Kätzchen benutzt plötzlich nicht mehr das Katzenklo?!

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
B

Biiinchen

Neuer Benutzer
Mitglied seit
5 Januar 2014
Beiträge
14
Hallo,
ich bin noch ziemlich neu hier und hoffe, dass ihr mir vielleicht helfen könnt..
Wir sind durch Zufall an eine reinrassige Perserkatze geraten, sie ist im April 2014 geboren und jetzt seit Oktober letzten Jahres bei uns (wohne mit einer Freundin in einer WG).
Sie ist sehr zutraulich, war anfangs etwas mäklig was das Futter angeht und war von Beginn an stubenrein...
Doch in letzter Zeit ist uns aufgefallen, dass sie anfängt in die Ecken zu machen. :stumm:
Zuerst dachten wir, dass das vielleicht ein Versehen war weil das Häufchen direkt vor ihrer Toilette war, aber heute früh haben wir einen Haufen in einer ganz anderen Ecke entdeckt.
Meine Frage nun an euch: Woran könnte das liegen und was können wir tun?
:confused:

Vielen Dank im Voraus :)
 
Werbung:
MäuschenK.

MäuschenK.

Forenprofi
Mitglied seit
3 Februar 2012
Beiträge
7.162
Ist sie kastriert?
 
B

Biiinchen

Neuer Benutzer
Mitglied seit
5 Januar 2014
Beiträge
14
==============================
Fragenkatalog bei Unsauberkeit

Die Katze:
- Name: Libby
- Geschlecht: weiblich
- kastriert (ja/nein): nein
- wann war die Kastration:
- Alter: 9 Monate
- im Haushalt seit: Oktober 2014
- Gewicht (ca.):
- Größe (z.B. zart, Durchschnitt, groß): zart

Gesundheit:
- letzter TA-Besuch: Mai 2014
- letzte Urinprobenuntersuchung:
- bsherige Erkrankungen soweit bekannt: keine
- im Mehrkatzenhaushalt, gab es eine Erkrankung bei einer anderen Katze:

Lebensumstände:
- wie viele Katzen leben insgesamt im Haushalt: eine
- wie alt war die Katze beim Einzug in den Haushalt: 7 Monate
- Vorgeschichte (Züchter, Tierheim, privat, Streuner ..): privat
- Wie lange wird täglich mit der Katze gespielt: 2 Std.
- Freigänger (ja/Nein): nein
- gab es Veränderungen im Haushalt (z.B. Möbel, Renovierung, Ein/Auszug, Baby, neues Haustier, Todesfall, Änderung im Tagesablauf z.B. durch Beruf/wechsel): nein
- im Mehrkatzenhaushalt, wie gut verstehen sich die Tiere (spielen sie gemeinsam, liegensie gemeinsam, ignorieren sie sich eher usw.):

Klo-Management:
- wieviele Klos gibt es: 1
- welche Art Klo (offen, Haube, Haube + Klappe, Größe, Höhe): offen, 45x30 cm
- wie oft wird gereinigt und wie oft komplett erneuert: 2x täglich, aller zwei Wochen
- welche Streu wird verwendet: Klumpstreu
- wie hoch wird die Streu eingefüllt:ziemlich hoch
- gab es einen Streuwechsel: nein
- hat das Streu einen Eigengeruch (Babypuder etc.):nein
- wo steht das Klo bzw. die Klos (Raum, an der Wand, Ecke, unter .. , hinter .. - bitte genaue Beschreibung für jedes KaKlo): in der Ecke, hinter der Tür im Badezimmer, nirgends drunter
- wenn der Futterplatz im gleichen Raum ist - wo genau:

Unsauberkeit:
- Wann sind die Probleme aufgetaucht: vor 1,5 Wochen
- wie oft wird die Katze unsauber: bisher 3 x
- Unsauberkeit durch Urin oder Kot: Kot
- Urinpfützen oder Spritzer: keine
- wo wird die Katze unsauber: nur im Bad
- wird primär auf horizontale Flächen (Boden, Taschen, Teppich usw.) uriniert oder eher vertikal (Wände, Türen, Couch): Fliesen
- was wurde bisher dagegen unternommen: nichts
 
B

Biiinchen

Neuer Benutzer
Mitglied seit
5 Januar 2014
Beiträge
14
erstmal ein Dankeschön für deine Antwort!:)
 
Selina90

Selina90

Forenprofi
Mitglied seit
31 Juli 2014
Beiträge
2.907
Ich würde behaupten, die Kleine gehört erstens dringend kastriert, auch Katzen markieren und zweitens braucht sie unbedingt eine Freundin im selben Alter zum Spielen! Ein weiteres Klo aufzustellen wäre sicher auch nicht schlecht. Wie fein ist das Klumpstreu?
 
MäuschenK.

MäuschenK.

Forenprofi
Mitglied seit
3 Februar 2012
Beiträge
7.162
Bitte sofort einen Kastratermin machen. Wie ist die Beschaffenheit des Stuhls? Was verfütterst du?

Verbesserung des Klomamgements: Eine oder zwei weitere, offene, etwas größere Toiletten aufstellen. Wie heißt die Streu? Auch wenn sie "nur" auf die Fliesen macht, würde ich für diese Stellen trotzdem einen Enzymreiniger benutzen. Sicher ist sicher.

Über eine Freundin, etwa im gleichen Alter, würde sich deine Maus mit Sicherheit sehr freuen. Schau mal hier: http://www.katzen-forum.net/die-anfaenger/8827-warum-zwei-katzen-besser-sind-als-eine.html und hier: http://www.katzen-forum.net/kitten/41071-warum-2-kitten-unbedingt-noetig-sind.html.


Edit: Selina war schneller...
 
Zuletzt bearbeitet:
MäuschenK.

MäuschenK.

Forenprofi
Mitglied seit
3 Februar 2012
Beiträge
7.162
Nun hoffe ich, dass sie üerhaupt jemals wieder mautzen kann, denn wenn sie mal irgendwo eingesperrt ist, in einem Schuppen z.B. kann sie sich nicht mal bemerkbar machen. (sie ist Freigänger)

Was denn jetzt? Freigängerin oder nicht? Wenn sie Freigängerin ist, kann es sein, dass sie schon trächtig ist. In diesem Fall bitte einen Abbruch vornehmen lassen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Petra-01

Petra-01

Forenprofi
Mitglied seit
2 August 2007
Beiträge
17.211
Ort
Rhein-Ruhr-Gebiet
Ja, bitte die Katze dringend kastrieren lassen. Ganz schnell!!

Und noch mindestens ein weiteres Klo aufstellen.

Eine Urinuntersuchung würde ich auch gleich mit machen lassen wenn sie zur Kastration kommt.

Wie heißt euer Streu?

Und ja, es wäre schön wenn ihr eine zweite Katze zur Gesellschaft holen könntet. Aber bitte erst nach der Kastration und gut aussuchen damit es passt. Die neue Katze sollte dann auch schon kastriert sein!
 
B

Biiinchen

Neuer Benutzer
Mitglied seit
5 Januar 2014
Beiträge
14
  • #10
Dankeschön für all die Antworten...
@MäuschenK. : die Katze, die Freigänger ist, ist nicht die gleiche von der wir jetzt reden. Die eine lebt bei meinen Eltern, darf raus und ist kastriert und die andere lebt bei uns in einer WG.

Das Streu ist von K-Classic (Klumpstreu, Katzenhygiene)
Ich danke euch für all die Vorschläge, hätte dazu jedoch noch einige Fragen: Ich versteh zum Beispiel nicht, warum mehrere Katzenklos oder eine Kastration so zwingend nötig sind?
 
MäuschenK.

MäuschenK.

Forenprofi
Mitglied seit
3 Februar 2012
Beiträge
7.162
  • #11
Rolligkeiten sind für eine Katze sehr belastend. Außerdem kann es ohne Kastration zu schweren Erkrankungen kommen (Gebärmutterentzündung, Krebs usw. .....).

Katzen können von Zeit zu Zeit ihre Vorlieben bezgl. des Klomanagements änderen. Außerdem ist die derzeitige Toilette recht klein und viele Katzen trennen ihre Hinterlassenschaften gerne. Diese K-Classic-Streu ist recht grob, oder?

Wird die Maus Gesellschaft bekommen?
 
Werbung:
Maiglöckchen

Maiglöckchen

Forenprofi
Mitglied seit
23 Oktober 2006
Beiträge
54.336
Ort
NRW
  • #12
Das Streu ist von K-Classic (Klumpstreu, Katzenhygiene)
Ich danke euch für all die Vorschläge, hätte dazu jedoch noch einige Fragen: Ich versteh zum Beispiel nicht, warum mehrere Katzenklos oder eine Kastration so zwingend nötig sind?

Dauernde Rolligkeit ist eine Quälerei für Katzen. Es gibt auch Katzen, die still rollen. Bei allen Katzen ist die Gefahr, an Gebärmuttererkrankungen zu erkranken, sehr groß, wenn sie nicht kastriert werden.

Zwei bis drei Klos, weil viele Katzen gerne das große und das kleine Geschäft voneinander trennen.

Und eine Kumpeline ist zwingend nötig. Einzelhaltung gerade von so jungen Katzen ist alles andere als artgerecht. Wenn Dir wirklich was an der Katze liegt, dann schaust Du Dich am besten umgehend nach einer im Alter und Charakter passenden Spielgefährtin um.
 
B

Biiinchen

Neuer Benutzer
Mitglied seit
5 Januar 2014
Beiträge
14
  • #13
Ich kenne mich bei der Körnung des Streus nicht so gut aus. Ich würde schon sagen, dass es eher grob ist, ja.
Noch ein zweites Klo ist umsetzbar, das lässt sich gleich nächste Woche erledigen

Zum Thema Gesellschaft:
Ich habe mir bisher noch keine Gedanken darüber gemacht, da wir zu Hause immer eine Katze hatten, die aber auch raus durfte, weshalb das Thema Gesellschaft nie zur Sprache kam, da viele Katzen in der Umgebung sind (wohnen in einem kleinen Dorf)

Wenn ich jetzt darüber nachdenke, kommt es mir sehr logisch vor und ich werde mit meiner Mitbewohnerin reden (wir kümmern uns beide um die Mietz)
Jedoch wird das nicht von heut auf morgen erledigt sein, denn dies sollte gut überlegt sein. Wir studieren beide und alles muss finanziell bewältigt werden.
Aber natürlich haben wir sie sehr lieb und wollen nicht, dass es ihr in irgendeiner Weise schlecht geht..:)

Und die Kastration muss natürlich in Angriff genommen werden!
 
Zuletzt bearbeitet:
Petra-01

Petra-01

Forenprofi
Mitglied seit
2 August 2007
Beiträge
17.211
Ort
Rhein-Ruhr-Gebiet
  • #14
Wenn ihr einen Freßnapf in der Nähe habt könnt ihr da zum Beispiel Premiere excellent kaufen, das ist ein feines Klumpstreu.
Oder Extreme classic, mein Favorit, allerdings eher im internet zu bestellen.

Und unkastrierte Katzen markieren manchmal die Wohnung durch pinkeln oder mit Kot, das ist auch ein Grund für die Kastration.
 
B

Biiinchen

Neuer Benutzer
Mitglied seit
5 Januar 2014
Beiträge
14
  • #15
Okay, dann werden wir es mal mit einem neuen Klumpstreu probieren!
Der Termin für die Kastration steht, am 19. ist es soweit. :)

Jetzt hätte ich noch eine Frage zur Gesellschaft:
Wie wichtig ist es, dass beide Katzen gleichen Geschlechts sind wenn Alter und Charakter stimmen):confused::)
 
Petra-01

Petra-01

Forenprofi
Mitglied seit
2 August 2007
Beiträge
17.211
Ort
Rhein-Ruhr-Gebiet
  • #16
Prima, bitte berichte doch nach der Kastration wie es bei euch weiter geht.

Zur Katzengesellschaft, Kater spielen meist ganz anders, sie raufen mehr und sind wilder und ruppiger.
Wenn du also eine Katze hast die da mithalten kann dann kann es auch ein Kater sein. Aber sicherer und besser ist ein gleichgeschlechtliches Pärchen.
 
B

Biiinchen

Neuer Benutzer
Mitglied seit
5 Januar 2014
Beiträge
14
  • #17
Okay, dann suchen wir vorrangig ein Mädchen. :)
Wir haben auch schon fleißig gesucht. Da in den Tierheimen keine geeignete Katze zu finden ist, haben wir es im Internet probiert. Entschieden haben wir uns noch nicht, aber wir halten euch auf dem Laufenden. :)

OT:

Beim Durchforsten von allen möglichen Anzeigen ist uns aufgefallen, dass viele von ihnen offensichtlich ein und der selben Person/Personengruppe geschaltet worden sind und beantwortet werden. Sie schienen zuerst in Ordnung zu sein. Der Text in der Beschreibung war lesbar und gab alle nötigen Informationen. Nachdem man Interesse gezeigt hat kam sehr schnell eine E-Mail, die in mehr oder weniger unverständlichem Deutsch geschrieben war und immer die gleiche Geschichte beinhaltete, allerdings unter unterschiedlichen Namen und E-Mail Adressen.
Vielleicht kann man hier im Forum irgendwo davor warnen, auf solche Maschen reinzufallen? :mad:

Liebe Grüße :)
 
Margitsina

Margitsina

Forenprofi
Mitglied seit
14 Mai 2013
Beiträge
6.627
Ort
35305 Grünberg
  • #18
Da hast du richtig gut aufgepasst.:)

Lass die Finger von eBay Kleinanzeigen.
Du kannst zum Beispiel hier im Forum auch ein Gesuch aufgeben unter Notfellchen .
 
Rickie

Rickie

Forenprofi
Mitglied seit
28 Mai 2012
Beiträge
30.305
  • #19
Nachdem man Interesse gezeigt hat kam sehr schnell eine E-Mail, die in mehr oder weniger unverständlichem Deutsch geschrieben war und immer die gleiche Geschichte beinhaltete, allerdings unter unterschiedlichen Namen und E-Mail Adressen.
Vielleicht kann man hier im Forum irgendwo davor warnen, auf solche Maschen reinzufallen? :mad:

Liebe Grüße :)

Hoert sich an wie Nigeria Connection oder aehnliches und ist an sich im Forum hinreichend bekannt.
Warum suchst Du denn in Kleinanzeigen und nicht z.B. im Forum unter den Notfellchen oder im TS/TH?
 
B

Biiinchen

Neuer Benutzer
Mitglied seit
5 Januar 2014
Beiträge
14
  • #20
Ich hab gar nicht daran gedacht, dass es sowas im Forum ich geben könnte. -.-
Im Tierheim haben wir geschaut...aber es gab nicht so viele die in Frage gekommen wären, weil es charakterlich nicht gepasst hätte (laut Beschreibung des Tierheims) oder, was das größere Problem war, dass die Katzen Freigänger waren und bei uns dann nur in der Wohnung wären, das wollten wir ihnen nicht zumuten.

Als kurzes Update: Wir haben gestern eine Freundin für Libby geholt! :)
Wir hatten riesiges Glück und haben eine Britisch Langhaarkatze gefunden, die einen ganz ausgeglichenen Charakter hat und nun seit gestern Abend bei uns ist. Sie ist geimpft, gechipt, hat einen Stammbaum und kommt von einer anerkannten Züchterin, kastriert ist sie auch schon!
Die Züchterin ist super lieb und hat angeboten immer zu helfen, falls wir Fragen oder Probleme haben.
:)
 
Werbung:

Ähnliche Themen

Antworten
3
Aufrufe
370
Petra-01
Antworten
65
Aufrufe
18K
Sammy1
Antworten
8
Aufrufe
938
Petra-01
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben