Kann es sein, dass mein Kater pubertiert???

  • Themenstarter Silverbanshee
  • Beginndatum
  • Stichworte
    alter toben
S

Silverbanshee

Gast
Hallo,
nachdem ich hier schon öfter mal beiläufig von pubertierenden Katzen gelesen habe, wollte ich mich mal erkundigen.
1. Wie sieht das aus?
2. In welchem Alter machen die Viecher das? :D
Es ist nämlich so: Ich habe Chester jetzt seit ca. einem Monat hier, er ist aus dem Tierheim, und die konnten mir sein Alter nicht nennen, meinten ca. 1 bis 2 Jahre. Und eigentlich ist er auch ein ganz lieber.
Jetzt ist er seit neuestem beim Toben mit Amy relativ grob, soll heißen, er rennt sie um, wirft sie um, springt sie an und versucht wohl gelegentlich auch, sie zu kneifen oder zu beißen (ich weiß aber nicht, wie feste). Wenn sie faucht, hört er meist auf. Bis vor ca. einer Woche hat er das nicht getan... Ist das noch normales Toben, das er jetzt nur etwas freier ausübt, weil er sich eingelebt hat, oder kann es sein, dass mein Katerchen eher ein als zwei Jahre alt ist und evtl etwas spätpubertär? Ich kenn mich da mit Katern gar nicht aus, und bei Amy weiß ich nichts von so einem Verhalten, aber sie war ja auch bis zu Chesters Ankunft hier Einzelkatze (ist jetzt 3,5).
 
Werbung:
NellasMiriel

NellasMiriel

Forenprofi
Mitglied seit
21 Oktober 2006
Beiträge
18.601
Ort
Gundelfingen an der Donau
Hmmm? keine Ahnung? Aber meine Großen sind bald 3 und "spinnen"manchmal genauso wie Nero mit 1 Jahr und ein paar Monaten....
Da weiß ich auch nicht was los ist mit ihnen....:rolleyes::rolleyes::rolleyes:
Ob da dann irgendein unbekanntes Objekt auftaucht und sie kirre macht?
Keine Ahnung....
Er ist ja wohl kastriert und wenn da nix schiefgelaufen ist, müsste er längst mit seinen Hormonen im Reinen sein....aber bei Katern, wer weiß da schon was da abgeht?????:D:D:D

lg Heidi
 
Uli

Uli

Forenprofi
Mitglied seit
3 März 2008
Beiträge
5.825
Alter
59
Ort
bei Gummersbach
Das kann ganz normales Spielen sein und Amy zeigt durch ihr Fauchen die Grenze. Ich gehe mal davon aus, dass Chester kastriert ist, falls nicht, sollte das sobald wie möglich geschehen, denn dann wied nicht nur die Katze Ziel seiner pubertären Angriffe sein, sondern auch Ihr, bzw. Du.

Ich hatte einmal einen Kater, der versuchte Nachts meinen Kopf zu begatten, das war alles Andere als lustig.
 
M

Momenta

Gast
Hallo Tanja,

es könnte sein, daß Chester nun langsam bei Euch ankommt und das tut, was 1-2jährige Kater so tun...spielen, raufen, andere Katzen in den Schwitzkatzen nehmen, umrennen, umboxen etc.

Solch robuste Kater brauchen dann robuste Kater als Spielgefährten, denn die meisten Kätzinnen finden diese Box- und Raufspiele doof, richtig doof :rolleyes:


Sollte es wirklich so sein, hilft eigentlich nur den Kater intensiv zu beschäftigen und damit der Amy Raum zu verschaffen. Intensive Spiele können aber auch dazu führen, daß der Kater erst recht gepuscht wird und dann mit seinem Artgenossen toben möchte.


Schau mal hier nach:

http://www.katzen-forum.net/spiel-und-spa/10725-leckerlie-besch-ftigungsspiele.html

Evt. ist dort etwas dabei, was die Katzen beschäftigt und ablenkt.

LG
Claudia
 
S

Silverbanshee

Gast
Das kann ganz normales Spielen sein und Amy zeigt durch ihr Fauchen die Grenze. Ich gehe mal davon aus, dass Chester kastriert ist, falls nicht, sollte das sobald wie möglich geschehen, denn dann wied nicht nur die Katze Ziel seiner pubertären Angriffe sein, sondern auch Ihr, bzw. Du.

Ich hatte einmal einen Kater, der versuchte Nachts meinen Kopf zu begatten, das war alles Andere als lustig.

Ja, kastriert ist er, das wurde vom Tierheim aus gemacht.
Dann geh ich mal davon aus, dass er tatsächlich einfach hier "angekommen" ist und nun wirklich anfängt, sich als teil der Familie zu betrachten... Ich werde im Auge behalten, ob es Amy zuviel wird. Sie spielt wieder viel mehr, seit er hier ist, insofern tut seine Anwesenheit ihr wohl gut. Wenn ihr zuviel wird, werde ich zusehen, dass ich Beschäftigung für ihn finde. Gerade abens wird er oft unruhig und schreit, vermutlich ist er nicht ausgelastet? Mal schauen, womit man ihn begeistern kann. :D

@Momenta: Danke für den Link, da sind ja tolle Sachen bei. *g* Da sollte sich doch was Passendes finden. :)
 
S

Silverbanshee

Gast
Hmpf... jetzt wollte ich meinem Kater so ein Fummelbrett aus Klopapierrollen und Pappe basteln... Da fing der ja schon an, mir die Klopapierrollen vom Tisch zu werfen, ehe ich alle Materialien zusammen hatte... :rolleyes:
 
Werbung:

Ähnliche Themen

Antworten
3
Aufrufe
968
kiska
Antworten
5
Aufrufe
1K
Luna71
Luna71
Antworten
7
Aufrufe
1K
Silverstone
Silverstone
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben