Kätzchen mit Blasenentzündung?

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
L

longimanus

Neuer Benutzer
Mitglied seit
7 April 2020
Beiträge
2
Hallo an alle!

Ich bin neu im Forum und habe ein 2 Wochen altes Katzenbaby, dass von einer Strassenkatze nicht mehr aufgenommen wurde. Ich füttere es seit 10 Tagen mit Kittenaufzuchtmilch von Royal Canin.
Am letzten Samstag habe ich nach der Fütterung das Katzenbaby stimuliert und dabei Blut im Urin entdeckt (nur eine kleine Menge). Seitdem hat das Kätzchen Probleme beim urinieren und trinkt nicht mehr die Menge Milch, die es sollte.
Am Sonntag habe ich mit dem stimulieren an den Genitalien aufgehört und nur noch den Bauch massiert. Es kam ein bisschen Urin, aber nur tropfenweise. Ich habe festgestellt, dass das Kätzchen zwischen den Fütterungen auch Urin auf dem Handtuch abgelassen hat. Wie viel, weiss ich nicht genau, aber Milch trinkt sie immer noch, aber nicht mehr so viel wie vorher. Manchmal mehr, manchmal weniger.
Am Montag war ich beim Tierarzt hier in meiner Gegend (Spanien) und nach einem sehr kurzen Besuch hat man mich gleich wieder nach Hause geschickt mit der Begründung, dass das Katzenbaby zu klein ist, um irgendwelche Medikamente zu verschreiben. Wenn die Katze trinkt und etwas Urin abgibt, sei das in Ordnung. Man könnte momentan nichts weiter tun...
Seit Montag massiere ich vor und nach der Fütterung den Bauch. Dabei ist am Montag Abend ein Blutgerinnsel mit dem Urin (tropfenweise) ausgeschieden worden. Gestern Nacht dann wieder ein kleineres Blutgerinnsel und heute Mittag dann wieder. Ich mach so weiter in der Hoffnung, dass sich dadurch die Situation bessert. Ich weiss ehrlich gesagt nicht mehr weiter. Deshalb wäre ich sehr froh, wenn mir jemand Tipps geben könnte, was man in so einem Fall machen kann und ob es möglich ist dem Katzenbaby ein Antibiotikum oder ein anderes Medikament zu geben.
Ich wäre sehr dankbar für jeden Rat den ich bekommen könnte. Bin sehr besorgt!

Liebe Grüsse
longimanus
 
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben