kalt stellen ?

der_koch

der_koch

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
18 Oktober 2010
Beiträge
632
Hallo auch ,

jetzt scheinen wir ja doch noch Sommer zu bekommen !:rolleyes:

Meine beiden Racker fressen ziemlich wenig , wenn es so heiß ist ! Wobei es hier in der Wohnung eigentlich ziemlich kühl ist .... liegt wohl ehr am allgemeinen Klima ! :rolleyes:

Sollte man ihnen bei diesen Temperaturen das Futter etwas kühlen ? Nicht jetzt wegen der Haltbarkeit .... sondern um es ihnen einfach ein wenig angenehmer zu machen ? :confused:

Naja .... in der freien Natur liegen die Mäuse ja auch nicht auf Eis .... aber es sind ja Hauskater ! ;)

Könnte zu kaltes Futter zu Problemen führen ? Durchfall ? O.ä.?

Oder wie handhaben es Andere hier im Forum ?

Grüsse aus Österreich
 
Werbung:
N

Nicht registriert

Gast
Eine meiner Katzen erbricht bei kaltem Futter.

Ich gebe es zimmerwarm, wie immer.
 
Zwillingsmami

Zwillingsmami

Forenprofi
Mitglied seit
21 Mai 2011
Beiträge
8.249
Ort
Berlin
Yay, Du hast ja auch zwei so schöne rot-weiße Schätzchen! Jetzt bin ich neugierig: Zwillinge? :) Katzen/Kater oder von jedem eines? Wie alt? Woher?

Aber jetzt zu Deiner Frage: Ich glaube nicht, dass gekühltes Futter so eine gute Idee ist. Für Katzenmägen ist es zimmerwarm wohl am besten.

Ich erinnere mich mal gelesen zu haben, dass z.B. kalte Getränke oder Eis auch uns Menschen bei heißen Temperaturen nur subjektiv Kühlung verschaffen. Menschen in südlichen Ländern trinken bei Hitze zum Teil sogar heißen Tee. Ich glaube also nicht, dass kaltes Futter den Katzen an warmen Tagen helfen würde.

Und wie Du ja schon selber geschrieben hast, fressen Katzen draußen auch im Sommer keine gekühlten Mäuse. ;)

Jetzt geht gerade total meine Phantasie mit mir durch: Ich sehe eine Katze mit Sonnenbrille in einem Liegestuhl am Pool liegen und genüsslich eine "Maus am Stiel" lutschen. Neben ihr ein Glas eisgekühlte Katzenmilch mit Strohhalm und Schirmchen ... :D
 
Zuletzt bearbeitet:
der_koch

der_koch

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
18 Oktober 2010
Beiträge
632
Yay, Du hast ja auch zwei so schöne rot-weiße Schätzchen! Jetzt bin ich neugierig: Zwillinge? :) Katzen/Kater oder von jedem eines? Wie alt? Woher?

Hallo auch ,

hmmmmmmmmm......... also wie die Namen schon sagen sind beides Kater .... zumindestens hat der TA beide kastriert ! :D

Alter 1 Jahr und 2 Monate .... Beide ..... Zwillinge .... waren zu dritt ..... und der Dritte sah genau so aus ...sonst wären sie evtl. zu Dritt gewesen ... aber den wollten die Kinder behalten .... mit den anderen 11 Katzen die dort waren ....

habe sie durch eine Nachbarn vermittelt bekommen .... die Mutter war schon trächtig , als sie dort aufgekreuzt war ....

Hier noch ein aktuelles Bild ....
 
Zuletzt bearbeitet:
Zwillingsmami

Zwillingsmami

Forenprofi
Mitglied seit
21 Mai 2011
Beiträge
8.249
Ort
Berlin
Hallo auch ,

hmmmmmmmmm......... also wie die Namen schon sagen sind beides Kater .... zumindestens hat der TA beide kastriert ! :D

Alter 1 Jahr und 2 Monate .... Beide ..... Zwillinge .... waren zu dritt ..... und der Dritte sah genau so aus ...sonst wären sie evtl. zu Dritt gewesen ... aber den wollten die Kinder behalten .... mit den anderen 11 Katzen die dort waren ....

habe sie durch eine Nachbarn vermittelt bekommen .... die Mutter war schon trächtig , als sie dort aufgekreuzt war ....

Hier noch ein aktuelles Bild ....

Ooops, auf die Namen hatte ich gar nicht geachtet. Ich war so fasziniert von dem Foto! Die sind ja sooo süß!!! :) Und es waren sogar Drillinge! Eigentlich schade, dass sie nicht zusammenbleiben konnten.

Wenn ich mir das aktuelle Foto nicht so ganz genau ansehen würde, könnte ich fast glauben, dass da meine Schätzchen zu sehen sind. Aber bei genauerer Betrachtung sieht man natürlich die Unterschiede. Du hast da zwei wunderschöne Kater! Und wie es aussieht, passt zwischen Deine Zwillinge auch kein Blatt Papier.
 
Zuletzt bearbeitet:
Tuxedo

Tuxedo

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
17 April 2011
Beiträge
786
Jetzt geht gerade total meine Phantasie mit mir durch: Ich sehe eine Katze mit Sonnenbrille in einem Liegestuhl am Pool liegen und genüsslich eine "Maus am Stiel" lutschen. Neben ihr ein Glas eisgekühlte Katzenmilch mit Strohhalm und Schirmchen ... :D
:yeah:

Ich gebe dann eher weniger, wenn sie nicht so viel fressen. Dann gebe ich am Spätnachmittag und am späten Abend nochmals Futter (normalerweise füttere ich nur zweimal am Tag).
 
AvonMiau

AvonMiau

Forenprofi
Mitglied seit
26 Juli 2011
Beiträge
1.603
Ort
Schlangenbad
kalt würde ich es auf keinen Fall geben, hab mal gelesen, dass führt zu Magenverstimmungen und ist seehr unangenehm zum schlucken...und so eine Maus ist ja auch warm und irgendwie steckt das auch in Hauskatzen^^

Kisha frisst bei sehr warmen Wetter auch nur seeehr wenig und holt das dann Abends nach...ist beim Menschen ja nicht anders^^
 
Werbung:

Ähnliche Themen

Antworten
19
Aufrufe
3K
E
Antworten
19
Aufrufe
1K
Maiglöckchen
Maiglöckchen
Antworten
43
Aufrufe
9K
MäuschenK.
MäuschenK.
Antworten
2K
Aufrufe
310K
Mollymann
Mollymann
Antworten
12
Aufrufe
1K
QT77
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben