Kätzchen maunzt ständig!

  • Themenstarter mubiskus
  • Beginndatum
mubiskus

mubiskus

Benutzer
Mitglied seit
5. Dezember 2010
Beiträge
36
Alter
32
Ort
Seevetal
Hallo!
Haben jetzt unsere zwei Miezen schon 1 1/2 Monate. Lilli (1/2 Jahr alt) und Jack (2Jahre alt). Uns ist schon immer aufgefallen das die kleine Abends ständig maunzt und schreit. Wir liegen auf der Couch und entspannen, sie steht im Flur und maunzt und maunzt und maunzt! Wir wissen nicht wirklich woran das liegt!
Haben ausprobiert ob sie vielleicht hunger hat, ist aber unserer meinung nach nicht der Fall. Spielen tut sie dann ganz gern, verliert aber schnell die Lust und maunzt weiter -.-*

Hat einer von euch vielleicht einen Rat? Was hat das ewige geschreie zu bedeuten?

Hoffe auf schnelle Antworten :)
 
Werbung:
N

Ninalis

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
15. Januar 2011
Beiträge
609
ist sie kastriert? wenn nein,wird sie rollig sein
 
mubiskus

mubiskus

Benutzer
Mitglied seit
5. Dezember 2010
Beiträge
36
Alter
32
Ort
Seevetal
kastriert ist sie schon! trotzdem rolligkeit?
 
Eucony

Eucony

Forenprofi
Mitglied seit
23. August 2010
Beiträge
3.326
Ort
Zuid-Holland
Maunzt sie nur abends? Ist sie eine Wohnungskatze? Wart Ihr mit ihr beim TA? Passen die beiden Katzen vom Typ her zusammen?
 
Quasy

Quasy

Forenprofi
Mitglied seit
5. September 2009
Beiträge
10.309
Ort
Badisch Sibirien
Um noch weitere Fragen zu stellen:

Sind sie Freigänger oder Wohnungskatzen?
Falls Wohnungskatze: Balkon o.ä mit Zugang für die Katzen?

Waren sie schon einmal "draußen" (z.B entwischt)?

Ist im Flur eine Tür für sie verschlossen?

Liebe Grüße
 
mubiskus

mubiskus

Benutzer
Mitglied seit
5. Dezember 2010
Beiträge
36
Alter
32
Ort
Seevetal
Also^^
Beide Miezen sind Wohnungskatzen, im Sommer werden sie den Balkon nutzen können, aber bisher waren sie noch nicht draussen!
Die beiden wurden uns so vom Tierheim vermittelt. Beides Fundkatzen gewesen und sie hat auch schon viel vom großen gelernt. Sie verstehen sich eigentlich ganz gut.
Hauptsächlich maunzt sie Abends und nachts, tagsüber kann ich es nicht so wirklich beurteilen weil wir beide arbeiten.
Im Flur sind tatsächlich drei verschlossene Türen, aber das war schon von anfang an Miezen freie Zone!
Bis jetzt war nur das Tierheim mit der kleinen beim TA. Wir haben es mal versucht aber sie ist total durchgedreht im behandlungszimmer. Er konnte sie nicht mal angucken weil sie direkt gebissen hat, der Tierarzt hatte hinterher eine Blutüberströmte hand -.-*
Hoffe ich hab keine Frage vergessen^^
 
A

Angel2107

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
6. April 2010
Beiträge
503
Ort
OWL
Spielen tut sie dann ganz gern, verliert aber schnell die Lust und maunzt weiter -.-*


Hoffe auf schnelle Antworten :)

Vielleicht braucht sie mehr Abwechslung wenn ihr mit ihr spielt ??


Unsere haben mal Lust auf Bälle, mal auf Federn oder Angeln oder einfach nur Papier zusammen genuddelt oder oder oder .......
 
S

Simpat

Forenprofi
Mitglied seit
15. September 2010
Beiträge
5.117
Falls sie noch nicht kastriert ist, tippe ich mal darauf, dass sie rollig ist bzw. wird.

Ansonsten bitte alles überprüfen, Futter, Katzenklos sauber usw. dass ihr da nichts fehlt.

Vielleicht solltet ihr euch mehr mit ihr beschäftigen? Wie oft spielt ihr mit ihr? Bitte, dann unabhängig von ihrem Maunzen ihr mehr Aufmerksamkeit schenken, während sie so maunzt und es liegt kein wirklicher Grund vor, bitte ignorieren, Katzen gewöhnen sich das schnell an und schon habt ihr innerhalb kürzester Zeit ein sehr mitteilsames Kätzchen.

Man muss natürlich im Auge behalten, dass auch eine Erkrankung der Auslöser sein könnte. Am besten geht ihr mit ihr zum TA und wenn der nichts findet, könnt ihr gleich einen Kastrationstermin vereinbaren.
 
A

Ann-Marie

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
23. Januar 2011
Beiträge
512
Also ich würde mir da keine zu großen Sorgen machen. Du hast ja gesagt, dass euch das "schon immer" aufgefallen ist. Würde daher sagen, dass eine Erkrankung unwahrscheinlich ist. Vorallem hätten sich dann mittlerweile noch weitere Symptome gezeigt und mit der Kleinen ist ja anscheinend sonst alles in Ordnung.
Ein Übersetzer Katze-Mensch wäre teilweise echt ganz hilfreich, geht mir auch öfters so. Von der Ferne aus ist daher die Diagnose noch schwieriger.
Ist es denn eher ein Jammern oder ein aufgedrehtes Maunzen?
Meine Katzen sind richtige Labertaschen, die auch immer wieder mal durch die Wohnung rennen und Geschichten erzählen. Das ist dann aber fröhliches Gemaunze und Gegurre.
Wenn sie recht jammert, könnte ich mir schon vorstellen, dass sie vielleicht in die verbotenen Räume will. Da sie eine Fundkatze ist, könnte es auch sein, dass sie früher Freigang hatte und nun Sehnsucht? Aus meiner Erfahrung heraus stehen/sitzen dann jedoch die Katzen gezielt vor derjenigen Tür und jammern.
Wenn sie im Flur steht und maunzt, würde ich sie ins Wohnzimmer rufen (meine hören meistens damit auf, wenn sie im gleichen Zimmer sind) und streicheln und wenn garnichts hilft ignorieren!?
lg
 
mubiskus

mubiskus

Benutzer
Mitglied seit
5. Dezember 2010
Beiträge
36
Alter
32
Ort
Seevetal
  • #10
Also, an Futter, Wasser und Kaklo fehlt es nicht, das ist immer das erste was wir kontrollieren!

Kann es tatsächlich sein das sie rollig ist obwohl sie ja schon kastriert ist?
Woran erkennt man denn noch rolligkeit?

Ansonsten ist sie quitschfidel! Ich denke nicht das sie irgendwie krank ist, sonst hätte sie ja noch mehr symptome, oder? Wir spielen täglich einmal ausgiebig mit den beiden. Ihr Kumpel Jack ist leider ein etwas fauler Kater, fressen und schlafen lautet seine devise^^ Vielleicht ist ER ihr zu langweilig?

Da sie noch klein ist hört sich das maunzen an wie ein sehr hohes: "miiiuu!"^^ Aber manchmal kommt schon ein richtig erwachsenes "miau!" raus... vielleicht übt sie??

:verstummt:
 
Quasy

Quasy

Forenprofi
Mitglied seit
5. September 2009
Beiträge
10.309
Ort
Badisch Sibirien
  • #11
Kannst Du davon vielleicht mal ein Video drehen?
Hört sich an wie meine Dollar, wenn sie motzt :D
 
Werbung:
Jo_Frly!

Jo_Frly!

Forenprofi
Mitglied seit
22. September 2008
Beiträge
4.649
Alter
36
Ort
München
  • #12
Ach, ich würde mir da keine großen Gedanken machen. Batti mauzt auch oft rum. Sie will dann Aufmerksamkeit. ihr Bruder singt öfter alleine vor sich hin, wenn er im Gang oder Schlafzimmer alleine rumgurkt.
 
Frankendosis

Frankendosis

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
30. November 2010
Beiträge
543
Ort
Franken
  • #13
Ich denke, das ist bei jeder Katze anders.

Einer von meinen beiden maunzt gar nicht und die andere labert einen voll. :D
Anhaltendes Maunzen heisst aber immer
BESCHÄFTIGE DICH MIT MIR! UND ZWAR SOFORT UND GLEICH UND ES IST MIR VÖLLIG EGAL, WAS DU SONST NOCH ZU TUN HAST!!!! :D

Naja, sie kriegt in 90% ihren Willen, warum sollte sie es dann bleiben lassen. :muhaha:
 
A

Allgaeuer_87

Gast
  • #14
Das kann ich von unserer kleinen auch sagen!
Sie geht in den Hausgang und dann geht das gesinge los! Hört sich manchmal echt lustig an! Manchmal hört es sich echt an als würden sie reden und man kann Wörter raus hören!:D

Macht euch keine Gedanken, wenn sich sonst nichts ändert!
 
Nougats Cornflake

Nougats Cornflake

Forenprofi
Mitglied seit
31. Oktober 2010
Beiträge
1.280
Ort
Berlin
  • #15
Im Flur sind tatsächlich drei verschlossene Türen, aber das war schon von anfang an Miezen freie Zone!

Sehe ich es richtig, dass sie nur FLur und Wohnzimmer zur Verfügung haben?
Warum dürfen sie nicht ins Bad? Da können sie ja nicht viel kaputt oder dreckig machen und Haare sind schnell aufgewischt...

Vielleicht hat sie einfach nicht genüg Beschäftigungsmöglichkeiten.
Bei uns sind Kartons mit Löchern der Renner...
 
mubiskus

mubiskus

Benutzer
Mitglied seit
5. Dezember 2010
Beiträge
36
Alter
32
Ort
Seevetal
  • #16
Die beiden dürfen ins Bad, müssen ja sogar, da dort das Katzenklo steht ;-) Sie haben einen großen Flur, das große Wohnzimmer und das Bad.
Wollten sie aber von anfang an nicht ins Schlafzimmer lassen und auch Arbeitszimmer (wegen der Computer) und Küche sind nur Miezenfreie Zone wenn keiner da ist.

Wir werden jetzt mal probieren intensiver mit ihr zu spielen und gucken mal was dann passiert!
:)
 
Q

Qay

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
30. Januar 2011
Beiträge
440
  • #17
Hmm... Falls sie nicht nur Aufmerksamkeit oder sich unterhalten möchte, vielleicht will sie ja irgendetwas bestimmtes?

Maunzen vorm Schrank = Mach mal auf das Ding! / Ich will da rauf!
Maunzen unter der Lampe = Was ist das? Hebst du mich mal da hoch zum schnuppern?
Maunzen vorm Spiegel = Das ist gruselig... was ist das?
Maunzen irgendwo = Da ist eine Fliege! Und ich komm nicht ran!! Tu was!

Also sowas und ähnliches kenn ich von meiner.
Also, falls sie sich immer an ungefähr der gleichen Stelle meldet, ist da womöglich etwas...
 
mubiskus

mubiskus

Benutzer
Mitglied seit
5. Dezember 2010
Beiträge
36
Alter
32
Ort
Seevetal
  • #18
Maunzen vorm Schrank = Mach mal auf das Ding! / Ich will da rauf!
Maunzen unter der Lampe = Was ist das? Hebst du mich mal da hoch zum schnuppern?
Maunzen vorm Spiegel = Das ist gruselig... was ist das?
Maunzen irgendwo = Da ist eine Fliege! Und ich komm nicht ran!! Tu was!

Ich lach mich tot! Du solltest das Buch schreiben: Deutsch-Katze, Katze-Deutsch XDXD
Bei unserer kleinen ist es nur so das sie im prinzip im dunklen flur sitzt und maunzt! Wenn ich sie rufe kommt sie kurz rein, geht aber später wieder raus und maunzt -.-

Erste Fortschritte: Habe ihr heute einen "Fummel-karton" gebastelt und das beschäftigt sie jetzt schon 20 minuten, so kann man Katze beschäftigen auch wenn man mit 39° fieber auf der couch liegt ;-)
 
Fietzefatze

Fietzefatze

Forenprofi
Mitglied seit
17. September 2010
Beiträge
1.352
Ort
bei Hannover
  • #19
so kann man Katze beschäftigen auch wenn man mit 39° fieber auf der couch liegt ;-)

Oha, dann mal gute Besserung!

Bei uns ist das Mauzen auch immer ein Zeichen von "ich will Aufmerksamkeit". Was Qay beschrieben hat, kann ich bestätigen. So läuft es hier auch ab.

Häufig liegt z.B. Tiffy im Flur und fängt an zu mauzen, gurren und quiemen. Sie lockt damit Greta an und ist auch ganz begeistert, wenn das klappt. Dann wird getobt, gerauft, jegagt - und am Ende hab ich zwei ausgeglichene Katzen, die still sind und zufrieden schlafen.

Ich denke, da ihr Kumpel ja etwas "faul" ist, ist es ein guter Ansatz ihr immer etwas Interessantes zum Spielen zu geben. Hast du mal ein Fummelbrett ausprobiert?
 
S

Schnatterinchen87

Gast
  • #20
Maggie ist auch so eine Labertasche. Sie rennt raus in den Flur und fängt an zu mauzen / gurren. Manchmal klingt es als würde sie "Mama" rufen :( Ich weiß auch nicht, ob das normales Quatschen ist oder sie sich dann wirklich langweilt. Lenny guckt sich das jetzt teilweise auch schon ab.

Miteinander haben sie sich aber noch nie unterhalten. Machen das eure Katzen?
 
Werbung:

Ähnliche Themen

S
Antworten
4
Aufrufe
2K
C
S
Antworten
30
Aufrufe
2K
Simone86
S
V
Antworten
15
Aufrufe
2K
V
G
Antworten
3
Aufrufe
8K
alex2005
alex2005
M
Antworten
5
Aufrufe
884
Marie12393
M

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben