katzenschnupfens und Herpes nicht aufnehmen konnte (meine TÄ riet mir wegen meiner beiden Katzen ab). Ihre Dankbarkeit zeigt sie in allem, was sie tut. Karlchen wird sich erholen, genau wie Kitty, wenn er ein gutes Zuhause findet und gut umsorgt wird.

Alles Gute Karlchen.

Liebe Grüße
Lucy
 
S

sabine_neu

Gast
So, nun ist Karlchen auch bei den Notfallkatzen aufgenommen. Vielleicht hat er dort bessere Chancen als hier, wo ja (fast) jeder schon mindestens eine Katze hat.
@Lucy: Wir haben ja auch so ein "schwieriges" Katzentier. Und, wie Du auch sagst, es ist wirklich lohnend. Minnie hat sich so gut entwickelt.
Hoffen wir das Beste für Karlchen!
Liebe Grüße
Sabine
 
M

Margit

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
16 Oktober 2006
Beiträge
143
Alter
49
Ort
Mittelfranken
Von mir auch, alles liebe für Karlchen
vielleicht "erbarmt" sich bald jemand für den Süßen, er hat es mit Sicherheit verdient!
Zu Weihnachten werden viele Herzen doch etwas "weiter"... (warum kann das eigenglich nicht immer so sein... aber egal:) )

Viel Glück Karlchen.

Viele Grüße
Margit mit Bonnie
 
T

Theresia

Gast
  • #10
Alles gute für Karlchen, hoffe er bekommt bald einen guten Platz,
der arme Kerl.
Schubs...
 
L

Lucy

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
7 Dezember 2006
Beiträge
136
Ort
Frankfurt
  • #11
Ich schubs das Karlchen mal.

LG
Lucy_
 
S

sabine_neu

Gast
  • #12
Wahrscheinlich hat er hier keine Chancen - aber ich schubse ihn doch mal wieder. Bitte, bitte: Denkt doch darüber nach, ob Ihr jemanden kennt, der Karlchen aufnehmen könnte. (Er ist auch bei Notfallkatzen und Luna-Hilfe eingestellt...)
 
L

Lucy

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
7 Dezember 2006
Beiträge
136
Ort
Frankfurt
  • #13
Karlchen muss doch eine Chance bekommen. Diese Katzen sind so unglaublich dankbar und liebenswert (ich weiß, wovon ich rede, hatte ja bereits von Kitty geschrieben).

LG
Ursula
 
L

Lucy

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
7 Dezember 2006
Beiträge
136
Ort
Frankfurt
  • #14
Gibts hier was Neues?

LG
ursula
 
S

sabine_neu

Gast
  • #16
Ich schubse Karlchen noch einmal. Er steht auch bei den Notfallkatzen und bei Luna-Hilfe - und bisher, also seit 2 Monaten, gab es keinen einzigen Interessenten :( .
 
S

sabine_neu

Gast
  • #17
Neues von Karlchen

Es gibt Neues von Karlchen, was seine Verträglichkeit mit anderen Katzen und das Unsauberkeitsproblem angeht:
Karlchen lebt ja seit einiger Zeit auf einer Pflegestelle. Dort gibt es noch 4 Katzen (alle haben Freigang), und er kommt mit ihnen klar. Außerdem ist er, seit er dort lebt, auch nicht mehr unsauber. Vielleicht erhöht das seine Vermittlungschancen?
 
L

Lucy

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
7 Dezember 2006
Beiträge
136
Ort
Frankfurt
  • #18
Das klingt doch schon mal sehr gut.
Ich drücke weiterhin die Daumen. Hin und wieder schau ich mal nach Karlchen ;)

Liebe Grüße
Ursula
 
S

sabine_neu

Gast
  • #19
Ein Endplatz für Karlchen

Karlchen zieht am Wochenende in ein Tierheim auf dem Land um und bekommt dort ein Zuhause als Tierheim-Freigängerkater. Auf der Pflegestelle hat er den anderen Katzen das Leben doch recht schwer gemacht, er braucht einfach Platz für sich allein.
Ich glaube, das ist eine gute Lösung für den alten Grantlhuber. Er wird es dort gut haben, wird versorgt, bekommt seine Streicheleinheiten – und kann seiner Wege gehen wie er will.
 
NellasMiriel

NellasMiriel

Forenprofi
Mitglied seit
21 Oktober 2006
Beiträge
18.601
Ort
Gundelfingen an der Donau
  • #20
Karlchen zieht am Wochenende in ein Tierheim auf dem Land um und bekommt dort ein Zuhause als Tierheim-Freigängerkater. Auf der Pflegestelle hat er den anderen Katzen das Leben doch recht schwer gemacht, er braucht einfach Platz für sich allein.
Ich glaube, das ist eine gute Lösung für den alten Grantlhuber. Er wird es dort gut haben, wird versorgt, bekommt seine Streicheleinheiten – und kann seiner Wege gehen wie er will.
liebe Sabine, das hört sich doch schonmal sehr gut an! ist das dann auf Dauer so angedacht? lg Heidi
 
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben