Kälteschutz Wohnung.. Tips?

R

rudy

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
21. Februar 2020
Beiträge
224
Ort
Absdorf bei Tulln
  • #21
Also ich kann nur von meinen 3 Wohnungsgängern ausgehen, die aber alle einen Streunerhintergrund haben.

Wenn sie ständig draussen sind kann sich ein dichtes Unterfell entwickeln und die Süssen haben auch bei Minus Graden keine Problem im Freien.
Regen und Windgeschütze "Höhle" die klein genug ist um durch die Körberwärme "warm zu werden.
Wobei der Lieblingsplatz einer meiner ist die Einfahr. Da liegt sie Sommers wie Winters auf einen alten Sessel und pennt.

Ich hatte letzten Winter eher das Problem das Ihnen meine Wohnung zu warm war und Sie lieber draussen bzw im ungeheizten Katzenzimmer waren.

lg
 
Werbung:
Ladyhexe

Ladyhexe

Forenprofi
Mitglied seit
3. Mai 2014
Beiträge
2.805
Ort
Berlin-Reinickendorf
  • #22
Eine Aufgabe für euch, die ihr einen Kälteschutz haben wollt. Schaut mal nach Stegplatten + Plexiglas. Und dann nehmt kldas kleinste Maß bei den Kammern, mein Regen- und Kälteschutz mit eingebauter Katzenklappe das im Fenster steckt sind 5 x 5 mm.

Das ist auf einem Holzrahmen (den ihr farblich anstreichen könnt und somit fast unsichtbar von eurem Fenstrahmen haltet). Mir kam diese Idee aufgrund einer hier gezeigten Türe, wo die Katzenklappe an einer Balkontür steckte und so Doppelwandelemente, festgesteckt in den Rolladenschienen und gehalten vom Rolladen von oben. Das Werkmaterial fand ich im Baumarkt.
Ich habe mir ja einen Hitzeschutz für die Balkontüre gebastelt und den im Winter als Kälteschutz erweitert. Ich mach morgen nochmals ein Bild für euch. Die Idee darf von euch jederzeit geklaut werden und für euch entsprechend angepaßt werden.

Ein "Aufsatzfenster" könnt ihr immer noch mit einem guten doppelseitigem Klebeband an Ort und Stelle halten. Es gab eine ganze Zeit von Tesa so kleine Streifen, die sich rückstandslos abziehen lassen und mir nun 8 Jahre lang an der Dachschräge meine Lampe hielt.

Das ist die Türe vor dem Kälteschutz.
38960111fc.jpg
 
Black Perser

Black Perser

Forenprofi
Mitglied seit
14. Juni 2021
Beiträge
1.071
Ort
Vorarlberg
  • #23
Eine Aufgabe für euch, die ihr einen Kälteschutz haben wollt. Schaut mal nach Stegplatten + Plexiglas. Und dann nehmt kldas kleinste Maß bei den Kammern, mein Regen- und Kälteschutz mit eingebauter Katzenklappe das im Fenster steckt sind 5 x 5 mm.

Das ist auf einem Holzrahmen (den ihr farblich anstreichen könnt und somit fast unsichtbar von eurem Fenstrahmen haltet). Mir kam diese Idee aufgrund einer hier gezeigten Türe, wo die Katzenklappe an einer Balkontür steckte und so Doppelwandelemente, festgesteckt in den Rolladenschienen und gehalten vom Rolladen von oben. Das Werkmaterial fand ich im Baumarkt.
Ich habe mir ja einen Hitzeschutz für die Balkontüre gebastelt und den im Winter als Kälteschutz erweitert. Ich mach morgen nochmals ein Bild für euch. Die Idee darf von euch jederzeit geklaut werden und für euch entsprechend angepaßt werden.

Ein "Aufsatzfenster" könnt ihr immer noch mit einem guten doppelseitigem Klebeband an Ort und Stelle halten. Es gab eine ganze Zeit von Tesa so kleine Streifen, die sich rückstandslos abziehen lassen und mir nun 8 Jahre lang an der Dachschräge meine Lampe hielt.

Das ist die Türe vor dem Kälteschutz.
38960111fc.jpg
Das klingt gut.. hab auch grad schon eine Idee dazu. Wäre super, wenn du mehr Fotos zeigen kannst.

Meine Idee wäre, sowas qausi als Außentür zu meiner Terrassentüre zu machen. So ähnlich wie die Fliegenschutzgittertüren. Nur eben dann geschlossene Kammern mit Katzenklappe. 🤔
 
Catbert

Catbert

Forenprofi
Mitglied seit
8. Juli 2008
Beiträge
1.671
Ort
Hessische Bergstraße
  • #24
Für den Zugang zum Wintergarten: Stabilen Rahmen bauen mit Holzlatten auf Breite einer Katzenklappe. Diese unten in den Rahmen einbauen, darüber Styropor. Den Rahmen dann in die Tür einklemmen. Verdunkelt nur auf der Breite des Rahmens und sollte den Wärmeverlust in Grenzen halten.
Wintergarten isolieren wird nicht funktionieren - einfaches Glas ist nun mal einfaches Glas, da würde auch ein Vorhang keinen Unterschied machen. Bisschen helfen - und noch Licht einlassen - würde vielleicht Luftpolsterfolie, ggf. in Kombination mit einem Frostwächter (der kostet allerdings Strom)
 
Ladyhexe

Ladyhexe

Forenprofi
Mitglied seit
3. Mai 2014
Beiträge
2.805
Ort
Berlin-Reinickendorf
  • #25
Hier noch Detailbilder von mir:

Verschraubung der Plexiglasscheibe von außen an den Rahmen
42249312xc.jpg


Die Tür fast ganz zu sehen
42249313ms.jpg


Seitenansicht - Verhältnis Platte zum Rahmen
42249314ro.jpg


Innenansicht die Lamellen und das Plexiglas (wegen der Lichtverhältnisse).
42249315fm.jpg
 

Ähnliche Themen

Black Perser
Antworten
9
Aufrufe
480
Vitellia
Vitellia
L
Antworten
11
Aufrufe
2K
O
K
Antworten
14
Aufrufe
1K
K
M
Antworten
13
Aufrufe
586
Wildflower
Wildflower

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben