Kaninchendraht vs. Katzennetz

*Sara*

*Sara*

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
22 November 2009
Beiträge
784
Ort
Berlin
Hallo ihr Lieben! :)

Ich will nun endlich unsere Fenster sichern, damit Muffin und Cookie auch mal das schöne Wetter genießen können!
Ich hab auch schon eine gute Anleitung gefunden. Meine Frage ist nun aber: Was ist besser, Kaninchendraht oder (verstärktes) Katzennetz? Ich muss dazu sagen, dass besonders Muffin gerne alles anknabbert :rolleyes:

Welche Erfahrungen habt ihr da gemacht?

Liebe Grüße
 
Jaded

Jaded

Forenprofi
Mitglied seit
3 März 2008
Beiträge
4.648
Alter
35
Ort
NRW
Ich hab extra drahtverstärktes bissfestes Katzennetz für unsere Balkonvernutzung gekauft, da Tino auch alles ankaut..


Naja bissfest ist das Netz nicht so ganz, Tino hat schon ein paar Löcher reingebissen und wir werden den unteren Teil, dort wo sie gerne rumkaut nun irgendwann mal durch Kaninchendraht ersetzen :D
 
shantira

shantira

Forenprofi
Mitglied seit
10 Juli 2009
Beiträge
4.212
Ort
BaWü
Ich würde eher Volierendraht als Kaninchendraht verwenden.
Volierendraht ist zwar etwas widerspenstiger beim Verarbeiten, lässt sich aber kaum zerbeissen - zumindest nicht von Nagern.
Meine Chinchillas hatten Kaninchendraht innerhalb einer halben Stunde so aufgekaut, daß sie aus dem Käfig ausbüchsen konnten. Dann hab ich Volierendraht gekauft und den Draht ausgetauscht - trotz massiver Knabberei am Gitter hält der Volierendraht nun seit fast anderthalb Jahren stand.

Ich könnte mir gut vorstellen, daß Katzen auch deutlich leichter den dünneren Kaninchendraht durchbeissen können als den doch deutlich stabileren Volierendraht. :)
 
*Sara*

*Sara*

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
22 November 2009
Beiträge
784
Ort
Berlin
@ Kashmodia: Er ist eigentlich eine sie :p:D Aber danke für den Hinweis!

@ Jaded: Woher hast du dein Netz denn? Wollt ihr dann einfach das Kaninchennetz davor setzen? Oder wie genau?
 
*Sara*

*Sara*

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
22 November 2009
Beiträge
784
Ort
Berlin
Danke shantira, also noch eine Option. Hört sich ja gut an, muss ich mich mal umgucken... Wie sind denn da so die Maschengrößen?
 
Jaded

Jaded

Forenprofi
Mitglied seit
3 März 2008
Beiträge
4.648
Alter
35
Ort
NRW
Hab das Netz von hier: http://www.katzennetz.de/ also eigentlich echt hochwertig.

Und ja werd den Draht dann einfach mit Kabelbindern davor befestigen.
Denke Kaninchendraht sollte bei uns ausreichen, werd aber nochmal schauen. Hab mich da noch nciht wirklich informiert.

Tino kauft nicht darauf rum um sich da ein Loch rein zu beißen, sondern sie kaut halt einfach gerne auf Dingen rum :oops:
 
*Sara*

*Sara*

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
22 November 2009
Beiträge
784
Ort
Berlin
Tino kauft nicht darauf rum um sich da ein Loch rein zu beißen, sondern sie kaut halt einfach gerne auf Dingen rum :oops:
Genau wie Muffin :oops:

Ja da hab ich auch schon geguckt, die kamen auch in die engere Auswahl... Hab auch von Boy-Katzen-Netzen gehört... Mal gucken.

Ach ja die beiden springen auch gerne gegen das Fenster, wenn da ein Vogel oder ne Fliege ist... :oops:
 
F

FloBra

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
14 März 2010
Beiträge
155
Ort
Magdeburg
Also wir haben ein ganz profanes Teichnetz genommen, das kostet nicht mal ein drittel von dem was ein "Katzennetz" kosten würde.
Allerdings ist das sicherlich nicht das stabilste, unsere kauen aber auch nicht dran rum.
Bei Kaninchendrat können fiese Drahtecken entstehen, da müsst ihr aufpassen, das die entweder abgeklebt (Gaffer-Tape) werden oder zur nicht Miezenseite zeigen.
Viel Spaß beim Basteln:)
 
shantira

shantira

Forenprofi
Mitglied seit
10 Juli 2009
Beiträge
4.212
Ort
BaWü
  • #10
Danke shantira, also noch eine Option. Hört sich ja gut an, muss ich mich mal umgucken... Wie sind denn da so die Maschengrößen?
Ich habe mich damit auch nur insoweit beschäftigt, als daß ich wußte, daß ich eine Maschenweite von ca 1x1cm für die Chinis brauche und das habe ich in jedem Shop problemlos gefunden. :oops:
 
*Sara*

*Sara*

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
22 November 2009
Beiträge
784
Ort
Berlin
  • #11
Hab ja nun schon einige Antworten bekommen, bin aber trotzdem gespannt auf weitere Meinungen/Erfahrungen! ;):p

Heute Nachmittag werden wir zum Baumarkt gehen und schonmal alles für den Rahmen kaufen... Dann fehlt nur noch das Netz/der Draht oder was auch immer...

Ich glaub ich freu mich mehr darauf als die Katzen! :D
 
*Sara*

*Sara*

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
22 November 2009
Beiträge
784
Ort
Berlin
  • #12
:D Haben jetzt alles zusammen, nur das Netz fehlt. Hab im Baumarkt auch Kaninchendraht und diesen Vogeldraht gefunden, aber sau teuer und viel zu viel auf der Rolle. Aber der für Vogelkäfige ist echt stabil, das bekommen sie nicht durch...

Schwanke jetzt noch zwischen dem und nem Katzennetz. Da der Vogeldraht so hart ist denke ich, dass die da dran rumklettern :eek:
 
teufeline

teufeline

Forenprofi
Mitglied seit
7 Mai 2008
Beiträge
19.210
Ort
Corona-City
  • #13
Dann kommt hier noch eine Alternative: Fischereinetze:) *klick*

LG, Kordula
 
shantira

shantira

Forenprofi
Mitglied seit
10 Juli 2009
Beiträge
4.212
Ort
BaWü
  • #14
blackChiyoko

blackChiyoko

Forenprofi
Mitglied seit
1 Mai 2010
Beiträge
6.368
Alter
33
Ort
Saarbrücken
  • #15
ohhhhhhhh wiiieeee schöööööönn...Mein Patenkind sitzt bald an einem schön, vernetztem Fenster und darf Frischluft schnuppern :pink-heart::pink-heart:
 
*Sara*

*Sara*

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
22 November 2009
Beiträge
784
Ort
Berlin
  • #16
ohhhhhhhh wiiieeee schöööööönn...Mein Patenkind sitzt bald an einem schön, vernetztem Fenster und darf Frischluft schnuppern :pink-heart::pink-heart:
Jaaaaaaaaaa :D Wird auch langsam mal Zeit! :oops:

Mmh... immer mehr Möglichkeiten, omg...
teufeline, hast du das Netz benutzt?
 
shantira

shantira

Forenprofi
Mitglied seit
10 Juli 2009
Beiträge
4.212
Ort
BaWü
  • #17
also mit allem was kein katzennetz ist oder wirklich gleichwertig wäre ich wirklich vorsichtig.
Ich hatte es vor jahren auch mal alternativ mit so einem Teichnetz probiert.
Das problem ist das die dinger anders funktionieren, dünner sind und oft nich tso verknotet wie katzennetzte und die einzelnen rauten dann etwas nachgeben und selbst wenns nicht viel ist:
gott sei dank war ich anwesen als janus es damals versuchte da durchzukommen.. plötzlich hing nämlich die katze wie ein fisch im netz.
Wäre ich nicht dagewesen hätte er sich sicher richtig böse verletzt wenn nicht sogar erhängt :eek:
Seither kommen mir nur noch die stabilen Netzte mit möglichst kleiner maschenweite ins haus bzw an den balkon
Deswegen frage ich ja.

Und bezüglich Volierendraht kann ich nur soviel sagen, daß sie Katzen mehr als einmal probiert haben, in den Chinchillakäfig zu kommen - erfolglos. Weiterhin habe ich keine Möglichkeit gesehen, daß die Katzen sich daran verletzen könnten - natürlich vorrausgesetzt, daß die abgeflexten Kanten nicht zugänglich sind.
Nachteil am Volierendraht: Sie können wunderbar dran hochklettern.
Vorteil: Wenn er richtig gespannt ist, dann hält er auch etliche Kilo Mensch aus - ich hing da nämlich auch schon dran und gerissen ist nichts.
 
*Sara*

*Sara*

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
22 November 2009
Beiträge
784
Ort
Berlin
  • #18
plötzlich hing nämlich die katze wie ein fisch im netz.
Wäre ich nicht dagewesen hätte er sich sicher richtig böse verletzt wenn nicht sogar erhängt :eek:
Seither kommen mir nur noch die stabilen Netzte mit möglichst kleiner maschenweite ins haus bzw an den balkon
:eek::eek::eek: Oh Mann gut, dass du es sofort gemerkt hast!!!
Also ich denke auch, dass ich heute ein edelstahlverstärktes Katzennetz von Kramers bestelle. Da ich das Fenster eh nur aufmachen möchte, wenn ich im Raum bin sehe ich ja sofort, falls sie es doch schaffen das Netz zu beschädigen.

Danke für die vielen Vorschläge! :zufrieden:

Der Rahmen ist übrigens schon fertig! :grin:
 
teufeline

teufeline

Forenprofi
Mitglied seit
7 Mai 2008
Beiträge
19.210
Ort
Corona-City
  • #19
Jaaaaaaaaaa :D Wird auch langsam mal Zeit! :oops:

Mmh... immer mehr Möglichkeiten, omg...
teufeline, hast du das Netz benutzt?
Ich nicht. Ich habe Fiberglasfliegengitter mit Rahmen an den Fenstern.
Meine Freundin hat diese Fischereinetze als Balkonsicherung.
Absolut verbissicher und der dicke Britenkater ist auch schon mal hereingesprungen. Es hält bombenfest:)

LG, Kordula
 
W

Wattebausch

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
13 März 2010
Beiträge
928
  • #20
Nachteil am Volierendraht: Sie können wunderbar dran hochklettern.
Vorteil: Wenn er richtig gespannt ist, dann hält er auch etliche Kilo Mensch aus - ich hing da nämlich auch schon dran und gerissen ist nichts.
:muhaha: oh, halten dich deine fiesen katzen etwa in wohnungshaft? gibs zu, du bist ein freigängermensch und wolltest einfach mal raus und pommes jagen!
:D

Sara: genau, das edelstahlverstärkte würde ich an Deienr Stelle auch nehmen! Probiers einfach mal aus und Du wirst ja sehen, ob es hält (und erstmal nen Auge drauf haben, wie es genutzt/zerbissen wird).
 
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben