Kampfschmuser oder unnormal?

P

Primelchen

Benutzer
Mitglied seit
6 September 2010
Beiträge
70
Hallöchen ich mal wieder *gg*
vielleicht kommt die Frage jetzt etwas komisch rüber aber ich hab halt zum ersten Mal Katzen und kenne noch nicht alle Eingenheiten - obwohl ich jetzt dann seit 1 Jahr immer mehr lerne :pink-heart:

Ich habe zwei Kater (Geschwister) und die sind 1,5 Jahre alt, kastriert und laut Tierarzt kerngesund *freu*
Oscar ist der absolute Kampfschmuser. Er will ständig auf den Arm genommen werden und schmusen. Sobald ich nach Hause komme steht er auf dem Sideboard und streckt mir maunzend die Pfoten entgegen und will hochgenommen werden oder Köpfchen geben und schnurrt wie ein Handstaubsauger. Er läuft mir auch häufig hinterher und streicht mir um die Beine und will einfach nur schmusen. Sobald ich morgens aufwache steht er am Kopfkissen und schnurrt.
Paulchen ist der "Nachtschmuser" vor dem Herren. Sobald ich ins Bett gehe, kommt er maunzent hoch und schmeist sich förmlich neben mein Kopfkissen und will gekrault werden. Er schieb dabei sein Köpfchen immer so süß unter das Kissen. Das geht dann 15min so und dann rollt er sich an den Füßen zusammen und pennt. Das gleiche dann nochmal morgens so gegen halb 6 und er gibt auch vorher keine Ruhe. Ich finde das ganze ja echt süß (und manchmal auch anstrengend weil ich nicht mal auf dem Klo meine Ruhe habe) aber ist das auch normal? oder hab ich hier zwei kleine "Spinner"? Kennt ihr das?

Ach ja, eigentlich sind die beiden Pflegekatzen zur Vermittlung aber ich kann die nicht mehr hergeben :pink-heart:
 
Werbung:
Mikesch1

Mikesch1

Forenprofi
Mitglied seit
28 April 2010
Beiträge
18.638
Ort
Im Moin-Moin-Gebiet ;-)
Kampfschmuser! :pink-heart:

Freu Dich drüber! Meine Truppe schleimt sich nur an, wenn sie Hunger hat ;):D
Außer Lilly kommt niemand auf den Schoß. Und ich hätts schon manchmal gern mehr ;)
 
elca

elca

Forenprofi
Mitglied seit
7 April 2011
Beiträge
1.253
Ort
Basel Umgebung
Oh ja ich kenn das aber auch nur von unserem Kater :) Wenn er schmusen will, was sehr oft ist, dann läuft er uns dauernd hinterher und um die Beine, streckt sich hoch zu uns und knallt sein Köpfchen in unsere Hand ;) Auch auf dem Klo bedrängt er einem und nachts drückt er sich ganz nah an uns :pink-heart: Er tretelt dann sogar :pink-heart:
 
Balli

Balli

Forenprofi
Mitglied seit
26 Januar 2011
Beiträge
8.466
Du gehst wahrscheinlich sehr liebevoll mit den beiden Kerlchen um. Und dann kommt sowas von sowas. :)

Schön zu lesen, dass ihr drei miteinander so glücklich seid.
 
Paty

Paty

Forenprofi
Mitglied seit
11 Juni 2010
Beiträge
12.535
Alter
61
Ort
LKR NEA
Bei uns ist Samson der Kampfschmuser:pink-heart:

Ich könnte ihn vermutlich Tag und Nacht mit mir rumtragen, wo ich bin ist er auch und will kuscheln oder gestreichelt werden. Ständig drückt er seinen Kopf an mich, will auf den Arm usw.

Wenn er Köpfchen gibt dann ist das zwar mehr wie ein Kinnhaken aber ich hab mich schon dran gewöhnt.

Merlin dagegen will nur ab und zu schmusen aber das fordert er dann unter Gemaunze ein und geht auch ab wie eine Diesellok.
 
MisSkorbut

MisSkorbut

Forenprofi
Mitglied seit
27 Oktober 2010
Beiträge
2.368
Willkommen im Club der "Dosenöffner, Spezialgebiet Kampfschmuser"!:grin:

Ich hab hier drei so Schmusebacken, wobei da jeder sein Spezialgebiet hat.
Emily ist die Computerstuhl-auf-Schoß-Rumschmuserin mit Hang zum beleidigt sein wenn ich bei 30Grad OHNE Decke auf der Couch liege.
Schmuseaufwand ca. 3Std pro Tag (mehr wenn ich nicht arbeiten bin).
Husky ist der auf Toilette/nach dem Duschen/auf der Treppe/auf der Couch stundenlang Dosi-platttretelschmuser.
Und Bela nimmt alles was kommt, incl. mit der Pfote die Hand an sich ranziehen, wenn man ihn, seiner Meinung nach, nicht genügend beachtet.

Da wird gemaunzt, geblökt, geschnurrt und gepiept bis sich schließlich jemand erbarmt um das arme, arme Miezchen mal endlich wieder richtig durchzukraulen.

Alle Drei folgen mir übrigens wie Hunde durchs ganze Haus - ich kann nirgends alleine hingehen. Nur ins Schlafzimmer, weil sie da nicht rein dürfen - und ich kann diese Blicke dann durch die Tür spüren: :glubschauge:

Also, willkommen im Club!:grin:
 
louis&keira

louis&keira

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
4 Oktober 2010
Beiträge
125
Ort
Regensburg
Da wird gemaunzt, geblökt, geschnurrt und gepiept bis sich schließlich jemand erbarmt um das arme, arme Miezchen mal endlich wieder richtig durchzukraulen.


Jaaa ist aber auch wahr... wie kann man sich nur weniger als 24 h zeit für die miezis nehmen :) mir gehts hier auch so. keira schmust nur, wenn sie hunger hat, oder wenn ihr geliebtes herrchen nicht da ist (ich bin für sie nur nr. 2)
aber louis fordert seine schmuseeinheiten auch rigoros ein. da hilft alles nix. da wird geschrien und gejammert und wenn das nicht hilft, dann wird irgendwas kaputt gemacht, bis man dann ENDLICH Aufmerksamkeit bekommt :)

aber irgendwie isses doch och süß wa? :pink-heart:
 
G

gisisami

Forenprofi
Mitglied seit
25 Januar 2008
Beiträge
14.556
Ort
NRW
dann wird irgendwas kaputt gemacht, bis man dann ENDLICH Aufmerksamkeit bekommt
kennst Du unseren Sami? ;);)

So sind sie die Kater.....:pink-heart:


LG
 
B

BCD

Forenprofi
Mitglied seit
19 August 2010
Beiträge
1.139
Völlig normal und wunderschön, wenn man sowas hat. :)
Mein Balthasar geht auch los und stellt Mist an, wenn ich ihn nicht sofort beachte.;)
 
Werbung:

Ähnliche Themen

Antworten
6
Aufrufe
1K
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben