Kätzin versucht zu pinkeln aber kann nicht! Hilfe

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
K

kjammi

Neuer Benutzer
Mitglied seit
20 Mai 2008
Beiträge
25
Hallo Zusammen,

meine Candy versucht seit gestern verzweifelt Pipi zu machen!

Um ehrlich zu sein ist es mir gestern gar nicht so stark aufgefallen - aber heute ist es extrem!! Sie sucht ständig irgendwelche Ecken und dann kommen nur ein paar Tropfen.

Mein Tierarzt hat erst um 16:00 Uhr auf - ist es dann schon zu spät??

Was kann die Ursache sein?

LG
 
Werbung:
L

lulu39

Forenprofi
Mitglied seit
26 Januar 2007
Beiträge
10.625
Alter
56
Ort
Berlin
Blasenentzündung; Steine etc..:eek::eek::eek:

16:00 Uhr is lange hin, denn sie hat Schmerzen...Gibts keinen anderen TA?
 
birgitdoll

birgitdoll

Forenprofi
Mitglied seit
15 Oktober 2006
Beiträge
2.667
Hallo
fahr zu dem nächsten TA.
Das könnte Harngries sein.
Unbehandelt kann das sehr gefährlich werden
LG
 
K

kjammi

Neuer Benutzer
Mitglied seit
20 Mai 2008
Beiträge
25
okay, Danke!

rufe mal gleich beim Notdienst an!
 
kleine66

kleine66

Forenprofi
Mitglied seit
16 Oktober 2006
Beiträge
8.024
Alter
54
Ort
kleve/ NRW
hast du keine tierklinik in der nähe?
ich würde auch sofort mit ihr fahren, bestimmt hat sie schmerzen.
 
K

kjammi

Neuer Benutzer
Mitglied seit
20 Mai 2008
Beiträge
25
hab gerade in der Klinik angerufen - TA hat gemeint bis um halb vier müsste es noch gehen.....

Was macht man denn bei einer Blasenentzündung?
 
L

lulu39

Forenprofi
Mitglied seit
26 Januar 2007
Beiträge
10.625
Alter
56
Ort
Berlin
hab gerade in der Klinik angerufen - TA hat gemeint bis um halb vier müsste es noch gehen.....

Was macht man denn bei einer Blasenentzündung?

Antibiotika, Schmerzmittel...

Bei Harngries gibts auch noch Diätfutter..

Super wäre, wenn Du noch vor dem TA eine Urinprobe bekommen könntest in einem sterilen Röhrchen..
 
K

kjammi

Neuer Benutzer
Mitglied seit
20 Mai 2008
Beiträge
25
... ich versuche gerade die Tropfen, die sie raus lässt mit einer Spritze aufzusaugen....ich hoffe sehr, dass das auch geht :(
 
Alannah

Alannah

Forenprofi
Mitglied seit
20 August 2007
Beiträge
9.413
Oh je, das klingt nach einer handfesten Blasenentzündung oder Verstopfung durch Harngries, oder gar beides :( Bei mir hat es auch so angefangen, oft wird es eine chronische Geschichte. Aber bei weiblichen Katzen ist das oft besser zu behandelt als bei männlichen! Ich drücke dir die Daumen!
 
K

kjammi

Neuer Benutzer
Mitglied seit
20 Mai 2008
Beiträge
25
  • #10
danke! :(

mir ist gerade eingefallen, dass ich meine Dame ja vor zwei Tage am Hintern gewaschen habe - sie ist eine Perser-Mix und auch schon 14 Jahre alt - da hab ich ihr kurz helfen wollen :( - naja, und weil ich im 7. Monat schwanger bin war ich wohl nicht gewissenhaft genug :( :eek: - oh je!!
 
Alannah

Alannah

Forenprofi
Mitglied seit
20 August 2007
Beiträge
9.413
  • #11
danke! :(

mir ist gerade eingefallen, dass ich meine Dame ja vor zwei Tage am Hintern gewaschen habe - sie ist eine Perser-Mix und auch schon 14 Jahre alt - da hab ich ihr kurz helfen wollen :( - naja, und weil ich im 7. Monat schwanger bin war ich wohl nicht gewissenhaft genug :( :eek: - oh je!!
Ach so, du meinst, daß sie sich da verkühlt haben könnte? Keine Ahnung, ob dadurch jetzt die Blasenentzündung entstanden ist. Aber mach dir keine Vorwürfe, ich habe meine alte Perser auch öfters mal hinten abwaschen müssen, und ich wär auch nie auf die Idee gekommen, daß das schaden könnte :oops: Aber falls es tatsächlich davon kommt, hat das doch den Vorteil, daß es wohl eine einmalige Sache bleibt und nichts mit Harngries zu tun hat. So eine Geschichte wünsche ich keinem :(
 
Werbung:
K

kjammi

Neuer Benutzer
Mitglied seit
20 Mai 2008
Beiträge
25
  • #12
danke! das hoffe ich jetzt auch mal.... das kann einen ganz schön verrückt machen... man will seinem geliebten Tier ja auch helfen.. und kann nicht... :(

Ich werde jetzt versuchen mich zu beruhigen und warte auf halb vier - ist ja jetzt nicht mehr so lange...

LG
 
S

sille 40

Benutzer
Mitglied seit
16 Juni 2008
Beiträge
53
Ort
Vlotho Kreis Herford
  • #13
Kätzin versucht zu pinkeln ...

Hallo kjamma ,

ich bin neu hier und habe den beitrag gelesen . Auf jedem fall zum TA.
Meine süsse nicki hatte blasensteine und war vorher schon lange in behandlung.
heute morgen wurde sie operiert. Die op ist ganz gut verlaufen , aber ich muss warten bis heute abend ob ich sie holen darf .Ich stehe völlig neben mir und habe große Angst um meine süsse.

LG Sille 40
 
K

kjammi

Neuer Benutzer
Mitglied seit
20 Mai 2008
Beiträge
25
  • #14
so, seit ca. einer halben Stunde schläft das Mädel friedlich :) - vielleicht ist es ja doch nicht ganz so schlimm!

Drückt uns die Daumen nachher!

Danke!
 
Petra

Petra

Forenprofi
Mitglied seit
16 Oktober 2006
Beiträge
8.800
Ort
Bochum
  • #15
Hier sind Daumen und Pfoten gedrückt, dass es nur eine normale Blasenentzündung ist; die bekommt man mit AB ruckzuck wieder hin (unser Benny hatte es auch).


@Sile 40
Natürlich drücken wir genauso alles für deine Nicki! Ich kenne die Ängste, die man um seine Mäuse in solchen Fällen aussteht.

Das wird schon wieder <<ganzfesthoff>>

PS: Mach doch am besten einen Extra-Thread auf, sonst gehst du hier zu schnell unter ;).
 
Zuletzt bearbeitet:
K

kjammi

Neuer Benutzer
Mitglied seit
20 Mai 2008
Beiträge
25
  • #16
Hi sille,

willkommen im Forum!

Ich drück dir und deiner Mieze auch ganz fest die Daumen!

LG
 
Anke

Anke

Forenprofi
Mitglied seit
11 Mai 2008
Beiträge
8.602
Alter
54
Ort
Hannover
  • #17
Ich drück für Deine Mieze auch ganz doll die Daumen!!!!!
 
A

Andrea-LU

Forenprofi
Mitglied seit
3 März 2008
Beiträge
1.170
  • #18
Ich drücke beiden Dosis und ihren Katzenmädchen alle verfügbaren Daumen.

lG
Andrea
 
K

kjammi

Neuer Benutzer
Mitglied seit
20 Mai 2008
Beiträge
25
  • #19
Hallo Zusammen,

also, sieht wohl nach einer Blasenentzündung aus - jetzt heißt es abwarten!

Am Dienstag müssen wir wieder zur Kontrolle - hoffentlich kriegen wir das wieder weg!

Vielen Dank fürs Daumen und Pfoten drücken!

LG
 
Petra

Petra

Forenprofi
Mitglied seit
16 Oktober 2006
Beiträge
8.800
Ort
Bochum
  • #20
Hallo Zusammen,

also, sieht wohl nach einer Blasenentzündung aus - jetzt heißt es abwarten!

Am Dienstag müssen wir wieder zur Kontrolle - hoffentlich kriegen wir das wieder weg!

Vielen Dank fürs Daumen und Pfoten drücken!

LG
Hier wird zwar weitergedrückt, aber ganz sicher gibt es am Dienstag gute Nachrichten :)!
 
Werbung:

Ähnliche Themen

Antworten
7
Aufrufe
3K
ElinT13
Antworten
29
Aufrufe
7K
Starfairy
2 3
Antworten
41
Aufrufe
19K
Antworten
25
Aufrufe
1K
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben