Kalki gesucht - geht das auch ohne Excel?

  • Themenstarter Piepmatz
  • Beginndatum
P

Piepmatz

Forenprofi
Mitglied seit
29. August 2010
Beiträge
29.681
Eig bin ich kein Freund von so Kalkis zum barfen - aber ich komm wohl nich drumherum...

Jetzt hab ich aber ein Problem....

Ich habe kein Office bzw Word bzw Excel am Laptop. Nur am PC vom Freund und da will ich das nich drauf laden...Is ja sein Rechner.

Ich hab seit meinem ersten PC immer Lotus Word pro verwendet bzw Lotus 1-2-3 als Excelersatz.

Hat bisher auch immer wunderbar gefunzt. Und ich seh nicht ein das ich mir wegen nem Kalki das extra kaufen soll...

Gibt es ne Möglichkeit nen Kalki zu finden der auch unter LOTUS funzt? Hatte mal irgendeinen und beim Öffnen hats alles verworfen und ich hab irgendwelche Fehlermeldungen bekommen...

Gibt es da was? Oder könnte mir den Kalki auf Lotus umspeichern?

Oder hab ich da keine Chancen? Nur weil ich kein Excel hab????
 
Werbung:
Nai

Nai

Forenprofi
Mitglied seit
3. Mai 2010
Beiträge
4.738
Ort
Braunschweig
Der Kalki geht soweit ich weiß auch mit Open Office.
 
P

Piepmatz

Forenprofi
Mitglied seit
29. August 2010
Beiträge
29.681
Habe ich leider auch nicht. Ich habe gar kein microsoft programm am Laptop. Nur Wordpad und den Editor...
 
A

ambanja

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
10. Oktober 2011
Beiträge
122
Ort
Herten
Solltest Du ein Googlemail-Konto haben, kannst du die Online-Tabellenkalkulation von Google nutzen. Alternativ kannst du Dir ja dort einen Account zulegen. Diese erstellten Dokumente kann man dann z.b. auch mit anderen teilen und gemeinsam daran arbeiten.

http://www.google.com/google-d-s/intl/de/tour1.html
 
O

Obscura

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
23. Dezember 2010
Beiträge
161
Open Office ist, so weit ich weiß, kostenlos. Und es ist kein Microsoft Programm. Guck mal auf www.chip.de und such nach Open Office. Da müsstest du fündig werden.
 
Nai

Nai

Forenprofi
Mitglied seit
3. Mai 2010
Beiträge
4.738
Ort
Braunschweig
Open Office ist, so weit ich weiß, kostenlos. Und es ist kein Microsoft Programm. Guck mal auf www.chip.de und such nach Open Office. Da müsstest du fündig werden.

Exakt :D Open Office ist als kostenloser Download verfügbar und hat mit Microsoft nichts zu tun. Die meisten Excel-Dateien können mit OO bearbeitet werden, allerdings ist nicht alles kompatibel - aber ich glaube der Kalki von dubarfst funktioniert damit.
 

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben