Kätzchen gefunden, wieder verloren, was jetzt?

  • Themenstarter Delora
  • Beginndatum
Delora

Delora

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
2. März 2008
Beiträge
1.008
Ort
NRW
Der Titel sagt es ja schon so ziemlich, aber hier die längere Geschichte:

Heute Abend war ich auf dem Weg in den Stall. Etwa 1,5km von meiner Wohnung entfernt, läuft eine Katze vor meinem Auto über die Straße (Durchgangsstraße, Innerorts), bleibt auf halber Strecke mitten auf der Fahrbahn stehen und schaut sich unsicher um. Ich halte an (der Rest kurvte um das Kätzchen herum und hatte Glück, dass sie nicht ins Auto lief) und locke die Katze zurück von der Straße auf den Fußweg. Ab da hatte ich die Kleine dann an der Backe.

Sie maunzte, lief mir nach, strich mir um die Beine und ich besah sie mir genauer: Rot-schwarz, sehr klein und zierlich, ich schätze kein halbes Jahr alt, vermutlich fünf Monate oder so, Augen nicht verklebt, Nase sauber, Ohren konne ich mir nicht ansehen, sie war schmal, beinahe mager und das Fell irgendwo zwischen glatt und struppig. Kurzum: ich kann nicht sagen, ob sie ein Zuhause hat. Der Zustand war genau grenzwertig, weder gut noch schlecht.

Ich wollte wissen, ob sie ein Zuhause hat und bin mit ihr im Schlepptau (sie ging ja quasi beifuß) von Haus zu Haus gezogen und hab überall geklingelt. Niemand kannte die Miez, niemand vermisste die Miez. Nach einer halben Stunde habe ich bei jemandem geklingelt, der leider einen Hund hatte und da ist sie abgehauen. Ich habe sie danach, trotzdem ich gesucht habe und seitdem zweimal wieder vorbeigefahren bin, nicht wiedergefunden.

Und was mache ich jetzt? Hoffen, dass sie nicht überfahren wird? Hoffen, dass sie doch jemandem gehört?

Klar kann ich die Augen aufhalten, habe auch meine Telefonnummer bei den Anwohnern hinterlassen, aber ich bezweifle, dass diese Katze ihnen so viel bedeutet, dass sie mich anrufen würden. Ich fühle mich ziemlich unsicher, hätte ich sie einpacken und einfach mitnehmen sollen? Was ist, wenn sie doch irgend einem Idioten gehört, der so ein junges Kätzchen schon in den Freilauf lässt? Oder einer Familie mit kleinen Kindern, bei denen sie in einem unachtsamen Moment entwischt ist?
 
Werbung:
Birgitt

Birgitt

Forenprofi
Mitglied seit
1. Januar 2010
Beiträge
9.380
Ich denke es gibt nur zwei Möglichkeiten.

Entweder du gehst sie suchen oder du tust nichts.
Viel mehr wirst du nicht tun können.
 
Delora

Delora

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
2. März 2008
Beiträge
1.008
Ort
NRW
Aber was mache ich, wenn ich sie wiederfinde? Einsacken? Was ist, wenn sie jemandem gehört?

So ein junges Kätzchen gehört nicht in den Freigang, nicht direkt an die Straße und vielleicht wurde sie ja auch ausgesetzt, aber woher soll man das wissen? Ich kann ja auch nicht einfach eine Freigängerkatze klauen, nur weil sie zu jung zum streunen ist.
 
Brickparachute

Brickparachute

Forenprofi
Mitglied seit
6. März 2014
Beiträge
5.999
Was war denn noch? Konntest du sie finden?
 
Delora

Delora

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
2. März 2008
Beiträge
1.008
Ort
NRW
Bisher noch nicht. Aber was mache ich, wenn ich sie finde?
 
Birgitt

Birgitt

Forenprofi
Mitglied seit
1. Januar 2010
Beiträge
9.380
Letztendlich kannst nur du selbst entscheiden was du tust.

Ich würde überall rumfragen.
Und wenn ich keinen Besitzer finde die Katze ins TH bringen.
 
Professor

Professor

Forenprofi
Mitglied seit
22. Dezember 2008
Beiträge
2.775
Alter
56
Ort
Niedersachsen
Da die kleine Katze ja nicht in einem guten Zustand war , würde ich sie weiter suchen.

Im Umkreis hast du ja alle Leute gefragt und niemand kannte sie. Ich gehe auch davon aus, dass sie ausgesetzt worden ist.

Entweder du bringst sie ins Tierheim oder behälst sie, dann musst du sie natürlich bei den entsprechenden Stellen als Fundtier melden.
 
Manuela48

Manuela48

Forenprofi
Mitglied seit
10. Oktober 2009
Beiträge
2.307
Ort
Berlin
Ich würde auf jeden Fall auch weitersuchen.

Armes kleines Kätzchen, hat bei Dir - so lese ich das - Schutz gesucht. Bitte kümmer Dich weiter.

Ich hoffe, Du findest sie. Dann kannst Du sie wirklich überall melden, Zettel aufhängen etc. Vielleicht ist sie ja auch gechipt.

Aber bitte überlass sie nicht ihrem Schicksal.


LG Manuela
 
Patfly

Patfly

Forenprofi
Mitglied seit
5. Dezember 2009
Beiträge
1.866
Ort
Berlin
Finde es gut, dass du dir Sorgen um die Kleine machst.
Mir würde es auch keine Ruhe lassen, ich würde weitersuchen und mich bei den Anwohnern erkundigen. Falls du sie findest, was ich sehr hoffe, würde ich mit ihr zum TA gehen, um herauszufinden, ob sie einen Chip trägt.
Ich drücke die Daumen für die Kleine.
 
Delora

Delora

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
2. März 2008
Beiträge
1.008
Ort
NRW
  • #10
Ich war jetzt schon so einige Stunden dort, gestern spät abends und heute mehrmals. Bisher ist sie nach wie vor verschwunden. Ich halte die Augen weiter auf.
 

Ähnliche Themen

miaraja
Antworten
13
Aufrufe
4K
AnnaAn
AnnaAn
MiniMio
Antworten
9
Aufrufe
1K
*Catwoman*
*Catwoman*
C
Antworten
29
Aufrufe
2K
C

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben