Kalium-, Kalzium und Eiweißwerte im Keller

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
T

Trimuki

Neuer Benutzer
Mitglied seit
29 Januar 2015
Beiträge
2
Guten Abend,
ich bin neu hier und auf dieses Forum gestoßen als ich nach einer Antwort im Internet gesucht habe.

Was ist los... Ich zerbreche mir den Kopf, habe Angst um meine Katze und würde gerne hören ob jemand so etwas ähnliches schon mal gehört oder erlebt hat und somit eine kleine Ahnung hat was mit Emma los ist...

Also, Emma ist 12 Jahre alt, mix aus EKH und Perser, meint aber sie sei erst 2 Jahr alt... Immer verspielt, lebensfroh, neugierig mit leichtem Katzen ADHS :grin:
Ihre Macke: schlechter Fresser und mäkelig bei der Auswahl

Seit Dienstag fraß sie nur wenig, dachte, das Futter passt ihr mal wieder nicht in den Kram, Freitag lag sie völlig apathisch auf dem Boden hinter die Couch. Sofort zum Tierarzt- Untertemperatur, Verdacht auf Nierenversagen, niereninsuffizienz... Das ganze Wochenende Infusionen und Vitamin A Spritzen. Am Montag war sie fast wieder fit, ab Dienstag ist sie wieder die Alte, wohl etwas schlapp. Möchte sogar wieder nach draußen- darf sie aber nicht, das findet sie unmöglich und jammert herum.
Heute kamen die Blutergebnisse... Nierenwerte tipptopp... Besser geht's nicht, für eine ältere Dame eher ungewöhnlich... Jetzt geht die Ursachensuche los... Nochmal Blut abgenommen und die Ergebnisse kommen erst am Montag....

Was hat sie? Ich habe furchtbar Angst, dass es ein Tumor oder so etwas sein könnte... Hat jemand eine Idee? Oder sowas ebenfalls schon erlebt? Im Netz komme ich immer wieder bei Nierenerkrankungen aus... Das ist es aber definitiv nicht...

Ich danke euch 100000 Mal für eure Antworten!!!

Lieben Gruß
 
Werbung:
Rana

Rana

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
7 Dezember 2011
Beiträge
828
Hallo,
es wäre gut, wenn du den Blutbefund einstellen könntest.

Wurde auch eine Harnprobe untersucht, ein Ultraschall gemacht...?
 
T

Trimuki

Neuer Benutzer
Mitglied seit
29 Januar 2015
Beiträge
2
Blutbefund

Danke schon mal für dein Interesse!

Hier die Befunde:
Kreatinin: 78
Harnstoff: 6,2
Phosphat: 0,9
Calcium:1,8
Kalium: 2,5
Natrium: 148

Mehr Werte habe ich nicht... Ultraschall wurde nicht gemacht, auch der Urin bisher nicht untersucht...

Warte jetzt halt auf das gr. Blutbild...

Da die Katze jetzt wieder fit ist besteht laut Tierarzt erstmal kein Handlungsbedarf bis die Ergebnisse da sind.
 
Maiglöckchen

Maiglöckchen

Forenprofi
Mitglied seit
23 Oktober 2006
Beiträge
54.336
Ort
NRW
Es wäre gut, wenn Du die Referenzwerte dahinter schreiben würdest.

Wurde denn nur ein großes Blutbild gemacht, oder ein geriatrisches Profil?
 
Werbung:

Ähnliche Themen

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben