Kätzen Krank verdacht FIP

  • Themenstarter Dreamteam
  • Beginndatum

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
Dreamteam

Dreamteam

Benutzer
Mitglied seit
21. April 2009
Beiträge
60
Ort
Berlin
Erstmal ein liebes Hallo euch allen

ich habe mich in den letzten Tagen sehr durch Internet gelesen, denn unser Krümel ist nun 1 1/2 Jahre (freigänger) und seit Freitag (bzw. Samstag) ist er wie ausgetauscht er frisst nicht mehr ist extrem abgemagert.. dass er abgenommen hat fiel mir schon in den letzten Wochen auf, aber noch nicht so schlimm dass ich seine Rippen spürte! also dachte ich vielleicht Frühjahr und sagte mir beobachten wenn schlimmer dann zu Doc.. Aber am Samstag ich habe meinen kleinen nur einmal so gesehen und dass war nach der Kastration.. er ist so schwach und frisst nun so gut wie gar nicht mehr.. ich also Samstag noch schnell zum Doc, sie hat ihm sofort an den Tropf gelegt und ihm aufbau spritzen und antib. gespritzt.. sie meinte dass sie eine vermutung hätte aber wir erst einen bluttest machen müssten.. also sollte ich montag wieder hin, gesagt getan! gestern, meinte sie weil er wie samstag immer noch über 39 Fieber hat nichts frisst und nur noch schläft dass es kein gutes zeichen ist.. da nahm sie die krankheit FIP dass zweite mal in den Mund ich habe aber nichts wirklich darunter verstanden, also fragte ich was wir dagegen tun wenn es so ist.. und als sie meinte nichts mehr sind mir die tränen in die augen geschossen..
Er ist noch so jung was soll ein so junger kater sonst haben.. Klasse sag ich euch dieses arme tier hat noch nicht mal wirklich gelebt und wird vielleicht schon wieder gehen, das macht mich sehr traurig. nun erfahren wir morgen was der test sagt und ich sage euch es ist sooo schrecklich die std vergehen nicht mehr habe ich dass gefühl denn ich weis nicht was ich machen soll um meinem kleinen krümel zu helfen und die rest hoffnung ist noch da dass es vielleicht doch etwas anderes ist..

vielleicht habt ihr ja ne idee oder ähnliches erlebt..

danke
 
Werbung:
Los Gatos

Los Gatos

Forenprofi
Mitglied seit
23. März 2008
Beiträge
8.196
Alter
59
Ort
Oberbayern
Hallo,

damit bist du leider nicht alleine. Wenn es sich herausstellt, dass es wirklich FIP ist, gibt es keine Chance mehr. Grad bei jungen Katzen geht das sehr schnell. Hier sind viele, die dasselbe durchgemacht haben.

Es tut mir leid um euer Katerchen. :sad:
 
Dreamteam

Dreamteam

Benutzer
Mitglied seit
21. April 2009
Beiträge
60
Ort
Berlin
ja dass dachte ich mir schon, denn ich habe auch bereitz ne menge gelesen, dass macht mir nur noch mehr angst und dann haben wir ja noch eine katze (polly) die erst 9 monate alt ist!! was ist nur mit ihr wenn krümel FIP hat
allein wenn ich dran denke beide zu verlieren könnte ich heulen
 
P

Pretty-Blue-Eyes

Forenprofi
Mitglied seit
2. März 2008
Beiträge
4.198
Alter
58
Es hört sich zwar wirklich besorgniserregend an... aber dennoch könnten auch noch andere Ursachen als FIP in Frage kommen.

By the way... 39 Grad sind bei einer Katze kein Fieber... ;)
Man spricht von einer erhöhten Temperatur ab 39,5 Grad...

Du schreibst, dass er Freigänger ist. Wie lange liegt die letzte Wurmkur zurück?

Wie sieht der Stuhlgang aus?

Wann und wogegen ist er geimpft?

Ist er getestet auf FIV/Leukose?

Hältst du ihn derzeit im Haus, so dass du ihn rund um die Uhr beobachten kannst?
 
Dreamteam

Dreamteam

Benutzer
Mitglied seit
21. April 2009
Beiträge
60
Ort
Berlin
Es hört sich zwar wirklich besorgniserregend an... aber dennoch könnten auch noch andere Ursachen als FIP in Frage kommen.

By the way... 39 Grad sind bei einer Katze kein Fieber... ;)
Man spricht von einer erhöhten Temperatur ab 39,5 Grad...

Du schreibst, dass er Freigänger ist. Wie lange liegt die letzte Wurmkur zurück?

Wie sieht der Stuhlgang aus?

Wann und wogegen ist er geimpft?

Ist er getestet auf FIV/Leukose?

Hältst du ihn derzeit im Haus, so dass du ihn rund um die Uhr beobachten kannst?

Hallo
für mich ist dass alles neu bislang hatten wir noch keine starken sachen, die letzte kur ist ca 4 monate her und fieber hatte er 39,8 stuhlgang war bislang nicht auffällig und ja seit samstag lasse ich ihn nicht mehr aus dem haus, aber selbst wenn könnte er nicht mal mehr, er kommt nicht mal mehr richtig vom bett runter, er ist mega geschwächt ;( Grosses Blutbild ist schon gemacht worden, aber morgen erhalten wir erst die ergebnisse, also wir hoffen auch dass es nicht dieses FIP ist

Nur alles was ich von anderen gelesen hatte klingt so ähnlich
aber ich weis es auch nicht, dieses warten macht mich verrückt:sad:
 
P

Pretty-Blue-Eyes

Forenprofi
Mitglied seit
2. März 2008
Beiträge
4.198
Alter
58
War er denn - bevor er jetzt so eingefallen ist - irgendwie auffällig?

Hat er irgendwann einmal über einen längeren Zeitraum Durchfall gehabt?

Frisst er überhaupt nicht mehr? Wenn das der Fall ist, solltest du ihn dringend per Einwegpritze ernähren, damit die Leber nicht noch Schaden nimmt, was nach einer Futterverweigerung ab 3 Tagen beginnen kann. Beim TA gibt es entsprechendes Futter dafür.

Ist er denn auf andere Vireninfektionen getestet (FIV/Leukose)?

Wenn du die Blutwerte hast, stell sie doch mal hier ein...
 
Dreamteam

Dreamteam

Benutzer
Mitglied seit
21. April 2009
Beiträge
60
Ort
Berlin
War er denn - bevor er jetzt so eingefallen ist - irgendwie auffällig?

Hat er irgendwann einmal über einen längeren Zeitraum Durchfall gehabt?

Frisst er überhaupt nicht mehr? Wenn das der Fall ist, solltest du ihn dringend per Einwegpritze ernähren, damit die Leber nicht noch Schaden nimmt, was nach einer Futterverweigerung ab 3 Tagen beginnen kann. Beim TA gibt es entsprechendes Futter dafür.

Ist er denn auf andere Vireninfektionen getestet (FIV/Leukose)?

Wenn du die Blutwerte hast, stell sie doch mal hier ein...

danke für deine anteilnahme ;) dass ist sehr aufbauend
leider weis ich nicht was sie da alles testet weis nur gr blutbild also gehe ich mal davon aus dass alles getestet wird.. er frisst aber wirklich mega wenig, er ist zwar eher ein kleiner kater aber selbst die ärztin meinte dass er min 1 kg mehr haben müsste, er ist auch nur noch haut und knochen, ich habe damit er frisst huhn gekauft schabefleisch, und auch thunfisch bekommt er, er kostet wenigstens aber richtiges fressen sieht anders aus.

ach mensch wenn ich nur wüsste was er hat..
die ergebnisse stelle ich gerne rein wenn ich sie morgen bekomme
 
G

gisisami

Forenprofi
Mitglied seit
25. Januar 2008
Beiträge
14.554
Ort
NRW
Drücke Euch die Daumen!

Ist sein Bauch trotz allem Gewichtsverlust angeschwollen?


Hast Du, da er ja Freigänger ist, auch schon mal an Gift gedacht?
Ich möchte
keine Panik machen, aber es gibt immer wieder solche feigen Anschläge mit Gift auf Haustiere.

LG
 
Dreamteam

Dreamteam

Benutzer
Mitglied seit
21. April 2009
Beiträge
60
Ort
Berlin
Drücke Euch die Daumen!

Ist sein Bauch trotz allem Gewichtsverlust angeschwollen?


Hast Du, da er ja Freigänger ist, auch schon mal an Gift gedacht?
Ich möchte
keine Panik machen, aber es gibt immer wieder solche feigen Anschläge mit Gift auf Haustiere.

LG

Ich danke dir, wir haben daran auch schon gedacht aber die ärztin meinte so oder so wenn er keine Symtome hat ausser fieber und blass ja und natürlich dass er nichts frisst kann es alles mögliche sein, da muss man einen bluttest machen, sie machte dann auch gleich einen großen um auch sicher zu sein.. Sein Bauch ist nicht dick also dass ist alles eingefallen, eben hatte ich ihm nochmal schabefleisch angeboten aber wollte er nicht wirklich, morgen früh wissen wir vielleicht was er hat.

Ja es gibt viele feige ... dass ist doch schrecklich den sowas haben unsere kleinen auch nicht verdient die sollte mal alle mal ihren schrott selbst fressen lassen, sorry aber ich finde dass einfach schrecklich..

vor einem halben jahr habe ich meine katze veroren, sie wurde scheinbar von einem fuchs oder ähnlichem aus unserer siedlung getrieben und muss die straße nicht wahrgenommen haben, da sie öfter mal nachts nicht heim kam dachte ich okay aber sie war morgens immer am fenster und alles war schick als sie an dem tag nicht da war machte ich mir schon sorgen, mittags hab ich mich dann auf die suche gemacht und sie dnan am straßenrand gefunden, dass war auch eine sehr schreckliche sache und darauf wollte ich meinen krümel auch nicht mehr raus lassen, aber er hat natürlich die freiheit gehabt und wollte sich nicht einsperren lassen.. meine ängste waren und sind auch immer noch da, obs die autos sind oder die verrückten mit ihren giften, oder die krankheiten die sie vielleicht bekommen können, also alles schlimm... aber für eine katze ein kleinen raubtier ist es doch ein viel schöneres leben wenn sie frei rennen und springen kann, wenn sie die bäume hoch kletter..

ach ich schweife wieder ab entschuldigt bitte, mich macht dass alles nur so traurig

danke für die liebe unterstützung dann fühle ich mich nicht soo allein mit dieser situation..

lg melanie
 
P

Pretty-Blue-Eyes

Forenprofi
Mitglied seit
2. März 2008
Beiträge
4.198
Alter
58
  • #10
... er ist zwar eher ein kleiner kater aber selbst die ärztin meinte dass er min 1 kg mehr haben müsste, er ist auch nur noch haut und knochen, ich habe damit er frisst huhn gekauft schabefleisch, und auch thunfisch bekommt er, er kostet wenigstens aber richtiges fressen sieht anders aus.
Es ist wichtig, dass er etwas zu sich nimmt. Ansonsten verfettet die Leber und dann steht das nächste Problem an.

Wenn er gar nicht freiwillig fressen will, dann solltest du ihm das Futter per Einwegspritze ins Mäulchen geben. Es gibt entsprechendes Futter beim TA.
Er darf nicht noch mehr abbauen...

Ich hoffe und drücke die Daumen, dass die Blutwerte nicht nur Aufschluss, sondern auch Erleichterung bringen...
 
Dreamteam

Dreamteam

Benutzer
Mitglied seit
21. April 2009
Beiträge
60
Ort
Berlin
  • #11
ja dass werden wir morgen sehen, wir machen dass auch mit der einwegspritze weiter abgenommen hat er auch nicht.. zum glück also schauen wir was morgen für ergebnisse kommen
lg
 
Werbung:
starshine

starshine

Forenprofi
Mitglied seit
1. April 2009
Beiträge
1.434
  • #12
Ich drück euch die Daumen dass alles gut ausgeht!

Eine kl. Erklärung zu FIP: bei dem Blutbild wird FIP nicht direkt getestet sondern ob die Katze Kontakt mit dem Corona-Virus hatte. Ca. 80% der Katzen haben einen Corona-Titer und "nur" bei 2 - 5% bricht FIP aus.
Das heißt wenn beim Blutbild rauskommt dass er einen Corona-Titer hat (und es ist eher unwahrscheinlich dass er keinen hat) heißt das nicht dass er wirklich FIP hat!!! (nicht alle TÄ kennen sich gut mit FIP aus, und es gibt einige die bei einem Titer schon einschläfern :()
Hier kannst du noch genaueres nachlesen.

Und eine Erfahrung von mir, mein Großer (auch Freigänger) hatte voriges Jahr im Sommer auch ein paar Tage wo er nix gefressen hat, er war ganz eingefallen und schwach, ich habe damals geglaubt das wars jetzt. Meine TÄ hat damals AB gegeben (damit nix mehr dazu kommt) und was Immunsystemstärkendes und vor allem, kein Stress! Und er hats geschafft :)
Ich hoff deine Fellnase packt das!! Kopf hoch!
 
Dreamteam

Dreamteam

Benutzer
Mitglied seit
21. April 2009
Beiträge
60
Ort
Berlin
  • #13
Hi Leute,
Blutergebnisse habe ich nicht gesehen aber die Ärztin rief gleich heute morgen an und sagte mir (da gr Blutbild) dass es eindeutig FIP ist laut aller ergebnisse und sie meinte weil er so gut wie nicht s mehr frass und nur noch haut und knochen war bringt dass ausser qualen für unseren krümel nichts mehr.. dass es leider nicht zu heilen ist und wir nur eine möglichkeit haben, also bin ich dann mit meinem süßen zum Doc und es fiel mir so mega schwer auch wenn ich dass nun hier schreibe könnte ich schon wieder heulen es musste leider sein den leiden lassen dass geht doch auch nicht..
ach mein armer kleiner schwarzer krümel wenn diese sch.. krankheit nicht gewesen wäre.. seit 11 uhr ist er nicht mehr unter uns, und nun heisst es beten dass polly (8 Monate) dass nicht auch noch hat ;(

Danke alllen für die liebe unterstützung
 
starshine

starshine

Forenprofi
Mitglied seit
1. April 2009
Beiträge
1.434
  • #14
Es tut mir sooooooo leid :(

FIP ist kaum ansteckend (kannst du hier nachlesen)
 
G

gisisami

Forenprofi
Mitglied seit
25. Januar 2008
Beiträge
14.554
Ort
NRW
  • #15
Das tut mir leid...
Hatte mitgehofft.

LG
 
dayday4

dayday4

Forenprofi
Mitglied seit
18. Juni 2008
Beiträge
27.335
Ort
Im Grünen
  • #16
Ach du meine Güte

Schon wieder dieses verdammte FIP.
Es tut mir sehr leid das ihr euer Fellchen gehen lassen mußtet.
Ich wünsch dir ganz viel Kraft für die nächste schwere Zeit.

Kleiner Schatz, ich wünsch dir eine gute Reise
 
Dreamteam

Dreamteam

Benutzer
Mitglied seit
21. April 2009
Beiträge
60
Ort
Berlin
  • #17
ich hätte nie gedacht dass sowas so schnell geht.. und er fehlt hier so sehr :(
unsere polly ist heute auch sehr komisch als würde sie es merken, sie hat ihn ja in den letzten tagen seit es ihm so schlecht ging nicht mehr angeschaut also fand ich schon komisch, aber die ärztin meinte das wäre wohl ganz normal
 
Birdie

Birdie

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
19. Juni 2008
Beiträge
973
Alter
46
Ort
Bremen
  • #18
Es tut mir sehr leid! :(

Ich hab ähnliches erlebt.
 
L

Liane F.

Gast
  • #19
Jetzt war aber jemand megaschnell.....
FIP und "eindeutig" passt nicht zusammen, gibts nicht.
Gestern überlegte ich noch, mich überhaupt zu melden, heute bin ich nur traurig.
Ich sehe hier kein BB, keine Diagnose...Nichts eigentlich......

Wer schützt eigentlich Tiere vor Tierärzten ?
Patientenbesitzer sind nicht immer in der Lage zu entscheiden.
Hier ists schief gelaufen, ganz sicher.

Es tut mir schrecklich leid.
Mäuschen, machs gut im Regenbogen.
Ich weine um Dich.
Traurige Grüße
Liane
 
Zuletzt bearbeitet:
A.L.L. Cats

A.L.L. Cats

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
11. Dezember 2008
Beiträge
545
Ort
Bremen
  • #20
-ach , so war es letzte Woche auch bei uns !
Luca ist am 15.4. gestorben , es ging so schnell . Fassen kann ich es immer noch nicht .
Deine traurige Geschichte könnte fast identisch mit meiner sein !
Es tut mir so unendlich leid , gerade weil unsere Mäuse ja noch so jung waren...
 
Werbung:

Ähnliche Themen

N
  • nadde79
  • FIP
2
Antworten
28
Aufrufe
9K
N
D
  • Dexter2011
  • FIP
Antworten
17
Aufrufe
6K
B
N
  • Nüsschen
  • FIP
4 5 6
Antworten
119
Aufrufe
38K
Nüsschen
N
S
  • Schmusekätzchen
  • FIP
Antworten
5
Aufrufe
2K
Nicht registriert
N
C
  • Cindy
  • FIP
Antworten
19
Aufrufe
779
SanRom

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben