Kätzchen Mittlerweile 12 Wochen alt Pinkelt auf Teppich

T

tc2607

Benutzer
Mitglied seit
11. November 2011
Beiträge
35
Alter
36
Ort
Karlsruhe
Hi Leutz,

ich habe zwei kleine Kitten im Alter von 7 Wochen bekommen.
Mittlerweile sind sie 12 Wochen alt.
Meine Viki hat am ersten Tag auf einen Teppich im Bad gepinkelt,
kommt ja im dem Alter vor!

Jedoch habe ich sie Gestern erwischt wie sie auf den Teppich im Schlafzimmer gemacht hat, habe sie sofort dannach aufs Katzenklo gesetzt.
Dannach habe ich dem Teppich an mehreren Stellen gerochen und drei Stellen stinken nach Urin, habe den Teppich sofort Heute morgen Shamponiert.
Heute hat sie mir beim Kleiderschrank aufräumen, auf eine Tüte gepinkelt die Tüte befand sich ebenfalls im Schlafzimmer.

Weiters Vorgehen ist ein Katzenklo im schlafzimmer auzustellen.

würde mich über weitere Tips echt freuen.


Die Katze:

- Geschlecht:weiblich
- kastriert (ja/nein):nein
- Alter: 12 wochen
- im Haushalt seit:5 Wochen
- Gewicht (ca.):1050 Gramm
- Größe (z.B. zart, Durchschnitt, groß):zart

Gesundheit:
- letzter TA-Besuch:1woche
- letzte Urinprobenuntersuchung:noch keine


Lebensumstände:
- wie viele Katzen leben insgesamt im Haushalt:2
- wie alt war die Katze beim Einzug in den Haushalt:7 wochen
- Vorgeschichte (Züchter, Tierheim, privat, Streuner ..):Vermerer
- Wie lange wird täglich mit der Katze gespielt:3-6
- Freigänger (ja/Nein):nein
- gab es Veränderungen im Haushalt (Möbel, Renovierung, Ein/Auszug, Baby, neues Haustier, Todesfall, Änderung im Tagesablauf z.B. durch Beruf/wechsel):nein

Klo-Management:
- wieviele Klos gibt es:1
- welche Art Klo (offen, Haube, Haube + Klappe, Größe, Höhe): offen
- wie oft wird gereinigt und wie oft komplett erneuert:3mal täglich gereinigt alle zwei bis drei tage erneuert
- welche Streu wird verwendet:Catsan
- gab es einen Streuwechsel:nein
- hat das Streu einen Eigengeruch (Babypuder etc.):
- wo steht das Klo bzw. die Klos (Raum, an der Wand, Ecke, unter .. , hinter .. - bitte genaue Beschreibung für jedes KaKlo):im Bad neben Eingang in einer Ecke

Unsauberkeit:
- Wann sind die Probleme aufgetaucht:1 Tag
- wie oft wird die Katze unsauber:in 5 Wochen 5 mal gemerkt
- Unsauberkeit durch Urin oder Kot:Urin
- Urinpfützen oder Spritzer:Urinpfütze
- wo wird die Katze unsauber:Teppich
- wird primär auf horizontale Flächen (Boden, Taschen, Teppich usw.) uriniert oder eher vertikal (Wände, Türen, Couch):Teppich
- was wurde bisher dagegen unternommen:beim erwischen Böse geasgt und sofort auf Katzenklo gesetzt
 
Zuletzt bearbeitet:
Werbung:
Fluppes

Fluppes

Forenprofi
Mitglied seit
21. August 2010
Beiträge
7.107
Als erstes würde ich es mit einem zweiten Klo versuchen. Vielleicht ist das schon der Störfaktor
 
Katzenherzchen

Katzenherzchen

Forenprofi
Mitglied seit
15. August 2009
Beiträge
8.738
Ort
Bei Koblenz
Hallo

ich hab nur bis zur Anzahl der Klo´s gelesen, das ist zuwenig.

3 mindestens, bei Kitten auch schonmal gerne mehr.

Das Kitten nicht ins Klo setzen und schon garnicht sagen das es böse ist :(
 
T

tc2607

Benutzer
Mitglied seit
11. November 2011
Beiträge
35
Alter
36
Ort
Karlsruhe
Hallo

ich hab nur bis zur Anzahl der Klo´s gelesen, das ist zuwenig.

3 mindestens, bei Kitten auch schonmal gerne mehr.

Das Kitten nicht ins Klo setzen und schon garnicht sagen das es böse ist :(

Hi Leutz,

Ich habe Direkt als sie bei der Sache wahr böse gesagt und sie sofort aufs Klo gesetzt.
Ist das Verkehrt?
Gruß Tomi
 
Katzenherzchen

Katzenherzchen

Forenprofi
Mitglied seit
15. August 2009
Beiträge
8.738
Ort
Bei Koblenz
Reinsetzen gilt als Zwang, wenn man großes Pech hat verbindet sie dann das Klo mit Zwang.

Lieber jetzt wo sie so klein sind mehrere Klos aufstellen, die kann man nachher auf 2 oder 3 reduzieren.

Klos auch da aufstellen wo sie meistens spielen oder sich aufhalten.

Ich würde auch vom Catsan auf ein feines Klumpstreu wechseln oder ist das das klumpende Catsan?
 
Fluppes

Fluppes

Forenprofi
Mitglied seit
21. August 2010
Beiträge
7.107
Er soll sie ja nicht im Klo festtackern. Wenn sie noch nicht gepinkelt hat und man setzt sie ins Klo und sie läßt dann laufen und lobt, ist das eher eine positive Verknüpfung, denke ich
 
T

tc2607

Benutzer
Mitglied seit
11. November 2011
Beiträge
35
Alter
36
Ort
Karlsruhe
Nein habe kein Klumpstreu sondern das normale.
ich mag Klumpstreu nicht benutze seit Jahren des normale Catsan,
und bin bisscher sehr zufrieden mit dem.
Gruß Tomi
 
Katzenherzchen

Katzenherzchen

Forenprofi
Mitglied seit
15. August 2009
Beiträge
8.738
Ort
Bei Koblenz
Ich hab bei all den Kitten die ich hier hatte nie eines ins Klo setzen müßen ;)

Bei normalem Streu kann es natürlich sein das den Kleinen das irgendwann im wahrsten Sinne des Wortes stinkt.

Mehr Klo´s sind aber zwingend notwendig
 
Quasy

Quasy

Forenprofi
Mitglied seit
5. September 2009
Beiträge
10.309
Ort
Badisch Sibirien
  • #10
Hallo

1) Kitten zu früh von Mutter weg. Konnten also nicht alles gut lernen.
2) Ob Du mit dem Streu zufrieden bist kann man erst sagen, wenn die Kitten damit zufrieden sind. Versuche mal ein gutes ökologisches Streu und ein sehr feines, sandiges, klumpendes, geruchloses Streu.
3) Mehr Klos aufstellen. Ich würde mindestens noch 2 weitere Klos aufstellen.
4) Dann würde ich die Klos je nach Nutzung 1-2 täglich reinigen und nur 1x die Woche erneuern. Nicht zu oft, das vertuscht die 'Pipimarke' der Kleinen.
5) Den Teppich gut (z.B mit reinem Alkohol, Myrtenöl) entduften.

Mit den Tipps in Kombination dürfte nichts mehr daneben gehen.

Liebe Grüße
 
Katzenherzchen

Katzenherzchen

Forenprofi
Mitglied seit
15. August 2009
Beiträge
8.738
Ort
Bei Koblenz
  • #11
Mit 12 Wochen fressen die es nicht mehr, sollte jedenfalls so sein.

Auf der Tüte im Fressnapf steht eine Wochenangabe drauf... kann es online nich richtig lesen, aber steht glaub ich was von 5-6 Wochen drauf :confused:
 
Werbung:
T

tc2607

Benutzer
Mitglied seit
11. November 2011
Beiträge
35
Alter
36
Ort
Karlsruhe
  • #13
Gut werde morgen noch katzenklos kaufen gehen.

Und den shamponierten Teppich mit Myrtenöl berträufeln.

Das Myrtenöl bekomme ich bestimmt in einer Apotheke oder???

Danke euch.
Gruß Tomi
 
Zuletzt bearbeitet:
T

tc2607

Benutzer
Mitglied seit
11. November 2011
Beiträge
35
Alter
36
Ort
Karlsruhe
  • #14
Hi Leutz,

Heute habe ich endeckt das sie mir hinterm Rechner auf Granitfliesen gepinkelt hat, aber was für eine Pfütze :(:(:(:(:(:(:( kann aber auch älter sein da teils angetrocknet.

Ich habe Gestern nicht geschaft ein zweites Klo zu kaufen, kann erst Morgen eins kaufen gehen.

Myrtenöl kaufe ich ebenfalls Morgen.

Wie kann ich die Stellen jetzt am besten reinigen das sie nicht wieder hinpinkelt.

Es handelt sich um Granitfliesen bereits mir Essig dannach mit klarem Wasser dan Bio Ethanol dann mit Spüli gereinigt anschliesend mit Desinfektionsmittel eingesprüht.
soll ich mit noch etwas reinigen????????????

bin echt für schnelle Hilfe Dankbar!!!!!!!!!

Gruß Tomi
 
T

tc2607

Benutzer
Mitglied seit
11. November 2011
Beiträge
35
Alter
36
Ort
Karlsruhe
  • #15
ich habe auch Nelkenöl zur Hand falls des nicht Giftig für meine lieben ist
Gruß Tomi
 
Zuletzt bearbeitet:
T

tc2607

Benutzer
Mitglied seit
11. November 2011
Beiträge
35
Alter
36
Ort
Karlsruhe
  • #16
Hi Leutz,

neues Kaklo ist gekauft und hingestellt.

Mittlerweile glaube ich aber das es sich um Protestpinkeln handelt.

Heute wahr meine Frau mit den Katzen in der Küche,
eine Katze saß auf der Bank schaute meine Frau an und miaute dann sprang sie weg und ein kleiner pipifleck auch der Bank.

Was meint ihr handelt es sich um Protestpinkeln?????????
Gru Tomi
 
Fluppes

Fluppes

Forenprofi
Mitglied seit
21. August 2010
Beiträge
7.107
  • #17
Lasst mal den Urin untersuchen. Es könnte eine Blasenentzündung sein
 
A

Angi-chan

Neuer Benutzer
Mitglied seit
3. Oktober 2011
Beiträge
8
  • #18
Wenn sie nix gesundheitliches hat, ist es gut möglich, dass es sich um Protestpinkeln handelt. Ich würde zum reinigen eher Essigessenz benutzen. Aber vorher an einer unauffäligen stelle ausprobieren (nicht das es bleicht oder so. Habe bei mir größtenteils laminat)
 
T

tc2607

Benutzer
Mitglied seit
11. November 2011
Beiträge
35
Alter
36
Ort
Karlsruhe
  • #19
Hi Leutz,
also bisher kein erneutes Pinkeln Freu :smile: .
vielen Dank für eure Hilfe
Gruß Tomi
 
Quasy

Quasy

Forenprofi
Mitglied seit
5. September 2009
Beiträge
10.309
Ort
Badisch Sibirien
  • #20
Wenn sie nix gesundheitliches hat, ist es gut möglich, dass es sich um Protestpinkeln handelt. Ich würde zum reinigen eher Essigessenz benutzen. Aber vorher an einer unauffäligen stelle ausprobieren (nicht das es bleicht oder so. Habe bei mir größtenteils laminat)

Da sollte man aufpassen. Vielen Katzen ist das (und andere Putzmittel) unangenehm und sie markieren gerade dann darüber.

TE: Freut mich, dass sich das Pinkeln nun evtl. einstellt. Falls nicht, einfach wieder hier melden :)

Grüße
 
Werbung:

Ähnliche Themen

K
Antworten
5
Aufrufe
1K
Zugvogel
Z
H
Antworten
8
Aufrufe
2K
Petra-01
Petra-01
T
Antworten
13
Aufrufe
2K
shirkaninchen
S
T
Antworten
7
Aufrufe
2K
Froschn
T
Antworten
13
Aufrufe
2K
mikeytyson
mikeytyson

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben