Kann eine reine Wohnungskatze aus mehreren hundert Kilometern Entfernung nach Hause z

K

Khuehman

Neuer Benutzer
Mitglied seit
21. Juni 2015
Beiträge
1
Hallo,

wir hatten vor einem Jahr die zwei Katzen des Ex-Freundes meiner Mutter in Pflege, da dieser schwer erkrankt war und ins Krankenhaus musste. Die beiden haben sich aber so wohl bei uns gefühlt, dass sie als ihr Besitzer wieder zurück kam, gar nicht mehr zu ihm zurück wollten. Er hat sie dann natürlich trotzdem mitgenommen!! Leider haben die beiden, es nicht sehr gut verkraftet. Der eine Kater war schon vorher Nierenkrank und musste 2 Monate später eingeschläfert werden. Die andere Katze hing nur noch depressiev rum. Hinzu kam noch, dass der Ex-Freund meiner Mutter auch nicht gerade viel Verantwortung gezeigt hat!! Er ist Fernkraftfahrer und musste die Katze deshalb teilweise mit Futter versorgt bis zu 2 Tage ganz alleine in der Wohnung lassen. (wir wussten leider nichts davon, denn meine Mutter hatte sich zwischenzeitlich schon von ihm getrennt!) Als er aber merket, dass das für die Katze nichts ist, wurde es noch schlimmer. Er hat sie einfach 3 Monate lang mit auf seine LKW Touren genommen. Nach seiner eigenen Aussage, hatte sie dann (verständlicher Weise) irgentwann die Nase voll und ist, als er Pause gemacht hat, aus dem LKW gesprungen, dann über Bahngleise gelaufen und in einer Ein-Familiensiedlung verschwunden!!!!!! Jetzt wäre meine Frage, da sie sich bei uns so wohl gefühlt hatte, ob es nicht sein könnte, dass sie uns jetzt sucht? Allerdings liegt der Ort an dem sie entlaufen ist sehr weit weg und es handelt sich um eine reine Wohnungskatze!!!!!! Oder meint ihr sie hat sich eine neue Familie gesucht?
 
Werbung:
doppelpack

doppelpack

Forenprofi
Mitglied seit
3. November 2009
Beiträge
34.408
Ohweh, wie verantwortungslos.
Ich denke nicht, dass sie euch sucht oder mit dieser Intention weggelaufen ist (so kompliziert können Katzen gar nicht denken), sie wird einfach kopflos und panisch weggerannt sein.
Viel mehr interessiert mich, was nun unternommen wird? :confused:

Am wahrscheinlichsten ist, dass sie tot ist, da muss man sich nichts vormachen. Allerdings würde ich auch dort vor Ort suchen, sprich Plakate verteilen usw. War sie denn wenigstens gekippt, sodass sie identifizierbar wäre?
 
Louisella

Louisella

Forenprofi
Mitglied seit
12. November 2014
Beiträge
10.295
Jetzt wäre meine Frage, da sie sich bei uns so wohl gefühlt hatte, ob es nicht sein könnte, dass sie uns jetzt sucht?
Wie lange war sie denn insgesamt bei Euch in Pflege und wie lange ist das her?

Allerdings liegt der Ort an dem sie entlaufen ist sehr weit weg und es handelt sich um eine reine Wohnungskatze!!!!!! Oder meint ihr sie hat sich eine neue Familie gesucht?
Vermutlich wird das davon abhängen was die Katze denn tatsächlich als ihr "Zuhause" betrachtet. Wenn sie 3 Monate lang nur mit dem LKW unterwegs war und zuvor allein in reiner Wohnungshaltung hat sie auch sicherlich erstmal keine sonderlich gute Orientierung, über mehrere 100km wohl noch viel weniger. Selbst eingefleischte Freigänger dürften da Probleme haben, eine Wohnungskatze um so mehr...

Ich hab mal eine Theorie gelesen dass Katzen sich auch am Sternenhimmel, Umwelteinflüssen usw. orientieren können, bin da aber ziemlich skeptisch.

Ist sie gechippt? Tätowiert? Bei TASSO registriert und der Verlust gemeldet?
Es kommt ja auch garnicht mal so selten vor dass Katzen in Autos (LKWs, offenstehende Handwerkerautos) hüpfen und versehentlich mitgenommen werden. Dann landen sie auch in einer völlig anderen Gegend. Wenn sie dann entsprechend gefunden/aufgenommen werden und verantwortungsvolle Finder sie als Fund melden und eine TASSO-Abfrage gestartet wird sind die Chancen garnicht so schlecht dass sie zum eigentlichen Besitzer zurückkommen.

Und last but not least natürlich die Frage ob Ihr Euch sicher seid dass die Geschichte des Ex überhaupt stimmt - aus solchen Situationen raus werden ja häufiger Katzen abgegeben bzw. im schlimmsten Fall ausgesetzt.
 

Ähnliche Themen

M
Antworten
4
Aufrufe
3K
M
S
Antworten
4
Aufrufe
3K
Margitsina
Margitsina
G
Antworten
0
Aufrufe
661
Garnele
G
Giulijol
Antworten
3
Aufrufe
2K
Nephelin
Nephelin
L
Antworten
3
Aufrufe
1K
doppelpack
doppelpack

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben