Kahler Bauch, Langeweile, Allergie..?

  • Themenstarter JuliaLili
  • Beginndatum
  • Stichworte
    allergie bauch futter kahl lecken langeweile unterbauch

Warnhinweis bei medizinischen RatschlÀgen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
JuliaLili

JuliaLili

Neuer Benutzer
Mitglied seit
31. Mai 2021
BeitrÀge
16
Hallo 🙂

Ich habe seit einer Woche den Opi Nemo (15 Jahre) bei mir.

Nemo hat allerdings einen kahlen Bauch - laut Vorbesitzerin auch bei ihr zu Hause schon - den er sich „kahl leckt“.
Wenn man ihn ruft oder mit Spielzeug ablenkt hört er auf.

Ich hĂ€tte da zwei Vermutungen und wĂŒrde von euch gerne wissen ob die völlig bescheuert sind...

Die erste: Vorher konnte sich die Besitzerin schon nicht mehr so gut um ihn kĂŒmmern. (Gesundheitlich)
Könnte mir vorstellen, dass er sich das aus Langeweile angewöhnt hat.

Die zweite: Er hat vorher nur das Nafu und Trofu von Lidl bekommen.
Könnte er da durch eine Allergie entwickelt haben?

Ich habe nun das Nafu von „Wildes Land - Huhn Pur“ und gewöhne ihn daran.

NĂ€chste Woche wollte ich aber dennoch einen Termin beim Tierarzt machen.

Wir bedanke mich schon mal ganz lieb bei euch.

Julia & Nemo đŸ±
 
Werbung:
Sancojalou

Sancojalou

Forenprofi
Mitglied seit
2. Januar 2021
BeitrÀge
1.907
Hallo und willkommen hier.

Es könnte auch sein, dass er an dieser Stelle (Bauch-) Schmerzen hat und sich deshalb das Fell weg leckt.
Ich wĂŒrde evtl. am Tag des TA Termins versuchen Urin von ihm aufzufangen und zum Untersuchen mitzunehmen.
Wie sieht sein Output aus?
 
  • Like
Reaktionen: Lirumlarum
JuliaLili

JuliaLili

Neuer Benutzer
Mitglied seit
31. Mai 2021
BeitrÀge
16
Hallo und willkommen hier.

Es könnte auch sein, dass er an dieser Stelle (Bauch-) Schmerzen hat und sich deshalb das Fell weg leckt.
Ich wĂŒrde evtl. am Tag des TA Termins versuchen Urin von ihm aufzufangen und zum Untersuchen mitzunehmen.
Wie sieht sein Output aus?

Ich habe nochmal genau geschaut. Es ist auch an den Innenseiten der Hinterbeine.... 🙁

Seit ich umstelle ist es etwas heller/braun geworden und es stinkt nicht mehr so extrem.
 
Sancojalou

Sancojalou

Forenprofi
Mitglied seit
2. Januar 2021
BeitrÀge
1.907
JuliaLili

JuliaLili

Neuer Benutzer
Mitglied seit
31. Mai 2021
BeitrÀge
16
Stinken ist relativ.🙂
Wie sehen seine WĂŒrstchen aus, sind sie schön geformt?
Hörst du eventuell Bauch/DarmgerÀusche?

Ja das sind sie. Wie beschreibt man das nun..? Habe im Zigarrenform gelesen.
Vorher war es relativ feste und ist eher gebrochen. Mittlerweile ist es nicht mehr so hart und lĂ€sst sich leicht eindrĂŒcken.

GerÀusche höre ich nicht aber ich halte die Ohren offen.
 
  • Like
Reaktionen: minna e
minna e

minna e

Forenprofi
Mitglied seit
22. Januar 2010
BeitrÀge
30.352
Alter
53
Ort
NRW - MĂŒnsterland
vielleicht stand er auch kurz vor einer verstopfung, bzw ihm hat es mĂŒhe gemacht, kot abzusetzen. wird jetzt durch das bessere futter vielleicht einfacher fĂŒr ihn. dann wird sich das vielleicht wieder bessern mit dem kahl lecken.

aber einen kompletten check wĂŒrde ich auch mal in angriff nehmen
 
sabine1234

sabine1234

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
3. April 2008
BeitrÀge
188
Meine Katze hatte Zahnschmerzen (FORL). Nach der Entfernung aller ZÀhne hörte auch das Lecken auf und das Fell ist wieder schön dicht.
 
JuliaLili

JuliaLili

Neuer Benutzer
Mitglied seit
31. Mai 2021
BeitrÀge
16
vielleicht stand er auch kurz vor einer verstopfung, bzw ihm hat es mĂŒhe gemacht, kot abzusetzen. wird jetzt durch das bessere futter vielleicht einfacher fĂŒr ihn. dann wird sich das vielleicht wieder bessern mit dem kahl lecken.

aber einen kompletten check wĂŒrde ich auch mal in angriff nehmen

Vielen lieben Dank fĂŒr die Antworten.
Du hast mir echt geholfen! 🙂

Ja. Das mache ich auch auf jeden Fall. Möchte noch was von ihm haben. đŸ„°
 
  • Like
Reaktionen: minna e
JuliaLili

JuliaLili

Neuer Benutzer
Mitglied seit
31. Mai 2021
BeitrÀge
16
Update meine Lieben :D
Ich war letzte Woche beim Tierarzt und mein kleiner Opi hat keine Parasiten etc.
Ich soll ihm nun erstmal nur das gleiche Futter geben und dann schauen ob es was bewirkt.
Doch ganz ehrlich? Bei den Temperaturen und nur NaFu.
Er isst immer nur "HĂ€ppchen weiße" und bei dem Wetter kann man das Futter ja auch nicht wirklich lange stehen lassen.... Meint ihr er gewöhnt sich daran, wenn ich ihm morgens / abends das NaFu fĂŒr eine bestimmte Zeit hinstelle und dann ist die Essenszeit auch "vorbei"? Habe bedenken, dass er dann allgemein kaum Nahrung zu sich nimmt...:confused:
 
Lirumlarum

Lirumlarum

Forenprofi
Mitglied seit
22. Mai 2017
BeitrÀge
6.006
Ort
Alpenrand
  • #10
Update meine Lieben :D
Ich war letzte Woche beim Tierarzt und mein kleiner Opi hat keine Parasiten etc.
Ich soll ihm nun erstmal nur das gleiche Futter geben und dann schauen ob es was bewirkt.
Doch ganz ehrlich? Bei den Temperaturen und nur NaFu.
Er isst immer nur "HĂ€ppchen weiße" und bei dem Wetter kann man das Futter ja auch nicht wirklich lange stehen lassen.... Meint ihr er gewöhnt sich daran, wenn ich ihm morgens / abends das NaFu fĂŒr eine bestimmte Zeit hinstelle und dann ist die Essenszeit auch "vorbei"? Habe bedenken, dass er dann allgemein kaum Nahrung zu sich nimmt...:confused:


Meinereiner hat ne Dachgeschosswohunrg, Blech(ist das Kupfer? keeene Ahnung)dach, mitten in der Innenstadt, dazu von Sonnenaufgang bis Sonnenuntergang volle Dröhnung Sonne..also keine Nordseite = elends,schweinsheiß im Sommer.
Dennoch steht bei uns Nassfutter auch bei diesen Temperaturen immer 24/7 in total ordinĂ€ren NĂ€pfen. Habe auch mal mit Automaten mit KĂŒhlpads experimentiert. In den Automaten wurde das Futter leider irgendwann dann sauer..bzw. roch sehr sauer, ich habe es natĂŒrlich nicht persönlich gekostet :ROFLMAO::ROFLMAO:

Man kann Nassfutter (so meine reifliche Erfahrung) auch im Sommer ohne Probleme stehen lassen, nen extra Schuß Wasser drĂŒber schadet dabei allerdings nie.
Mir ist bisher selten ein Futter im Napf gekippt und wenn doch, na Katzen haben feine Nasen, dann fressen sie halt dieses Futter nicht und wenn man zuhause ist tauscht man eben aus.
Wenn von der Ladung morgens in den NĂ€pfen mal nen Rest noch im Napf ist, wenn ich abends heimkomme, weil der eben um war und die Katzen deshalb mal zwei drei Stunden nix futtern konnten, ist das ja auch mal kein Beinbruch.

Allerdings sollte man halt ein bisserl schauen, wo man den Fressplatz platziert. Bei uns im kĂŒhlsten Raum, dem Flur. Der hat keine Fenster und somit brĂŒtet das Futter nie in direkter Sonne..

Ach und was das Thema Geruch anbelangt..ich riech da nix..also meine Bude mĂŒffelt selbst bei solchen Temperaturen wie gerade (habe gerade noch lauschige 29 Grad im Wozi) nicht nach KaFu..oder sie tut es doch und meine Nase ist mittlerweile einfach geruchsblind..
 
JuliaLili

JuliaLili

Neuer Benutzer
Mitglied seit
31. Mai 2021
BeitrÀge
16
  • #11
Meinereiner hat ne Dachgeschosswohunrg, Blech(ist das Kupfer? keeene Ahnung)dach, mitten in der Innenstadt, dazu von Sonnenaufgang bis Sonnenuntergang volle Dröhnung Sonne..also keine Nordseite = elends,schweinsheiß im Sommer.
Dennoch steht bei uns Nassfutter auch bei diesen Temperaturen immer 24/7 in total ordinĂ€ren NĂ€pfen. Habe auch mal mit Automaten mit KĂŒhlpads experimentiert. In den Automaten wurde das Futter leider irgendwann dann sauer..bzw. roch sehr sauer, ich habe es natĂŒrlich nicht persönlich gekostet :ROFLMAO::ROFLMAO:

Man kann Nassfutter (so meine reifliche Erfahrung) auch im Sommer ohne Probleme stehen lassen, nen extra Schuß Wasser drĂŒber schadet dabei allerdings nie.
Mir ist bisher selten ein Futter im Napf gekippt und wenn doch, na Katzen haben feine Nasen, dann fressen sie halt dieses Futter nicht und wenn man zuhause ist tauscht man eben aus.
Wenn von der Ladung morgens in den NĂ€pfen mal nen Rest noch im Napf ist, wenn ich abends heimkomme, weil der eben um war und die Katzen deshalb mal zwei drei Stunden nix futtern konnten, ist das ja auch mal kein Beinbruch.

Allerdings sollte man halt ein bisserl schauen, wo man den Fressplatz platziert. Bei uns im kĂŒhlsten Raum, dem Flur. Der hat keine Fenster und somit brĂŒtet das Futter nie in direkter Sonne..

Ach und was das Thema Geruch anbelangt..ich riech da nix..also meine Bude mĂŒffelt selbst bei solchen Temperaturen wie gerade (habe gerade noch lauschige 29 Grad im Wozi) nicht nach KaFu..oder sie tut es doch und meine Nase ist mittlerweile einfach geruchsblind..
Noch nicht probiert? Wie kannst du nur? Das gute Essen. :ROFLMAO::ROFLMAO::ROFLMAO:

Aber deine Antwort beruhigt mich sehr. Vielen lieben Dank fĂŒr deine Antwort.

Ich habe auch mal im DG gewohnt...war immer gratis Sauna
 
Werbung:

Ähnliche Themen

K
Antworten
14
Aufrufe
503
Cat Fud
D
Antworten
5
Aufrufe
809
annanass
annanass

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei NotfĂ€llen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur VerfĂŒgung und unterstĂŒtzen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen RatschlĂ€gen.
Oben