Kätzchen hat sehr breiigen Stuhlgang

  • Themenstarter Pergyyy
  • Beginndatum
  • Stichworte
    kitten suthlgang
P

Pergyyy

Neuer Benutzer
Mitglied seit
28. Juni 2017
Beiträge
1
Guten Abend liebes Katzen-Forum,

ich hätte da ein kleines Anliegen:

Wir haben ein kleines, sehr junges Kitten aus einer furchtbaren Haltung genommen. Die Kleine war 7 Wochen alt, als sie zu uns gekommen ist.

Vorweg: Uns ist bewusst, dass 8 Wochen VIEL zu jung ist und es ist uns ebenfalls bewusst, dass sie zumindest einen gleichaltrigen Partner zum kuscheln, saubermachen und spielen braucht, welchen wir nach langem Suchen auch gefunden haben und sie bald zu uns kommt. Sie wird keine Freigängerin sondern eine Hauskatze sein.

Die kleine Asja ist mittlerweile ca. 12 Wochen alt und ist einfach ein Engel. Sie ging vom ersten Tag an auf ihr eigenes Klo, kratzte an keinen Möbeln sondern brav an ihrem Kratzbaum, machte nichts kaputt und beißte uns auch nicht. Wenn sie spielerisch die Hand "angriff" tat sie das ohne Krallen und ganz sanft.

Nun zu meinem Problem:
Anfangs hat sie Whiskas Nassfutter zum fressen bekommen. Da sie es nicht sooo gerne fraß, haben wir zu Felix Nassfutter gewechselt. Wir haben sie weiter mit Whiskas gefüttert aber taten jeden Tag etwas mehr vom Felix in den Napf. Das ging ca. 2,5 Wochen so.. Da wir Katzen-Anfänger sind, kriegten wir natürlich erst später mit, dass die ganzen Katzenfutter-Werbungen komplett für die Tonne sind und einen sehr niedrigen Anteil an Fleisch haben (Von den ganzen anderen ungesunden Sachen wie Zucker und Weizen mal abgesehen). Seit dem von Whiskas- zu Felix-Wechsel, ist ihr Stuhlgang sehr breiig geworden. Nun sind wir zu Animonda Nassfutter gewechselt. Tagsüber bekommt sie Animonda Nassfutter und Nachtsüber tuen wir ihr immer Trockenfutter von Royal Canin in den Napf, da dieses über die Nacht "frisch" bleibt.

Das Problem ist nun, dass ihr Stuhlgang seit dem Wechsel weiterhin breiig geblieben ist, jedoch NICHT stinkt und ebenfalls eine dunkle Farbe hat, so wie Kot eigentlich sein sollte. Der Kot riecht immer nach dem, was sie gefressen hat und stinkt keinesfalls nach Kohl oder sonstigem. Keine Sorge, wir haben demnächst einen Termin beim Tierarzt aber ich wollte vorab wissen, ob eventuell jemand von euch eine ähnliche Erfahrung gemacht hat? Die Kleine macht keinen Anschein, dass es ihr schlecht gehen könnte. Sie frisst ganz normal, trinkt und ist furchtbar verspielt.

Kommt dieser dünne Stuhlgang vom plötzlichen Futter-Wechsel?

Ich danke euch schon mal für eure Antworten und bitte versucht sachlich auf mein Problem einzugehen anstatt mir vorzuwerfen wie ich es nur wagen kann sie so lange ohne Partner gehalten zu haben und Whiskas verfüttert zu haben.

Mit freundlichen Grüßen, Daniel :)
 
Zuletzt bearbeitet:
Werbung:
Latifa

Latifa

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
18. November 2016
Beiträge
533
Jeder macht Fehler. Du hast dich ja informiert und belesen und willst was ändern, das ist super :)

Gut, dass du von Whiskas und Felix auf besseres Futter umgestellt hast.
Zu deiner Frage:
Ich hab im Forum schon öfter gelesen, dass manche Katzen auf Animonda mit Durchfall reagieren.. könnte also daran liegen (meiner vertragen es gut, aber jede Katze ist anders). Auch ein zu schneller Futterwechsel kann, soweit ich weiß, zu Verdauungsproblemen führen.
Lass es am besten, wie du schon vorhast, vom TA abklären.

Ansonsten ist es gut mehrere verschiedene Futtersorten zu füttern, weil kein Futter perfekt ist und damit die Katzen sich nicht auf ein Futter einschießen und mäkelig werden. Hier im Nassfutter Bereich kannst du dir einen Überblick über gute Futtersorten machen und dann einfach ein bisschen ausprobieren.
Trockenfutter am besten ganz weg lassen oder nur als Leckerli geben. Das trocknet die Katze total aus und kann zu Nieren/Harnkrankheiten (Gries, Steine etc). führen. Damit das Futter frisch bleibt, wird hier oft vorgeschlagen einen kleinen Schluck Wasser aufs Nassfutter zu machen. Ansonsten hab ich hier auch schon oft von Futterautomaten (Surefeed) gelesen, in denen das Futter frisch bleibt - hab damit allerdings selber noch keine Erfahrungen mit gemacht.

Hier wird gern gefressen: Tasty Cat, Cats Finefood, Macs, Smilla, Leonardo, Granata Pet, Feringa uvm.

lg :)
 
S

Starfairy

Forenprofi
Mitglied seit
22. Dezember 2008
Beiträge
8.179
Breiiger Kot kann von sonstwas kommen. Sammel eine Kotprobe über 3 Tage und gib sie beim Tierarzt ab.
Am besten läßt du sie gleich im Labor untersuchen und ein Kotprofil erstellen. Im Kotprofil wird nicht nur auf die gängigen Parasiten getestet, sondern auch andere Keime, Fehlbesiedlungen, Pilze usw.
Ist aber nicht ganz billig.

Allerdings, wenn eine so junge Katze über längere Zeit starken Durchfall hat, reicht es nicht aus, demnächst zum Tierarzt zu gehen. Die Kleinen haben nichts zum zusetzen und können dabei ganz schnell umkippen.

Und deine Fütterung ist nach wie vor deutlich verbesserungsfähig. Laß das Animonda weg, und auch das Trockenfutter. Das A. macht öfter mal Durchfall, und das Trockenfutter entzieht ihr auch nochmal Wasser.
So schnell kippt auch Nassfutter nicht um, das es nicht über Nacht stehenbleiben könnte.
Lies dich mal im Futterbereich ein, da gibt es deutlich bessere Futtersorten.

Und der Durchfall sollte unbedingt abgeklärt werden, bevor die andere Katze einzieht und ihr dann 2 kranke Katzen behandeln müßt.
 
Oi!Oi!

Oi!Oi!

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
2. Juli 2012
Beiträge
543
Ort
Ostfriesland
Ich schließe mich Mal meinen Vorrednern an, es kann durchaus am Futter liegen. Trofu auf jeden Fall weglassen, Nassfutter kann locker über Nacht stehen.

Die Erfahrung bei Kitten mit Futterumstellung habe ich bei Bambi gemacht, die war erst ca 6-7 Wochen alt, als sie zu uns kam und hatte bestimmt drei Monate nur breiigen Kot. Eine Probe gab es zwar, und die würde ich an deiner Stelle auch machen lassen, aber wenn nichts akutes festgestellt werden kann durch diese Probe, Ruhe bewahren und abwarten.

Gerade die empfindliche Verdauung der Kitten kann ne ganze Weile brauchen um sich umzustellen meiner Erfahrung nach.
 

Ähnliche Themen

P
2
Antworten
31
Aufrufe
76K
Slimmys Frauli
Slimmys Frauli
L
Antworten
5
Aufrufe
1K
Lirumlarum
Lirumlarum
Moya
Antworten
13
Aufrufe
2K
Zugvogel
Z
S
Antworten
13
Aufrufe
52K
Mafi
L
Antworten
9
Aufrufe
8K
Nai

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben